Wanderurlaub Berner Oberland

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Bei den Bergbahnen parkieren ist oft nicht so günstig, da würde ich im Vorfeld noch schauen.

    Von dem Weiler, in dem unsere Ferienwohnung ist, fährt nur das Postauto. Ich habe ja keine Schweiz Erfahrung, deshalb vielleicht ein wenig doof: Funktioniert das?

    Vielleicht wäre dann doch der Regiopass die Alternative und dann von der Ferienwohnung aus mit dem Auto zum See...

  • Unterschiedlich, fürchte ich. Wir haben aber so eine kleine, leichte Email-Campingpfanne, die man gut mitnehmen kann. Das lohnt sich.

    Ersatz-Würstchen halten gut, finde ich aber nicht so lecker.

  • *räusper*


    einfach, bevor ihr in die menü-detailplanung geht ;)

    @bräteln: wenn ich das richtig sehe, seid ihr teilweise über der baumgrenze. da ist dann eher landjäger, kalter cervelas oder bergkäse und brot angesagt.

    ko_nijntje mit muck (2004), mogli (2006), miep (2007) und mimir (2011)

  • Ich würde mal raten, dass ihr in Matten seid…

    Postauto von da fährt zuverlässig #cool .

    Eventuell wäre die Junior-Karte der SBB noch was, da musst du aber schauen wo die gültig ist.

    ko_nijntje Schiitli in den Rucksack #ja

  • *räusper*


    einfach, bevor ihr in die menü-detailplanung geht ;)

    @bräteln: wenn ich das richtig sehe, seid ihr teilweise über der baumgrenze. da ist dann eher landjäger, kalter cervelas oder bergkäse und brot angesagt.

    Da hast du natürlich recht!


    Zum Holzscheite schleppen bin ich definitiv zu faul jeweils ;)


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Talpa Danke! Ich stand bei ko_nijntje Hinweis komplett auf dem Schlauch und habe mich verzweifelt gefragt, was dagegen spricht. #hammer


    Um mich nicht zu blamieren, habe ich sogar gegooglet, ob es dafür völlig banale Naturschutzgründe gibt, die ich nicht kenne....

  • Ich würde mal raten, dass ihr in Matten seid…

    Postauto von da fährt zuverlässig #cool .

    Eventuell wäre die Junior-Karte der SBB noch was, da musst du aber schauen wo die gültig ist.

    ko_nijntje Schiitli in den Rucksack #ja

    Nein, nicht Matten - noch ein bisschen weiter südlich im Tal..

  • oh bitte entschuldige, nächstes mal bin ich expliziter ^^. (für alle: über der baumgrenze gibt es kein holz, um ein grillfeuerchen zu machen. die baumgrenze liegt in der angepeilten ferienregion bei ca. 1800 müM)

    ko_nijntje mit muck (2004), mogli (2006), miep (2007) und mimir (2011)

  • Ich hol den mal hoch. Gestern haben wir unsere erste Wanderung gemacht - bei Traumwetter und Traumsicht.


    Wir sind mit der Bahn auf den Männlichen gefahren und nach einem Abstecher zum Gipfel zur kleinen Scheidegg gelaufen.

    Von dort dann hoch zur Station Eigergletscher und ganz nah an der Wand entlang auf dem Eigertrail runter nach Alpirglen und mit der Bahn wieder nach Grindelwald.


    400m im Aufstieg, 1000m im Abstieg (hart für meine Knie) 14.5km Strecke.


    Eine absolut grandiose Tour, die Sicht auf das Dreigestirn war phänomenal und es war beeindruckend, der Wand so nah zu sein.


    Heute haben wir nur eine kleine Runde zu den Giessbachfällen am Brienzersee entlang gemacht, dafür aber aufgrund der Tips von hier ein lecker vegetarisches Brätli (mit Trangia-Pfanne) gemacht.


    Was für eine absolute Traumgegend 🤩🤩🤩

  • Ich habt wahrscheinlich schon alles durchgeplant, aber ich wollte noch husch husch die Gletscherschlucht Grindelwald empfehlen. Ich fand das ziemlich cool. Dauert aber nur eine knappe Stunde und kostet halt Eintritt.

  • Die Wanderung, die ihr gemacht habt, gefällt mir auch sehr gut! Wir waren am Wochenende im Emmental und haben am Sonntag eine traumhafte Panoramawanderung gemacht mit Blick auf alle Gipfel des Berner Oberlandes - Wetterhirn, Finsteraarhorn, Eiger, Mönch, Jungfrau... - davor der Hogant. Wirklich sehr, sehr schön. Warum seid ihr von der Station Eigergletscher nicht grad zur Jungfrau hochgefahren? Das haben wir letztes Jahr mal gemacht mit den Kindern. Gerade bei klarer Sicht finde ich das schon ein sehr einzigartiges Erlebnis.

  • Oh schön, danke fürs Update!

    Ich habt wahrscheinlich schon alles durchgeplant, aber ich wollte noch husch husch die Gletscherschlucht Grindelwald empfehlen. Ich fand das ziemlich cool. Dauert aber nur eine knappe Stunde und kostet halt Eintritt.

    Gletscherschlucht Rosenlaui! Die fand ich sehr beeindruckend. Genügend Zeit einplanen für Fotos. Besonders mit Kindern, die schon selbst fotografieren #top. Kostet CHF 5 Kinder bis CHF10 Erwachsene.

  • Ach es ist alles so so so schön hier.


    Heute waren wir auf dem Augstmatthorn und Sugisturm. 600 steile und schweißtreibende Höhenmeter von der Alp nach oben und dann öffnet sich der Blick auf das komplette Jungfrauenmassiv und den türkisblauen Brienzersee. Und direkt auf dem Grad geht's zum nächsten Gipfel.


    Es ist das volle Leben in der Postkarte.


    IMG-20220614-WA0005.jpg


    Auf dem Jungfrauenjoch waren wir übrigens nicht, weil ich mir zumindest einen Teil der verdienten Sicht immer noch gerne erarbeite - und weil mir 500€ für die Fahrt dann doch zuviel waren.


    Zum Programm: Glescherschlucht hört sich toll an. Wie alles hier.


    Bislang haben wir noch das Lauterbrunnental (Grütschalp -Mürren) und die Tümmelbachfälle, den Oeschinensee sowie den Bachalpsee evt. mit dem Faulhorn geplant.

    Aber eigentlich können wir uns eh nicht entscheiden.

  • Oeschinensee und Lauterbrunnental finde ich auch beides wundervoll. Und landschaftlich doch sehr verschieden, also ein tolles Programm. Beim Oeschinensee gibt es auch eine Sommerrodelbahn. Das Jungfraujoch besuchen übrigens auch kaum Schweizer, das ist sogar für die Preise hier masslos überteuert, sprich Abzocke.