Laut telefonieren im Wartezimmer

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Telefonieren im Wartezimmer 292

    1. Mache ich nicht, ich finde es aber störend (242) 83%
    2. Mache ich nicht, stört mich aber auch nicht bei anderen (35) 12%
    3. Andere Antwort (6) 2%
    4. Man kann mit dem Smartphone auch telefonieren? (5) 2%
    5. Mache ich auch (3) 1%
    6. Ich sitze nie in Wartezimmern (1) 0%

    Ich sitze gerade im Wartezimmer und wundere mich mal wieder, warum Menschen telefonieren, ohne dazu rauszugehen. Ich habe das schon oft erlebt, vorwiegend bei Menschen, die nicht Deutsch sprechen. Ist das, weil sie davon ausgehen, dass niemand mithören kann, weil es ja niemand anderes versteht? Oder macht "Mensch" das einfach? Oder ist das irgendwie komisch? Ich würde das nie machen. Ich würde den Raum verlassen, mir eine Ecke im Flur suchen oder so.

    Wie handhabt ihr das? Telefoniert ihr einfach drauflos? Oder nicht? Stört euch das bei anderen? Ist es egal?


    Ich mach mal eine Umfrage.


    Gruß, gaagii

    --------------------------------------------------
    Wenn ich mir einen Krankenwagen im Ballettröckchen tätowieren lasse, habe ich Tatütatatütütattoo! #blume
    --------------------------------------------------
    .png

  • Selbst anrufen mache ich nicht, dafür würde ich wie Du raus gehen. Wenn ich angerufen werde, gehe ich, je nach dem, wer es ist, kurz dran, rede dann aber leise und beende so schnell wie möglich das Gespräch.


    Ob es mich bei Anderen stört, kommt für mich darauf an, wie laut und raumgreifend derjenige sich verhält. Leise und kurz finde ich ok.

  • Ich finde das furchtbar. Andererseits würden die beiden Telefonpartner sich natürlich auch unterhalten, wenn sie gemeinsam im Wartezimmer sitzen würden.

  • Ich mache das nicht mal im Bus oder in der U-Bahn, und mich stört das massiv.

    Das krasseste Erlebnis in einem Wartezimmer hatte ich mal in so einer Wochenend-Notfallambulanz, wo sich eine Frau in ungedämpfter Zimmerlautstärke mit ihrer Freundin über ihren gerade stattgefundenen ONS austauschte und sich beschwerte, dass sie jetzt schon eine Stunde im Wartezimmer sitzt, nur um sich ein Rezept für die Pille danach zu holen.

  • Ich mache das nicht mal im Bus oder in der U-Bahn, und mich stört das massiv.

    Das krasseste Erlebnis in einem Wartezimmer hatte ich mal in so einer Wochenend-Notfallambulanz, wo sich eine Frau in ungedämpfter Zimmerlautstärke mit ihrer Freundin über ihren gerade stattgefundenen ONS austauschte und sich beschwerte, dass sie jetzt schon eine Stunde im Wartezimmer sitzt, nur um sich ein Rezept für die Pille danach zu holen.

    Das hätte ich auch krass gefunden. Um es mit Pulp Fiction zu sagen: slightly more information than I required.

  • Ich mag es auch überhaupt nicht, vor allem, wenn dann noch der Gesprächspartner auf "laut" gestellt ist. Passiert mir häufig gerade in der U-Bahn.

    Die Leute sind auch recht pikiert, wenn ich dann bitte, zumindest den Gesprächspartner auf lautlos zu stellen.

  • Geht es explizit um Wartezimmer in Praxen, Ämtern, was weiß ich..?


    In den meisten Wartezimmer, die ich kenne, ist telefonieren verboten.


    Ich selbst telefonieren in Wartezimmer niemals.

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Ich mache es nicht. Ich geh auch nicht ans Telefon. Wenn es sehr dringend wäre würde ich rausgehen.

    Es stört mich bei anderen, weil zum Teil ausufernde sehr laute und emotionale Gespräche geführt werden, meist tatsächlich in anderen Sprachen und ich denke schon das das daran liegt das sie denken, es versteht eh niemand. Ist im Bus etc ja auch nicht anders.

    Bei vielen Ärzten ist deshalb mittlerweile telefonieren verboten.

  • Ich mache es nicht und empfinde es als störend, wenn ausufernd telefoniert wird.

    Kurz abheben und sagen, man ruft zurück etc...stört mich nicht.

    In der Schwangerschaftsambulanz saß mal eine hochschwangere, junge Frau, die lautstark für über 30 Minuten ihr Beziehungsdrama ausbreitete inkl. Schimpfwörtern und dazu noch 2 Dosen Energy trank, den man durch den ganzen Raum roch.

    Als sie dran kam, konnte sich eine ander Frau ein " ja, endlich" nicht verkneifen.

    Wir haben dann alle gelacht und die Stimmung war wieder gut.

  • Menschen telefonieren noch?

    In meiner Bubble schicken die sich nur noch Sprachnachrichten 🙈.

    Dieser Beitrag kann eine eigene Meinung enthalten. Im Idealfall ist es die des Verfassers. :evil:

  • Mich stört es sehr, im ÖV, Wartezimmern... Ich sage nix, stöpsle mir Musik in die Ohren und versuche mich in Zen.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Ich denke, es kommt da auch auf das Ausmaß an. Ruft da jemand eine Freundin nach der nächsten an und unterhält sich ne Stunde in voller Lautstärke oder nimmt jemand einen kurzen Anruf an und macht das leise? Es stört mich jetzt nicht sooo großartig, wenn jemand im Wartezimmer telefoniert, sofern es sich halt in Grenzen hält. Würde ich einen dringenden Anruf bekommen (z.B. Schule vom Kind), würde ich den schon annehmen, leise telefonieren und nach kurzer Zeit beenden. Nicht dringende Anrufe würde ich nicht annehmen und auch selbst niemanden anrufen, außer im Notfall.


    Für mich sind Wartebereiche jetzt nichts, wo absolute Stille herrschen muss, aber Rücksicht auf die Mitwarter sollte man schon nehmen.

  • Ich mache das nicht, ich würde rausgehen.


    Neulich war ich im Wartezimmer. Ein Mann hat mehrfach Sprachnachrichten abgehört, zwischendurch auch irgendwas mit Musik. Das ging mehrere Minuten so, dann hat er telefoniert. Anschließend wieder Sprachnachrichten abgehört. Ich habe ihn dann höflich gebeten, das im Wartezimmer doch zu unterlassen und sich vielleicht künftig Kopfhörer mitzubringen zum abhören.

    Er hat dann gemeint, das Telefon und die Gespräche, die man vom Empfang der Arztpraxis hört, wäre lauter als er. #hammer

    Habe ihm dann gesagt, dass ich wohl kaum die Praxis bitten kann, ihre Arbeit einzustellen, während ich im anwesend bin. Das sind Geräusche, die man eben hinnehmen muss. Aber zusätzlich im Wartezimmer telefonieren, Musik abhören, Sprachnachrichten, etc. das müsse ja nicht sein. Er hat es dann leider gedreht, aber weiter gemacht. Ich habe ihn dann nochmal gebeten, dies doch bitte zu lassen. Die anderen Anwesenden haben nichts gesagt, mir aber nickend zugestimmt. Er wurde dann eh aufgerufen. Fand ich schon sehr frech.

    Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder, ein geordnetes Leben zu haben.

    Besonders wenn sie es selbst ordnen dürfen.


    - Pippi Langstrumpf -

  • Ich telefoniere in Wartebereichen, Zügen etc. gelegentlich kurz und ruhig. Mich stört es sehr, wenn ich an langen, detaillierten, lauten, emotionalen Gesprächen anderer in solchen Bereichen teilhaben muss. So viel Privates von fremden Menschen aufgedrängt zu bekommen, ist mir unangenehm. Mich nervt es auch, dass mittlerweile so viele Menschen draußen unterwegs sind, die den Lautsprecher ihres Smartphones einschalten und ihr komplettes Gespräch laut auf den Gehweg übertragen, anstatt sich das Telefon ans Ohr zu halten oder irgendeine Art von Headset zu nutzen. Ich mags lieber, wenn es im Miteinander mit fremden Menschen diskreter zugeht.

  • Bei uns im Wartezimmer hängt ein Hinweis, dass bitte nicht telefoniert werden soll. Diejenigen, die sich nicht dran halten, sind meist die ausführlich-laut Telefonierer, die sich dann auch aufregen, wenn ein anderer (selten) oder eine MFA oder ich sie bitten, dafür die Praxis zu verlassen. Und dann gibt es die, die vergessen haben das Handy auszumachen und sich dafür entschuldigen, wenn es 3 mal klingelt, bevor sie es hektisch rausholen und ausmachen können.

    Die Wahrnehmung, was andere stören könnte, ist einfach sehr sehr unterschiedlich.

    Ich persönlich telefoniere nie in einem Wartezimmer und finde es tatsächlich auch unangenehm, wenn es jemand länger als einen kurzen Anruf tut.

  • Kurz rangehen und auf später vertrösten finde ich okay. Ich wäre auch im Wartezimmer gerne für meine Kinder erreichbar, zum Beispiel. Aber ich würde sie möglichst kurz auf später vertrösten. Wobei meine Kinder sowieso lieber WhatsApp schreiben. Sprachnachrichten wiurde ich nicht abhören, je nachdem, wer es ist, würde ich zurückschreiben, dass ich gerade nicht kann, wenn es etwas dringendes ist, soll der oder die mir schreiben.

  • Ich telefoniere in Wartebereichen, Zügen etc. gelegentlich kurz und ruhig. Mich stört es sehr, wenn ich an langen, detaillierten, lauten, emotionalen Gesprächen anderer in solchen Bereichen teilhaben muss. So viel Privates von fremden Menschen aufgedrängt zu bekommen, ist mir unangenehm. Mich nervt es auch, dass mittlerweile so viele Menschen draußen unterwegs sind, die den Lautsprecher ihres Smartphones einschalten und ihr komplettes Gespräch laut auf den Gehweg übertragen, anstatt sich das Telefon ans Ohr zu halten oder irgendeine Art von Headset zu nutzen. Ich mags lieber, wenn es im Miteinander mit fremden Menschen diskreter zugeht.

    Genau so. Gerade dieses über den Lautsprecher telefonieren, ich verstehe es einfach nicht, was bringt das? Genauso nervig finde ich es auch, wenn jemand ewig lange Sprachnachrichten aufnimmt.

  • ich frage mich schon länger - funktioniert das nicht bei jedem Handy, es sich zum Abhören von Sprachnachrichten ans Ohr zu halten wie beim Telefonieren? Ich habe ein Samsung und mache das immer so...

    Ansonsten finde ich lautes Telefonieren überall, wo ich nicht ausweichen kann, sehr unangenehm. Neulich in einem Drogeriemarkt hat ein Mann an der Fotostation laut telefoniert, das konnte ich noch unter "naja, sehr laut, aber vielleicht muss da was noch geklärt werden" verbuchen. Aber dann hat er das Handy laut gestellt, sowas finde ich auch sehr unnötig, vor allem, weil die Lautsprecher so schlecht sind, dass es dann plärrt

  • unktioniert das nicht bei jedem Handy, es sich zum Abhören von Sprachnachrichten ans Ohr zu halten wie beim Telefonieren? Ich habe ein Samsung und mache das immer so...

    Nein, klappt nicht bei jedem.