Wusstet ihr,... - vom leben gelernt Spin off

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • meine Augen sind dick geschwollen und das Weisse ist knallrot, aber das dauert wohl bis das weg ist.
    Ich kann sehen, aber mit einem Schleier. Aber geht schon, nach dem Zwischenfall hatte ich echt Panik, dass die Hornhaut weg geäzt wurde

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • ...wenn die Sonne am Wochenende scheint, ist es unnötig zu kochen, weil sich vor der Dämmerung eh kein Kind blicken lässt. Seufz ^^ Aber so langsam müssten sie doch Hunger bekommen.....

    Ar scáth a chéile amhaireann na daoinne

  • Hoffentlich wird das wieder #knuddel
    Ich drück die Daumen.
    Gute Besserung.

    ich spüle ab und zu mit der Augendusche, die die Sanis da gelassen haben UND habe Zwiebeln geschält und geschnitten und angeschwitzt, da läuft es auch noch mal so richtig. Brennt zwar auch, aber hört schneller auf.
    Tochter ist jetzt traurig, weil wir nun doch keinen Blindenhund kriegen #freu
    Danke Dir Pamela #knuddel

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • Aua das klingt echt fies. Schnelle Besserung.


    Wenn man nur kurz die Augen zu macht und 3 std schläft... kommt zwar der Plan durcheinander aber man nimmt es gelassen

    Normal is just a setting on a dryer.

  • Wenn man sich wundert, dass die Frühlingssonne #sonne schon eine solche Kraft hat, dass der Autositz ganz wohlig warm ist - immer noch warm ist - langsam doch etwas heiß ist, sollte man nachsehen, ob der Mann vielleicht die Sitzheizung angelassen hat :D

  • Wenn man mit der Familie einen Ausflug in ein Solebad macht, dann sollte man sich schon gleich an der Kasse informieren wie das mit den Spinden hier funktioniert.


    Wir haben am Eingang einen kleine Safespind für Geldbeutel, Handy und Fotokamera (Ausflug in die Altstadt musste ja dokumentiert werden ;) ) genommen und haben uns dann in Ruhe umgezogen. In der Badekluft sind wir dann auf der anderen Seite der Umkleidekabine raus und wollten einen Spind nehmen in dem wir die Kleidung deponieren können.


    Seltsamerweise hatten alle Spinde KEINEN Schlüssel. Sie standen zwar offen, aber wie sollten wir diese ohne Schlüssel nutzen? Bis wir eine ältere Dame dazu befragt haben und von ihr erfahren haben, dass man dazu die Schlüssel vom Eingang, die von den kleinen Safespinden braucht, hatte unser 6-Jähriger sich schon in einem Schrank neben dem von uns auserkorenen Schrank eingesperrt. Er hat einfach von innen die Tür zugezogen und die war dann auch zu!!


    Panik!!! #kreischen #kreischen


    Während ich mir noch im Geist die Feuerwehr, eine Durchsage im ganzen Bad oder noch schlimmeres vorgestellt habe fiel mein Blick zum Glück auf den Schlüssel vom Safespind, den ich schon an mein Handgelenk gemacht hatte.


    DER PASSENDE SCHLÜSSEL!!! #laola


    Mein Sohn ist ein wirklicher Glückspilz! Hat der sich aus den ganzen offenen Spinden doch tatsächlich den Spind ausgesucht dessen Schlüssel ich per Zufall vorne genommen hatte!!

    +2.790 Beiträge aus dem alten Forum ^^
    big girl 07/08, little boy 06/10



    ...Bitte lest die Regeln - Danke!

  • ähm, das klingt aber nach einer ziemlich dämlichen Spindsituation. Dein Kind ist ja nicht das erste dass es toll findet sich in Spinden zu verstecken.
    Da wäre ich schon etwas angesäuert auf die Betreiber.
    Schoko

    Schokojunkie mit Töchtern (5/07 und7/09)

  • Seltsamerweise hatten alle Spinde KEINEN Schlüssel. Sie standen zwar offen, aber wie sollten wir diese ohne Schlüssel nutzen? fiel mein Blick zum Glück auf den Schlüssel vom Safespind, den ich schon an mein Handgelenk gemacht hatte.

    War das so ein richtiger Schlüssel so mit Zähnen und Schlüsselloch? Oder was elektronisches?

  • War das so ein richtiger Schlüssel so mit Zähnen und Schlüsselloch? Oder was elektronisches?


    Das war einer mit Zähnen und am Spind war ein ein richtiges Schlüsselloch. Warum fragst du?

    +2.790 Beiträge aus dem alten Forum ^^
    big girl 07/08, little boy 06/10



    ...Bitte lest die Regeln - Danke!

  • Das ist aber wirklich ein riesiges Glück gewesen.
    Mein Herz wäre vermutlich auch stehen geblieben.
    Schön,dass alles dann doch so gut ausgegangen ist #blume

  • Das war einer mit Zähnen und am Spind war ein ein richtiges Schlüsselloch. Warum fragst du?

    Es gäbe ja noch die Möglichkeit, dass sich der Chip im Armband auf den ausgesuchten Spint programmieren lässt.

  • Es gäbe ja noch die Möglichkeit, dass sich der Chip im Armband auf den ausgesuchten Spint programmieren lässt.

    ach so.

    +2.790 Beiträge aus dem alten Forum ^^
    big girl 07/08, little boy 06/10



    ...Bitte lest die Regeln - Danke!

  • Aber mal ne ganz doofe Frage: Wenn der Spind einer mit einem anderen Schlüssel gewesen wäre, hätte man doch einfach mit der Nummer zum Empfang gehen und dort den Schlüssel holen können, oder? Man kann dem sechsjährigen im Schrank ja Bescheid sagen und wenn er sehr große Angst bekommt, wenn man weggeht, auch jemand anders bitten, Personal zu holen, damit man mit ihm reden kann, während er da drin steckt. Und innerhalb von allerhöchstens zehn Minuten hätte man das Problem gelöst.
    Ich mein, es ist ja auch wirklich nicht sooo schlau, sich im Schrank einzuschließen, da hätte ich jetzt keine Katastrophe gefunden, wenn mein Kind einige Minuten Zeit hat, über die Konsequenz seines Handelns nachzudenken. Wirklich was passiert wär ihm da drin nicht und ich hätte, wenn du hättest ihn, wenn er große Angst bekommen hätte, sicher auch nicht allein gelassen.
    Aber einen Schreck hätte ich wohl auch bekommen. Sowohl als Mutter, als auch wenn ich das Kind im Schrank gewesen wäre. Nur so im Nachhinein find ich die Story witzig und es eher komisch, dass jemand auf die Idee kommt, den Badinhabern einen Vorwurf zu machen, weil sie nicht alle dummen Ideen mitbedenken, auf die Kinder so kommen.

  • Ich bin ganz bei merin #ja


    Gestern gelernt:
    Es ist sinnvoll das Auto (mit Funkfernbedienung) auf dem Supermarktparkplatz möglichst weit entfernt von den Toiletten abzustellen.
    Hintergrund:
    Ich muss IMMER auf Klo beim Einkaufen. IMMER. Wenn ich allein bin mit Julia muss ich sie mitnehmen. Da ich verhindern will, dass sie (naturgemäß neugierige 2-jährige) in dem angesifften Supermarktklo alles antatscht *grusel* geb ich ihr meinen Autoschlüssel zum spielen. Natürlich drückt sie dabei wild alle Knöpfchen und ich schwitz aufm Pott sitzend Blut und Wasser, ob jetzt mein Auto mit offenen Türen aufm Parkplatz steht.
    Zum Glück sind die Eltern-Kind-Parkplätze bei unserem Rewe weit genug weg vom Klo #lol
    (ich sollte das mal als Planungsvorgabe an die Supermarktbetreiber geben...)

  • bei euch gibt's klos im supermarkt? abgefahren. Bei uns ist das nur im ab mehr als zwei Läden in einem Haus.. ich hab mich schon immer gefragt, ob eigentlich auch so ein 'alleinstehender' Supermarkt eine Kundentoilette hat (haben muss?!)

  • bei euch gibt's klos im supermarkt?

    Nur in manchen.


    Aldi und Penny haben keins.
    Rewe und (der neue) Edeka haben eins.
    dm und Rossmann haben auch.


    Ich organisiere meine Einkäufe um die erreichbaren Klos rum. Vielleicht sollte ich das mal der Leitung von Aldi und Penny mitteilen, dass sie dadurch u.U. einige Kunden verlieren...


    Nachtrag:


    ich hab mich schon immer gefragt, ob eigentlich auch so ein 'alleinstehender' Supermarkt eine Kundentoilette hat (haben muss?!)

    In der Verkaufsstättenverordnung Bayern steht nix diesbezüglich drin.
    Gefordert sind Toiletten nur für Versammlungsstätten.

  • gelernt is halt gelernt ;)


    unser BioMarkt hat eins, aber der muss das haben, weil die noch ein Bistro und ein Café im Nebenhaus betreiben und dort ist kein Platz für ein KundenWC