Infomaterial zum Thema Atomenergie gesucht für Schulhausarbeit

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Mein Sohn (10.Klasse) muss in Physik eine Hausarbeit zum Thema Atomkraftwerke schreiben. Sie sollen explizit nicht nur das Internet befragen, sondern auch andere Infoquellen nutzen. Wisst Ihr, wo er an Infomaterial kommen könnte?

    Unterthemen sind: Endlager, Alternativen zu Atomstrom, Realisierung der Alternativen, etc.

    LG, LilliMarleen


    *`74 + Mädchen*7/03 + Junge*5/06 + Junge *5/08

  • Ganz altmodisch die örtliche Bücherei?

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009

  • es gibtvon Claudia Kemfert mit dem MDR einen Klimapodcast. Da gibt es viele Infos zum Thema.

    Außerdem verlinken sie oft Quellen.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • Stromlieferanten befragen. AKWs kann man auch anrufen, die haben zT sogar Touren und Infomaterial.

    "C'est ici que l'aventure se mêle au vent de la mer."

    Pierre Marc Orlan

  • Ich glaube, dass in der Schule oft in diesem Zusammenhang „das Internet“ synonym für „wikipedia“ verwendet wird. Aber es gibt auch andere online-Quellen wie e-Paper und e-Books (spontan zb. : https://www.diw.de/documents/p…1.c.570194.de/17-47-1.pdf ).


    Ein Büchereibesuch ist ganz sicher auch nicht verkehrt :)


    Ich persönlich nutze gerne den online-Zugang einer großen Bibliothek, um dort e-Books oder digitalisierte Werke zu exzerpieren. Da findet sich weit mehr als das, an das Lehrkräfte denken, wenn sie „nicht nur das Internet“ anmahnen.

  • Im NDR habe ich neulich einen großartigen Wissenschafts-Podcast über Atomkraft gehört:


    Synapsen. Ein Wissenschaftspodcast von NDR Info - (53) Atomkraft - ja bitte?
    Der Krieg in der Ukraine stellt auch die Frage nach der Energieversorgung. Angesichts der Abhängigkeit von russischem Gas erscheint die Atomenergie wieder als…
    podcasts.google.com

    "That's how we're gonna win. Not fighting what we hate, saving what we love." - Rose Tico
    Blog

  • Ich würde noch auf den Seiten relevanter Bundesministerien schauen (spontan fällt mir da das Bundesumweltministerium ein, das ja auch für das Thema "Reaktorsicherheit" zuständig ist: https://www.bmuv.de/themen/atomenergie-strahlenschutz )

    Zum Thema Endlagerung: https://www.bge.de/de/

    Zum Thema (ionisierende) Strahlung: https://www.bfs.de/DE/home/home_node.html


    Teilweise findet man auch gutes Material auf den Seiten der Betreiber (so gibt es z.B. von diversen Energieunternehmen Videos mit Innenansichten zu Betrieb und Rückbau von Kernkraftwerken - muss man halt kritisch sichten - z.B. was konkrete Risikobewertung usw angeht, würde ich mich da an unabhängigere Informationsquellen wenden; wenn es um technische/organisatorische Sachverhalte geht, kann es interessant sein).
    Bei diversen Dokus öffentlich-rechtlicher gibt es auch gute Sachen, aber auch hier muss man kritisch gucken, da wird teils emotionale Wirkung vor sachlich korrekter Info gestellt.

  • Es gibt auch ganz tolle Diagramme von Atomkraftwerken als Poster - bei Interesse kann ich die raussuchen.

    "C'est ici que l'aventure se mêle au vent de la mer."

    Pierre Marc Orlan

  • Ich würde erstmal nochmal darum bitten, dass geklärt wird, was die Lehrkraft unter "nicht nur das Internet" versteht. Hier kommen ganz viele tolle Informationsquellen, aber das ist doch alles Internet? Streaming, Internetseiten von Stromanbietern, Internetseiten von Bundesministerien...


    Ich finde diese Vorgabe der Lehrkraft sehr merkwürdig. Wenn das tatsächlich heißen soll "nicht nur Wikipedia" sollte das doch auch bitte so gesagt werden.

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009

  • , Internetseiten von Stromanbietern,

    Die kann man auch anrufen.


    wobei du natuerlich absolut recht damit hast, erstmal zu klären, was genau mit der Angabe gemeint ist.

    "C'est ici que l'aventure se mêle au vent de la mer."

    Pierre Marc Orlan

  • , Internetseiten von Stromanbietern,

    Die kann man auch anrufen.

    Bekommt man da dann wirklich Material, welches man für Referate verwenden kann? Ich hätte jetzt vermutet, dass man da einen freundlichen Verweis auf die Website bekommt. Ist aber Spekulation, ich will keineswegs behaupten, dass man da nicht weiterkommt. (Wobei ich persönlich gerade echt nicht genau wüsste, wo ich da anrufen sollte...müsste ich auch schon wieder im Internet suchen...insofern finde ich tatsächlich, dass die Lehrkraft erstmal genau sagen sollte, was gemeint ist.)

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009

  • , Internetseiten von Stromanbietern,

    Die kann man auch anrufen.

    Bekommt man da dann wirklich Material, welches man für Referate verwenden kann? Ich hätte jetzt vermutet, dass man da einen freundlichen Verweis auf die Website bekommt. Ist aber Spekulation, ich will keineswegs behaupten, dass man da nicht weiterkommt. (Wobei ich persönlich gerade echt nicht genau wüsste, wo ich da anrufen sollte...müsste ich auch schon wieder im Internet suchen...insofern finde ich tatsächlich, dass die Lehrkraft erstmal genau sagen sollte, was gemeint ist.)

    Wir hatten das gerade, also zumindest bei unserem Energielieferanten war das so. Der Herr rief mich sogar nochmal zurueck, weil er so begeistert von dem Projekt des Kindes war.

    "C'est ici que l'aventure se mêle au vent de la mer."

    Pierre Marc Orlan

  • Die kann man auch anrufen.

    Bekommt man da dann wirklich Material, welches man für Referate verwenden kann? Ich hätte jetzt vermutet, dass man da einen freundlichen Verweis auf die Website bekommt. Ist aber Spekulation, ich will keineswegs behaupten, dass man da nicht weiterkommt. (Wobei ich persönlich gerade echt nicht genau wüsste, wo ich da anrufen sollte...müsste ich auch schon wieder im Internet suchen...insofern finde ich tatsächlich, dass die Lehrkraft erstmal genau sagen sollte, was gemeint ist.)

    Wir hatten das gerade, also zumindest bei unserem Energielieferanten war das so. Der Herr rief mich sogar nochmal zurueck, weil er so begeistert von dem Projekt des Kindes war.

    Das ist natürlich cool.

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009

  • Publikationen
    Wählen Sie Ihre Publikationen aus! Mit einem Klick auf den Link zum Warenkorb, können Sie das Informationsmaterial kostenlos bestellen. Ansonsten ist es immer…
    www.base.bund.de


    Das ist das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung, ich nehme an, auch eine heruntergeladene Broschüre gilt als "nicht Internet", man könnte sie ja auch ausdrucken (ich finde die Vorgabe auch etwas sonderbar).