Wusstet ihr,... - vom leben gelernt Spin off

  • Man muss den Aludeckel komplett von dem Becher trennen, damit die Zentrifugen in der Müllsortieranlage (heißt das Ding so) beide Stoffe separieren können. Wusstet ihr das? Ich bis vor Kurzem nicht. Und ich bin mir nicht ganz sicher, was die Begründung angeht, aber man soll es ordentlich trennen. Jawoll. Wieder was gelernt.

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • das weiß ich tatsächlich schon seit Kindertagen. Aber meine Eltern sind/waren auch fleißige Mülltrenner :D


    Ich bin bis heute unschlüssig, ob man Joghurtbecher ausspülen soll (Wasserverbrauch, mehr "Arbeit" für den Fettabscheider in der Kläranlage) oder ausgelöffelt in den Müll schmeißt, unausgespült müffelt der Müll..

  • Ja, das mit den Deckeln wusste ich, hab ich aber eh schon immer gemacht, weil ich es eklig finde, wenn der Deckel da noch so dran hängt.

    Ich bin bis heute unschlüssig, ob man Joghurtbecher ausspülen soll (Wasserverbrauch, mehr "Arbeit" für den Fettabscheider in der Kläranlage) oder ausgelöffelt in den Müll schmeißt, unausgespült müffelt der Müll..

    Das Problem stellt sich uns nicht, wir haben Katzen. Die dürfen die Becher, nachdem wie selbst schon recht gründlich ausgelöffelt haben, dann noch ausschlecken - die sehen dann aus wie geleckt (im wahrsten Sinne des Wortes).

  • Da habe ich immer meine Mutter im Ohr dass die Mülltrennung beim gelben Sack und echten Menschen gemacht wird und daher soll alles gespült sein #weissnicht

    Bei uns darf auch der Hund ausschlecken. Der mag allerdings keine Laktosefrei#gruebel


    Aaaaber eigentlich ist das meiste im Glas und kommt mit in die Spülmaschine ;)

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • lilu Komischer Hund. Meine Katzen mögen sogar veganen Kuchen und der Hund würde sogar mich fressen, wenn ich ihn nicht füttern würde.

  • lilu: aber da landet das Wasser ja auch in der Kläranlage ;) (wir haben keine Spülmaschine) Aber klar, lieber Glas als Plastik!

    Nicht wenn der Hund dran war ;)


    lilu Komischer Hund. Meine Katzen mögen sogar veganen Kuchen und der Hund würde sogar mich fressen, wenn ich ihn nicht füttern würde.

    uah kopfkino#angst

    Ansonsten frisst sie auch alles #weissnicht

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • Wenn man Milchreis kochen UND Zwiebeln anbraten will, sollte man die rohen Zwiebeln bis das Fett heiß ist unbedingt auf die Seite der Fett-Topfes stellen. Oder nen Deckel auf die Milch tun. Oder es in nem Bogen rum heben - egal was, aber nicht dir SChüssel über die Milch hinweg zum Fetttopf transportieren. Zum Glück hab ich das seltsam drin rumsschwimmende Teilchen in der Milch "schon" gemerkt als die Milch ne Weile gekocht hatte (also die Zwiebel schon gar gekocht war), so hatte ich nur knapp 2 Liter Milch die ich wegschütten musste und nicht auch noch Reis verschwendet. #yoga


    Wenns am Arm heiß wird könnte es dran liegen, dass man grade mit dem Arm an den heißen Topf kommt während man über ihn drüber zu nem zweiten langen will. Und da bringt es überhaupt gar nix, den zweiten Topf mit Topflappen anzufassen. Man sollte einfach den ARm hochheben. Und ja, das sollte man beim zweiten Mal innerhalb von zwei Minuten wenns wieder so ist auch nohc wissen. #stirn Aber hej - so ein Branding hat ja nicht jeder. #hammer

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Es ist keine so gute Idee, Füller mit Dusch-Shampoo zu waschen. Meine Kleine wollte am Ende der Ferien den Inhalt ihrer Federmappe besonders gut reinigen und für die Schule vorbereiten. Leider ist die Wäsche den beiden Füllern nicht so gut bekommen. Auch nach mehrmaligem Ausspülen konnten wir sie nicht wieder zum Schreiben überreden und mussten neue kaufen #eek.

  • Ich bin bis heute unschlüssig, ob man Joghurtbecher ausspülen soll (Wasserverbrauch, mehr "Arbeit" für den Fettabscheider in der Kläranlage) oder ausgelöffelt in den Müll schmeißt, unausgespült müffelt der Müll..

    nicht spülen. Nur antrocknen lassen . Und auch andere Verpackungen soll man ganz auseinander machen, z. B. Käse . Auch wenn beides Kunststoff ist, können das verschiedene Sorten sein. Das wird alles hochautomatisiert in der Anlage getrennt.

    Es gab kürzlich einen Radiobericht bei Bayern 2 IQ dazu.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • Man muss den Aludeckel komplett von dem Becher trennen, damit die Zentrifugen in der Müllsortieranlage (heißt das Ding so) beide Stoffe separieren können. Wusstet ihr das? Ich bis vor Kurzem nicht. Und ich bin mir nicht ganz sicher, was die Begründung angeht, aber man soll es ordentlich trennen. Jawoll. Wieder was gelernt.

    Aber der aludeckel schmeißt man im Recyclinghof ins Aluminiumdingekontainer und der Becher ins Plastikbecherkontainer. (Also klar, dass man sie trennen muss) Oder? Oder was verstehe ich nicht?

  • Es gibt Schnellspannzirkel.


    Da muss man nicht an dem Rädchen vom Zirkel rumfummeln, sondern zieht ihn einfach auseinander.


    Das weiss Ich, NACHDEM ich den vor Frust mit dem Verstellen zerlegten Zirkel meines Sohns im Ranzen gefunden habe und im Fachgeschäft einen Neuen kaufte (der erste Zirkel war vom Discounter).

  • Wow, die ist ja Luxus.


    Hier gibts gelbe Tonne, Altpapiertonne, Biotonne, Restmülltonnr, Metallcontainer, Elektroschrotttonne und Glascontainer

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Wow, die ist ja Luxus.


    Hier gibts gelbe Tonne, Altpapiertonne, Biotonne, Restmülltonnr, Metallcontainer, Elektroschrotttonne und Glascontainer

    Definitiv leb ich hier im Müll-Luxusgebiet. Mit der höchste Recyclingquote in D.

    Theoretisch wird hier aller Müll vor der Haustür abgeholt, Grüne Tonne plus, Restmüll und BioEnergieTonne alle 14 Tage,Glasbox alle 4 Wochen, Sperrmüll,Elektroschrott und Grünschnitt nach vorheriger Anmeldung.

  • Es ist keine so gute Idee, Füller mit Dusch-Shampoo zu waschen. Meine Kleine wollte am Ende der Ferien den Inhalt ihrer Federmappe besonders gut reinigen und für die Schule vorbereiten. Leider ist die Wäsche den beiden Füllern nicht so gut bekommen. Auch nach mehrmaligem Ausspülen konnten wir sie nicht wieder zum Schreiben überreden und mussten neue kaufen #eek.

    Habt ihr die Feder mal abgemacht und gespült?



    Hier ging der Füller auch nicht mehr. Da hatten sich DreckPartikel unter der Feder verkruschtelt. Ein Mitschüler hat den Stift auf den Boden geworfen und die Feder noch ordentlich verbogen. Alles ab und durchgespült, nun schreibt er wieder.

  • Ich habe sie längere Zeit durchgespült, in warmen Wasser liegen lassen, versucht lange damit zu schreiben ... Irgendwie fließt die Tinte nicht mehr richtig nach, ja, als ob die Oberfläche verklebt ist.

  • Ich habe sie längere Zeit durchgespült, in warmen Wasser liegen lassen, versucht lange damit zu schreiben ... Irgendwie fließt die Tinte nicht mehr richtig nach, ja, als ob die Oberfläche verklebt ist.

    Icb würde es nochmals mit Geschirrspüler versuchen. Eventuell war das Shampoo zu fettig. Geschirrseife löst Fett. Zu verlieren gibt es ja nix, aber vielleicht funktioniert der Füller danach wieder.