Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Herzlichen Glückwunsch Midna2 !

    Ich wünsche dir gute Besserung und euch eine schöne Zeit #love

    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary and those who don't. :D



    Ich bin nicht faul, ich bin im ENERGIESPARMODUS!



      #herz #post - #post - #post - #post - 5 - #post - #post - 8 - 9 - 10 - #post - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 #herz

  • Midna2 :Herzlichen Glückwunsch !Erhole dich gut im Krankenhaus. Bin gespannt auf welchen Namen ihr euch geeinigt habt.

    Unsichtbar





    ------------------------------------------------------------------------------------------

  • Wahnsinn, was iHR da geleistet habt und was du ausgehalten habt!

    Herzlichen Glückwunsch!!!!


    Erhol dich gut und lass dir am besten Eiseninfusionen geben. Ich habe bei beiden Geburten auch viel Blut verloren. Mach wirklich langsam! Dein Körper wird eine Weile brauchen, um das zu kompensieren.

    Mit großem Kind (2008) und kleinem Kind (2018)


    Meist vom Handy aus im Forum unterwegs. Tippfehler sind garantiert.

  • Oh Midna2 , da hast du aber echt was geleistet! Wahnsinn! Ganz herzlichen Glückwunsch zur Geburt eures kleinen Sohnes! #herzen


    Erhol dich gut im Krankenhaus und lass dich jetzt noch ein wenig verwöhnen, so gut das eben geht. Du tolle Frau!

  • Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Menschlein! Was für ein Drama, meine Güte, das schafft man wahrscheinlich nur, wenn man so viel Erfahrung hat wie du.

    Ich wünsche dir gute Erholung und ein Wochenbett ohne größere Katastrophen!

  • Draussenkind :

    Es ist so komisch, nicht zum ersten Mal schwanger zu sein aber trotzdem nicht zu wissen wie sich Wehen wirklich anfühlen.

    So ging es mit auch. Ich hatte teilweise Angst, die Wehen falsch einzuschätzen und die Hebamme zu spät zu rufen.

    Im Nachhinein fand ich die Wehen bei der Geburt erträglicher, als die Schmerzen nach dem Kaiserschnitt bei meiner ersten Tochter. Ich war zwar nach der Geburt von Nummer 2 zweifache Mama, aber irgendwie wie ne Erstmama, weil mir durch den Kaiserschnitt Zeit mit meiner großen fehlte. Sie durfte ich damals leider erst nach 2 Tagen das erste Mal sehen.


    Hat das Käsebrot geschmeckt?

    Unsichtbar





    ------------------------------------------------------------------------------------------

  • Midna2 , ganz herzlichen Glückwunsch! Wie schön, dass alles gut ist #blume

    Hoffentlich kannst du jetzt im Krankenhaus noch ein bisschen zu Kräften kommen!


    Draussenkind, wie geht's dir jetzt? Hast du noch Wehen?

    Es ist toll, dass mit den Plättchen jetzt alles gut ist!

    Das wird ja nun auch spannend bei dir.

    Ich drücke dir sehr die Daumen, dass es eine gute Geburt wird, die sich für dich richtig anfühlt.

    Du schaffst das #ja

  • #laola Herzlichen Glückwunsch! Und auch von mir ein #danke an eure vielen Schutzengel! Glaubst du, hat der kleine Mann den Blasensprung mit seinem ungeplanten Purzelbaum ausgelöst?

    Ich bin jedenfalls beeindruckt davon, was ihr jetzt schon für ein tolles Team seid und wünsche dir baldige Besserung und euch eine ganz tolle Kuschelzeit! Du hast es geschafft, jetzt gehts ums Erholen und Genießen!!!

  • Hach, ich freu mich immer noch so für euch, Midna. Das klingt zwar ziemlich turbulent und beängstigend, aber auch genau so selbstbestimmt wie du es dir gewünscht hast.


    unsichtbar , Käsebrot hat geschmeckt, danke :D

    Das muss hart gewesen sein dein Kind erst nach zwei Tagen begrüßen zu dürfen... Bei mir waren die Schmerzen sehr erträglich und meine Tochter kam sofort nach dem Aufwachen zu mir, aber alles was das Gebären betrifft ist halt totales Neuland. Spannend wird's...


    Ana , nix mehr seit heute Nacht. Meine Mama fährt leider morgen früh schon wieder ab, sie wird den kleinen Mann wohl nicht mehr live begrüßen können. Danke fürs Mut machen, ich glaub auch dass das gut wird! *Daumendrück* Aber es dauert eben bestimmt noch ein paar Tage.


    Wie geht's denn euch anderen, seid ihr eigentlich alle schon zu Hause oder arbeitet ihr noch? Ana  Obstsalat  Esther  Alba*equi

  • Ausversehen hier reingeblickt und jetzt freue ich mich sehr mit Midna mit. Herzlichen Glückwunsch 🍀 kommt wieder gut nach Hause und zum Glück ist alles gut gegangen. Wie schön!

    #sonne Nachhaltigkeitskongress 20+ Strategien zum nachhaltigen Investieren #sonne vom 27.04-01.05. Hier kann man sich noch das Kongresspakte sichern, wenn man den Kongress verpasst hat. #sonne

  • Draussenkind , das ist schade mit deiner Mutter. Aber sie kommt vermutlich zeitnah wieder :) ?


    Ich arbeite nicht mehr und könnte es mir gerade auch nicht mehr vorstellen (Schule). Ich neige dazu, mich ziemlich zu überladen und alleine die Vorstellung jetzt mit FFP2 Maske dreimal in den dritten Stock zu laufen, weil ein Schüler sein Arbeitsblatt verschlampt hat, lässt mich kurzatmig werden :D

    Ich freue mich sehr, weil mein Mann richtig lange Elternzeit haben wird und ich das auch als Auszeit für unsere Familie sehe :)

  • alleine die Vorstellung jetzt mit FFP2 Maske dreimal in den dritten Stock zu laufen, weil ein Schüler sein Arbeitsblatt verschlampt hat,

    Oh Gott, da bleibt mir auch glatt die Luft weg... Mir reicht schon die medizinische Maske bei jedem Arztbesuch, da bin ich immer in kürzester Zeit schweißgebadet... Hast du zu Hause auch ein bisschen Ruhe oder bist du fest im Alltagstrubel drin?


    Das ist ja cool dass dein Mann so lange zu Hause bleibt! Du auch, oder übernimmt er dann zu Hause und du kehrst früher zur Arbeit zurück?

    Mein Freund spricht zumindest von der Möglichkeit, sich dieses Schuljahr vielleicht Elternzeit zu nehmen. Beim ersten Kind war das noch nicht denkbar (grad nen neuen Job in Leitungsposition angefangen). Ich seh das mal als Fortschritt und bin gespannt.


    Meine Mama wird wohl so schnell nicht wiederkommen, sie wohnt leider 800km weit weg... Aber die Schwiegermutter ist näher dran und wird sicher helfen, außerdem gibt's hier für die ersten drei Monate nach der Geburt die Möglichkeit dass einmal pro Woche jemand für ein paar Stunden kommt um zu helfen: kochen, das Baby übernehmen damit Mama duschen kann, einkaufen... Das werden wir sicher diesmal in Anspruch nehmen, wird von den Krankenkassen bezahlt.

  • außerdem gibt's hier für die ersten drei Monate nach der Geburt die Möglichkeit dass einmal pro Woche jemand für ein paar Stunden kommt um zu helfen: kochen, das Baby übernehmen damit Mama duschen kann, einkaufen... Das werden wir sicher diesmal in Anspruch nehmen, wird von den Krankenkassen bezahlt.

    Oh, das ist ja cool. Das sollte hier auch eingeführt werden.

    Ich lese gerade so gerne hier mit. Vor zwei Jahren war ich so genervt von der Endschwangerschaft und das warten. Meine Schwester war da zur potentiellen Kinderbetreuung und fuhr Freitagabend wieder ab. Tja, wenige Stunden später setzten die Wehen ein und am späten Samstagnachmittag war der kleine Wicht da. Meine Schwester schimpft manchmal noch scherzhaft mit ihm, dass er sie wohl damals nicht kennenlernen wollte

  • Hallöchen zusammen!


    Ich melde mich auch mal wieder #angst

    Erstmal Midna2 herzlichen Glückwunsch zur Geburt und ich drücke die Daumen, dass ihr schnell fit werdet und nach Hause könnt #pro


    Draussenkind Ich hab seit letzter Woche offiziell Mutterschutz, bin aber schon seit Anfang Juli im BV.

    Ich drücke dir die Daumen, dass dein Freund Elternzeit nehmen kann und so eine Hilfe klingt auch prima. Ich bin auch dafür, dass so etwas auch bei uns eingeführt wird.


    Ana Bin auch froh, dass ich die Maske nicht ständig auf haben muss. Ich musste sie letztens fast vier Stunden am Stück tragen und es war wirklich belastend, obwohl ich schon ein Modell habe mit dem es sich leichter atmen lässt, als mit den Standard-FFP2 Masken.

    So eine lange Elternzeit würde ich mir für meinen Mann auch wünschen, aber das ist finanziell bei uns leider nicht möglich.


    Obstsalat Wie geht es dir und hast du noch Übungs-/Vorwehen?


    Muss immer noch langsam machen, damit ich zurecht komme und ich merke, dass alles immer beschwerlicher wird #contra

    Hab trotz viel Magnesium immer wieder Kontraktionen, aber wenn der Zwerg sich jetzt auf den Weg machen würde, dann würde man im Krankenhaus nichts mehr dagegen tun. Ich hab aber auch keine Ahnung, ob die Wehen schon den Gebärmutterhals verkürzen, da keiner danach schaut…


    War letzte Woche zur Geburtsplanung im KH und bin nun etwas verunsichert, ob ich es wirklich wage vaginal zu entbinden, da ich nach dem Not-KS bei der Großen eine Atonie zweiten Grades hatte und das Risiko einer erneuten Komplikation im Raum steht…


    Und wir haben diese Woche angefangen das Schlafzimmer zu renovieren, da es bis jetzt der kälteste Raum in unserem alten Haus war und ich im Wochenbett nicht mit dem Zwerg frieren möchte #ja

    Ich hoffe das bekommen wir in den nächsten zwei Wochen gewuppt und der Zwerg bleibt so lange noch in seiner Höhle.


    Wenn ich nach meinem Gefühl gehe kommt er eher, aber da er bisschen zierlicher ist, sollte er noch bis zum Termin drin bleiben, damit er noch gut zulegen kann #ja

  • Ach, das klingt nach keiner einfachen Entscheidung, Alba*equi . Wirst du da gut beratend begleitet?


    Da habt ihr ja noch was vor so auf die letzten Meter, ich wünsche euch dass das Renovieren reibungslos klappt und der Zwerg sich bis dahin noch ein bisschen Zeit lässt! In welcher Woche bist du denn jetzt?


    Kuekenmama #super Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Baby einen ähnlichen Humor hat wie dein Sohn und die Wehen morgen früh einsetzen...