Der Autist das Gymnasium und der ganze Rest (It`s over now)

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • m-Schule

    Freunde von uns haben zwei ihrer Kinder in MUC in so eine m-Schule mit Hörgeschädigten-Fokus angemeldet. Die Grundschulzeit des Ältesten war schlimm (aber keine irgendwie geartete offizielle Diagnose), der Selbstwert im Keller. Allein durch die kleinen Klassen hat sich dann vieles sehr deutlich entspannt, sie haben durchweg positive Erfahrungen mit der Schule gemacht. (Irgendeine Enschränkung mit dem Gehör wurde aber letztendlich bei all ihren drei Kindern festgestellt, ich weiß nicht die exakte Diagnose.) Letztendlich haben Kind 1 und dann auch Kind 2 dort einen guten Abschluss und anschließend Fachabi gemacht. Kind 3 ging aufs Gym. Hat auch irgendwie geklappt, aber war im direkten Vergleich eine oft frustrierende Massenveranstaltung.

  • Erdbeerminze Das klappt bei uns leider nicht. Ich hatte eben ein langes Gespräch mit der Schulleitung der Förderschule. Sie wäre willig, hat aber Auflagen. Dadurch müsste er jetzt noch auf unbestimmte Zeit auf dem Gymnasium bleiben (= Klassenwechsel), um sich dann dem Aufnahmeprozedere zu stellen. Wenn das Förderzentrum ihn dann ablehnen sollte, was sein kann, weil sein Förderbedarf leider nicht zum Profil passt, dann stehen wir wieder an der gleichen Stelle. Darum habe ich mich dagegen entschieden.


    Allerdings habe ich auch eine gute Nachricht: Die RS, bei der ich das beste Bauchgefühl hatte, hat mir eben zugesagt.

    Fairy tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten.

    Neil Gaiman

  • Allerdings habe ich auch eine gute Nachricht: Die RS, bei der ich das beste Bauchgefühl hatte, hat mir eben zugesagt.

    Hab nur still mitgelesen, aber den muss ich da lassen: #laola

    Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht!


    Aber es hilft ungemein, wenn man ihm im Rahmen seiner Möglichkeiten Wasser gibt, ab und an etwas Dünger und gute Erde zur Verfügung stellt und ihm Schatten spendet wo die Sonne zu stark scheint

  • Allerdings habe ich auch eine gute Nachricht: Die RS, bei der ich das beste Bauchgefühl hatte, hat mir eben zugesagt.

    Hab nur still mitgelesen, aber den muss ich da lassen: #laola

    Danke! Eine Optimallösung gibt es in diesem Fall nicht mal eben und das ist jetzt eine Lösung, bei der ich erst einmal ein gutes Gefühl habe. Mein Bauchgefühl trügt mich fast nie.

    Fairy tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten.

    Neil Gaiman


  • Das wundert mich.


    Meine Tochter hat genau das gemacht.

    Sie wurde in der Mitte des Halbjahres aufgrund Leistungseinbruch durch massives Mobbing von der achten in die siebte Klasse zurückgestuft und wechselte damit automatisch auch von G8 in G9.


    Warum soll das nicht möglich sein?

  • Die RS, bei der ich das beste Bauchgefühl hatte, hat mir eben zugesagt.

    Ach, was für ein Glück! Nehmt ihr die dann? Dann würden die Ferien ja doch einigermaßen unbeschwert starten.

    Ja, das mache ich auf jeden Fall! Ich bin jetzt auch sehr erleichter, dass wir das alles vor den Ferien regeln konnten. Eine Schulbegleitung habe ich bereits auch wieder beantragt und jetzt kann ich die Ferien genießen und er hoffentlich auch.

    Fairy tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten.

    Neil Gaiman

  • Ja, das mache ich auf jeden Fall! Ich bin jetzt auch sehr erleichter, dass wir das alles vor den Ferien regeln konnten. Eine Schulbegleitung habe ich bereits auch wieder beantragt und jetzt kann ich die Ferien genießen und er hoffentlich auch.

    #banane

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Meine Tochter ist der letzte G8 Jahrgang in Bayern und es sind schon einige in den ersten G9 Jahrgang zurückgewechselt. Aber man verlängert dann die Schulzeit halt gleich um 2 Jahre.

  • Hier wurde uns mitgeteilt dass die Schüler*innen dann auf sogenannte Sammelgymnasien müssen .Davon gibt es drei im Landkreis.

    Schokojunkie mit Töchtern (5/07 und7/09)

  • Er hatte auf dem Gymnasium ja bereits einmal wiederholt und darum kommt er ganz regulär in die 9.


    Momentan hängt der Haussegen etwas schief, weil ihm wohl jetzt langsam die Tragweite bewusst wird und dementsprechend ist die Stimmung im Keller und er super dünnhäutig und gefrustet.

    Seelenstreichel für mich und Ideen zum Umgang nehme ich gerne entgegen.


    (Kommt grad alles zam, ich bin in meiner Arbeitshochphase, auch ziemlich am Limit und jetzt noch Schulwechsel, Schulbegleitung alles beantragen, organisieren... wahhh und dann noch der explosive Teenie. Nicht schön!)

    Fairy tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten.

    Neil Gaiman

  • Also, der junge Mann ist jetzt offiziell an der RS angemeldet und es war unglaublich!

    Die Schule kam direkt auf uns zu und hat uns einen Termin bei der Inklusionsbeauftragten angeboten, welchen wir natürlich dankend angenommen haben.

    Hier wurden Hilfen angeboten, für die ich am Gymnasium vergeblich kämpfen musste. Die Inklusionsbeauftragte ist eine extrem fite und engagierte Frau. Bereits am nächsten Tag hatte ich alle Anträge und Links zu Stellen, die ich anschreiben soll, in der Post. Seit Dienstag haben wir alle Inklusionshilfen und Nachteilsausgleiche gedeckelt und können ins neue Schuljahr starten.


    Das Gymnasium hingegen... nun ja..

    Bevor wir den Platz an der RS hatten, habe ich ein Formular für eine schulische Stellungnahme zum Antrag einer Schulbegleitung dorthin geschickt. Die JA Mitarbeiterin bat mich darum, da es schnell gehen muss und die Schule das noch machen kann.

    Dies wurde abgelehnt. Die Schülerakte und die Nachteilsausgleiche an die RS weiter zuschicken wurde auch abgelehnt.

    Ist das nicht großartig? Aber Hauptsache unkooperative Eltern.

    Fairy tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten.

    Neil Gaiman

  • Das klingt gut!


    Ich wünsche eurem Sohn einen guten Neustart.

    Und euch wünsche ich, dass ihr abschließen könnt (ich kann das nicht gut, wir hatten auch mal eine Wechselsituation und ich habe noch monatelang beim Wäscheaufhängen mit dem Direktor gestritten in meinem Kopf).

  • Das klingt gut!


    Ich wünsche eurem Sohn einen guten Neustart.

    Und euch wünsche ich, dass ihr abschließen könnt (ich kann das nicht gut, wir hatten auch mal eine Wechselsituation und ich habe noch monatelang beim Wäscheaufhängen mit dem Direktor gestritten in meinem Kopf).

    #knuddel

    Danke, jetzt muss ich lachen. Ich kann das heute und morgen auch noch nicht und in meinem Kopf formulieren sich auch immer Streitgespräche.

    Aber irgendwie ist es jetzt auch eine Genugtuung, dass es jetzt anders läuft und ich ganz eindeutig KEINE überzogenen Forderungen gestellt hatte, sondern das Gymnasium einfach nur wollte, dass er "normal funktioniert".

    (Ich bin Meisterin der Selbstzweifel...)


    Schön fand ich übrigens auch die Schnappatmung der Inklusionsbeauftragten, als mein Sohn im Gespräch sagte, dass der letzte Tipp seines Klassleiters an ihn war, sich in der neuen Schule möglichst unauffällig zu verhalten und keine Extrawürste zu erwarten.

    Fairy tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten.

    Neil Gaiman

  • Ich finde deine Forderungen nicht überzogen.


    Ich arbeite selbst an einer Sek-I-Schule, wir erleben oft aus Schulperspektive deine Geschichte.

    Und häufig sind die Familien erleichtert und erstaunt, was alles möglich ist bei uns.


    Ich kenne logischerweise nicht alle Gymnasien der Republik, aber zumindest in meinem Umfeld - beruflich wie privat - stelle ich schon eine Tendenz zur Selektion statt und dahingehend, dass geschmeidig durchlaufende Kinder deutlich erwünschter sind.

  • Ja, da ist vermutlich was dran. Ich werde meinen Frieden damit finden und wünsche mir für meinen Sohn, dass er jetzt noch zwei gute und möglichst positive Schuljahre hat. Der wird seinen Weg schon finden und ich werde ihn dabei unterstützen so lange er es braucht.

    Fairy tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten.

    Neil Gaiman

  • Ich bin sehr froh, dass es sich bei euch zum Guten zu wenden scheint! Ich wünsche deinem Sohn einen richtig guten Neustart! Kann er sich die Räume usw. vielleicht schon einmal vorher anschauen? Das könnte für den ersten Tag helfen.


    Wir haben hier übrigens nach schlechten Erfahrungen mit einer Grundschullehrerin, richtig Glück gehabt mit dem Gymnasium. Nicht alle Lehrkräfte waren gleich engagiert, aber vor allem der Direktor war eine große Hilfe! Hat sich auf die Seite des Schülers gestellt, hat den Förderstatus sinnvoll genutzt, hat Nachteilsausgleiche bis zum Abitur immer sehr schnell bewilligt. So kann es also auch gehen (und wenn ich sonst mit anderen Eltern spreche hat dieses Gymnasium immer so einen elitären Ruf).

    Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.


    - Hermann Hesse: Das Glasperlenspiel -

  • Das klingt echt gut.


    Wie soll denn jetzt die Schulakte weitergegeben weren, wenn sie nicht geschickt wird? Mit einem berittenen Boten?

    Ohne die Schule zu sehr in Schutz nehmen zu wollen: das Verschicken der Schülerakte kann eigentlich nicht von den Eltern angefordert werden, sondern nur von der aufnehmenden Schule.

    1900 von 2018 Teilen entrümpelt

    1300 von 2019 Teilen entrümpelt

    661 von 2020 Teilen entrümpelt

    310 von 2021 Teilen entrümpelt

                        #wisch