Durchfall Eisprung

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hallo in die Runde, an alle mit Zyklus: Wer kennt Durchfälle rund um den Eisprung? Kann man etwas tun, um dies zu regulieren? Ich habe Durchfall und Bauchkrämpfe rund um meinen Eisprung beobachtet. Leider habe ich dann auch bis nach der Mens Bauchschmerzen im Kaiserschnittnarbenbereich (Myomembolisation 2021, Kaiserschnitt Dezember 2020, 2 Myomentfernungen mit großen Bauch- OPs 2019). Das alles nervt so :(! Meine Periode ist regelmäßig und sonst unauffällig, ich stille noch. Irgendwelche Ideen und/ oder Erfahrungen?

  • Durchfall kenne ich nicht, aber ich habe ab dem Eisprung für mehrere Tage starke Bauchkrämpfe mit Luft im Bauch, mehrmals am Tag #hmpf

    Ich fühle also mit Dir und meine Frauenärztin hat dazu irgendwie auch so gar keine Idee, außer Mönchspfeffer, aber das scheint keine große Wirkung zu haben #weissnicht Sie sagt, dass eine Beeinflussung der Verdauung irgendwie auch normal ist.

    Große Kleine 09/10 und ganz Kleine 06/16

  • Ich kenne es nur kurz vor Beginn der Mens. Da aber so heftiges, plötzliches Bauchschneiden, dass es nur 2 Möglichkeiten gibt: entweder JETZT aufs Klo, oder duschen und umziehen ?

    Lösung hab ich keine!

  • Ich habe auch die Tage nach dem Eisprung Probleme. Schmerzen, dass ich manchmal kaum aufrecht gehen kann. Durchfall kommt auch vor. Im Ultraschall war zu der Zeit mehrmals Flüssigkeit im Douglas-Raum zu sehen und daher die Vermutung, dass vorher eine Eierstockzyste geplatzt sein könnte.

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda

  • Ich kenne das. Zum Eisprung und bei/kurz vor der Mens. Mir wurde mal gesagt, es liegt am Gelbkörper. Ehrlich gesagt hat es mich nicht wirklich gestört.

    Die Mensschmerzen schon eher, aber da ich schon etwas älter bin, nehme ich nun Hormone in der zweiten Zyklushälfte und es geht besser.

    Viele Grüsse,
    Rocio mit Oktober07-Mädel, Oktober09-Bub und April11-Knaben