Hunde in Café/Bäckerei ok?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich finde Hunde, die im Café oder Restaurant ruhig unterm Tisch liegen, ok. In Lebensmittelgeschäften haben Tiere jeglicher Art nix verloren.

  • Weil es in der Natur des Hundes liegt, in der Nähe seiner Leute zu sein.

    Und weil Hundeleute gern ihre Hunde bei sich haben.


    Ich habe ja lieber Hunde um mich, als Menschen. Da könnten Menschen auch ein bisschen mehr Rücksicht drauf nehmen, hu?

    Ich wollte nur mal hierlassen, wie sehr ich deine Beiträge mag #love

    Too many assholes, not enough axes 🤘

  • Meine Hundetrainerin sagt übrigens, dass ihre Hunde in der Stadt sehr viel glücklicher sind als auf dem Land. "Da ist wenigstens was los!" Hunde brauchen nicht unbedingt unberührte Natur, sie können in der Stadt super zurechtkommen.

    Ich bin ja eine Hunde-Else, weil mein Köter mich durch meine Depression begleitet hat, kann ich ohne sie nie und nimmer auskommen. Aber ich passe schon auf, dass sie keinen nervt.

  • Gummibärchen, ich als Hundehalter würde mir wünschen, dass du was sagst, ich kann das doch nicht wissen, aber nur reagieren wenn ich was weiß…

    aber das kann ich doch nicht.

    ich kann ja nichtmal zu fremden menschen sagen "Entschuldigung, könnten Sie bitte ihren Koffer von meinem Fuß nehmen?"

    geschweige denn "ich habe angst vor ihrem zwergdackelwelpen, könnten Sie ihn bitte in die Jackentasche stecken? Außerdem bin ich echt allergisch"

  • Ich verstehe Leute, die Angst vor Hunden haben (ich selbst mag Hunde, aber ich kann es durchaus verstehen, dass viele Menschen Hunde nicht mögen)


    Von der Hygiene her habe ich kein Problem mit Hunden in Lebensmittelgeschäften

  • Warum wird es als Selbstverständlichkeit erwartet, dass Hunde in einem Café sein dürfen, Kobras aber nicht?

    Ich finde, dass Hunde schon eine etwas andere Rolle in der Kulturgeschichte des Menschen einnehmen, als Kobras oder Ratten, Was für mich nicht bedeutet, dass man Hunde immer überall mit hinnehmen muss. Ein, zwei Hunde im Cafe, Restaurant etc. stören mich null (wir haben auch einen Hund). Wenn aber das ganze Lokal voller Hunde wäre, würde es mich wahrscheinlich nerven. Besonders, wenn Besitzer dabei sind, die den Hunden alles erlauben und sich weniger als die Hunde selbst zu benehmen wissen. Furchtbar finde ich es auch, wenn Leute undbedingt auf die Messe gehen müssen und da ihre Hunde und Kinderwagen mit hinschleppen und damit alles verstopfen., aber das ist natürlich auch Ansichtssache...

    Ich liebe z.B. Kühe über alles und wir haben Kühe, die sehr zahm sind und mustergültig am Strick laufen. Trotzdem nehme ich meine Kühe weder mit in die Stadt, noch mit an den Badesee. Vielleicht, weil das einfach extrem viele Mitmenschen als sehr unnormal empfinden würden (und ich denke, das ist bei einer Kobra auch der Fall). Und dabei würde ich zu gerne mal mit unserem Braunviehrind Lieselotte an den Badesee fahren, Lieselotte badet nämlich für ihr Leben gerne. Werde das demnächst etwas abwandeln und in der Feldmark an der Fuhrt mit ihr planschen gehen. Unsere Kuh Nutella liebt viele Leute und wenn richtig etwas los ist und alle Leute sie streicheln #schäm. Sie war mal mit auf einer Demo, das fand sie super... Trotzdem lasse ich sie lieber zuhause, wenn ich ins Cafe fahre, auch wenn es draußen ist :D. Obwohl ich noch nie ein "Kühe verboten"-Schild irgendwo gesehen habe #confused.

    LG, LilliMarleen


    *`74 + Mädchen*7/03 + Junge*5/06 + Junge *5/08

  • Ponys im McDrive sind immer wieder ein gern gesehener Anblick. ^^

    Jaaa, haben wir auch schon mal gemacht. McDrive ist ja normalerweise auch nicht in der Innenstadt und niemand muss dem Pony zu nahe kommen. Ende April ist hier vor dem Rathaus aine Demo der Weidetierhalter zum Thema Wolf. Da werde ich dann vielleicht eine von Nutellas Töchtern mitnehmen- aber das ist natürlich eine besondere Situation. Ins Eiscafe werden sie wohl nie mitdürfen :D

    LG, LilliMarleen


    *`74 + Mädchen*7/03 + Junge*5/06 + Junge *5/08

  • Ich finde Hunde in Cafes und Restaurants ok, wenn sie nicht betteln oder laut bellen.


    Ich mag Hunde und finde das gemütlich.


    Hier sind Hunde in Bäckereien oft nicht erlaubt. Finde ich ok, wenn da eine Schlange ist und es ist voll kann der Hund auch mal eben draussen bleiben statt dass man drüber stolpert.


    Und Hygiene ... besser nicht drüber nachdenken. Menschen sind oft nicht besser. Wir bestehen alle aus Bakterien und das ist auch natürlich. Wer steril ist, ist tot.

  • LilliMarleen an einem der bekanntesten und schönsten Buchten Korsikas laufen oft Kühe rum und baden und haben sichtlich Freude dran. Die stören mich übrigens nicht, weil sie da ja wohnen.

    Das darf ich unseren Kühen wohl besser nicht erzählen, dann wollen die sofort dahin :D . Sehe schon das Bilderbuch vor mir "Mama Muh (bzw. Nutella, Lieselotte) fährt in den Urlaub" #herzen .

    LG, LilliMarleen


    *`74 + Mädchen*7/03 + Junge*5/06 + Junge *5/08

  • Oh, ich würde mich sehr freuen, mal eine Kuh an unserem Café begrüßen zu dürfen! #herzen

    Wir haben allerdings auch nur alles "to go", Daher müsste sie auch nicht stubenrein sein :D. Und eine große Wiese gibt es auch.

  • Mich stören Hunde überhaupt nicht, solange sie mich oder meine Kinder nicht abschlecken und die Hunde ruhig unter dem Tisch liegen. Auf den Stühlen oder auf Tischplattenhöhe haben sie nichts zu suchen.


    Nach einem langen (nächtlichen) Einsatz (Rettungshunde) finde ich es sehr schön sich in den Morgenstunden noch kurz ins Café zu setzen, sich einen warmen Kaffee zu gönnen und etwas auszuruhen.


    Katzen kann ich überhaupt nicht leiden und ich verstehe auch nicht, weshalb man sich eine Katze anschafft, um sie dann der Nachbarschaft zu zumuten. Ich empfinde es als Zumutung die Scheiße aus unserem Garten wegzumachen, zu sehen zu müssen, wie die Amselbabys hier erfroren sind, weil die Katze die Mutter geholt hat (was ich auch beobachtet habe) und mich darum bemühen zu müssen, unseren Kindersitz, den ich kurz vor die Garage gestellt hatte, wieder brauchbar zu bekommen, weil der von irgendeiner Katze markiert wurde. Das war zum Glück nur der ältere Zweitsitz, trotzdem solide und noch nutzbar. Trotz Waschen habe ich den Gestank nicht wegbekommen, im Gegenteil, die Waschmaschine hat sogar diesen Geruch angenommen!

  • Als Lieselotte Urlaub machen will, kommt sie aber nicht sehr weit

    Ich sag ja, ein Ausflug an unsere Fuhrt muss erstmal reichen :D . Wobei unser Mittlerer mit seinem Highlandrind immerhin schon bis nach Bayern war zu einem Jungzüchter-Schauwochenende (von Nordost-Niedersachsen aus). Und Freunde von uns waren mit ihrer Kuh vor Jahrzehnten bis Barcelona zur Europa-Schau.

    LG, LilliMarleen


    *`74 + Mädchen*7/03 + Junge*5/06 + Junge *5/08

  • Katzen kann ich überhaupt nicht leiden und ich verstehe auch nicht, weshalb man sich eine Katze anschafft, um sie dann der Nachbarschaft zu zumuten. Ich empfinde es als Zumutung die Scheiße aus unserem Garten wegzumachen, zu sehen zu müssen, wie die Amselbabys hier erfroren sind, weil die Katze die Mutter geholt hat (was ich auch beobachtet habe) und mich darum bemühen zu müssen, unseren Kindersitz, den ich kurz vor die Garage gestellt hatte, wieder brauchbar zu bekommen, weil der von irgendeiner Katze markiert wurde. Das war zum Glück nur der ältere Zweitsitz, trotzdem solide und noch nutzbar. Trotz Waschen habe ich den Gestank nicht wegbekommen, im Gegenteil, die Waschmaschine hat sogar diesen Geruch angenommen!


    Wir haben Katzenhoarder in der Nachbarschaft, daher versteh ich dich voll und ganz. Das alles ist extrem ärgerlich. (Und das von mir, die ich selbst Katzen hatte. Aber nicht mehr würde halten können weil die Katzenhorden von 2 Familien weiter mir jede Katze wegprügeln würde. Danke auch....)


    Wegen dem Gestank: Versuch mal Enzymspray oder -reiniger. Das ist das einzige, was dagegen halbwegs was ausrichten kann. Viel Glück!

    Liebe Grüße

    vom Hörnchen


    ~*~ When you stop the bleeding, the sharks swim away. ~*~

    (Timber Hawkeye)