Fuß kaputt (bei mir) - Kinder beschäftigen in Kita Ferien

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hello,


    Es zeichnet sich ab das ich wohl auch min nächste Woche noch mit Krücken unterwegs sein werde.

    Leider sind die Kids dieses Jahr den ganzen August daheim, 2 Wochen davon hat mein Mann Urlaub, 2 Wochen bin ich mit beiden alleine.

    Grundsätzlich wäre das alles kein Problem weil ich die Kids einpacken würde und wir in Tiergarten, Freizeitparks, etc. unterwegs wäre. Die meisten Sachen muss man aber laufend erledigen oder man muss hin laufen.

    Ab und an geht das und ausgewählt aber nicht wie es, zumindest der Große, bräuchte.


    Habt ihr grundsätzliche Ideen was es an Sachen gibt für die man nicht so super viel laufen muss oder andere kreative Ideen einen 5 und fast 3 Jährigen auszupowern? Muss nix konkretes sondern gern auch Ideen sein die ich mal recherchieren kann.


    Wir sind in Nürnberg. Auto fahren ungern aber geht ein Stück.

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)


    #NazisRaus #BOohneRechts

  • Die Abenteuerspielplaetze in der Gegend abklappern? Mit Freunden auf eine Wiese zum Fussball spielen? Zu Freunden schicken? Experimentierkasten kaufen? Geocaching?

  • Abenteuerspielplatz ist eine gute Idee. Die meisten sind ab 6 aber evtl wäre das für den Großen schon was. Der läuft unter dem gleichen Träger wie die Kita.

    Freunde steht definitiv auch an. Es sind zum Glück viele vor Ort.

    Geocaching ist vmtl zu Lauf aufwendig. Wobei ich evtl nochmal schauen kann.

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)


    #NazisRaus #BOohneRechts

  • Gibt es irgendwelche Bähnchen?

    Kino? Freilufttheater? Konzerte?

    Mit dem Zug irgendwohin und Picknick en? Eine bootstour, großes Schiff oder kleines Elektroboot?

  • Gibts bei euch irgendwo eine Hüpfburg? Meine drei zwischen 2 und 5 hat das im Urlaub richtig gut ausgepowert und ich konnte im Sitzen zu schauen. Definitiv gut investiertes Geld.


    Irgendwo am Wasser planschen und im Sand spielen ist auch super (Badesee oder so?), aber da kommt es darauf an, ob deine Kinder im flachen Wasser bleiben oder ins tiefere wollen, mit Krücken hätte ich dann Bedenken. Sonst vielleicht einen Wasserspielplatz.

  • Schwimmen gehen? Da ist dein Fuß nicht so belastet.


    Können sie schon schwimmen? Kannst du dir vorstellen, selber schwimmen beizubringen und am Ende haben sie beide Seepferdchen?


    Im Sommer hat man im Hallenbad eigentlich seine Ruhe.


    Falls sie das schon haben, für das nächsthöhere Schwimmabzeichen üben

  • Eine kleine Idee vielleicht: Feuer, Wasser, Luft? Oder Parcour aufbauen (lassen von den Kindern, dann sind sie dadurch auch beschäftigt) und dann verschiedene Arten die Kinder drüber zu schicken? Einmal normal, einmal seitwärts, einmal hüpfend, einmal mit Augen zu (wenn sie dann vorsichtig sind, ihr braucht ja keine zweite Fußverletzung),...

  • Kommt darauf an, wie gut die Kinder bei dir bleiben bzw auf Zuruf hören.

    Wenn nicht gut dann würde ich nur und ausschließlich auf umzäunte kleine/übersichtliche Spielplätze gehen. (Fenitzerplatz, Veilhof, Hugo Junkers-Str,...).


    Wenn sie nicht das Laufen bekommen :

    - Brunnengarten im Stadtpark

    - kindermuseum

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Kindermuseum hat leider Sommerpause.


    Ich werfe mal noch in die Runde, dass die Ferienbetreuung der Stadt noch vereinzelt freie Plätze hat. Da habe ich meine Tochter jetzt spontan für eine Woche angemeldet und hoffe, es gefällt ihr.


    Falls ihr euch kreativ austoben möchtet: der Kinderkunstraum hat auch online-Tutorials.


    Ansonsten erstmal mein Mitgefühl, du machst ja gefühlt schon ewig mit deinem Fuß rum. Hoffentlich geht es dir bald besser! #knuddel

  • Habt ihr einen Innenhof, in dem ihr gut sein könnt? Dort könntet ihr mit Planschbecken, Wasserspritzen und Kreide Zeit verbringen.

    Die Kinder am Abend mit Papa zum Spielplatz schicken, dann morgens es langsam angehen lassen.


    Du brauchst richtig Schonung, oder?

  • Ich hätte jetzt auch baden gehen gesagt. Geht bei zwei Nichtschwimmern natürlich nur, wenn keiner Fluchttendenzen hat. Dann ins Nichtschwimmerbecken setzen, Fuß kühlen und Kinder planschen lassen.

  • Der Kleine hat manchmal Fluchttendenzen aber mir Krücke tatsächlich noch nie. Im Notfall kann ich auch mal hinterher - nur nicht dauerhaft. Ich mach damit auch nix kaputt - tut nur ggf weh.


    Wegen Ferienangeboten: die meisten die ich gesehen habe waren ab 6 Jahren. Da hat er noch ein halbes Jahr hin. Ansonsten wäre das definitiv was für ihn.


    Die meisten (alle 🤔) Hallenbäder haben geschlossen und bei Freibad ist eher das Problem Ausrüstung und zwei Kinder bis zum Platz zu transportieren.


    Innenhof haben wir. Sogar mit relativ vielen Kindern aber das reicht mir persönlich nicht. Ich brauche ein wenig Radius, ich bin seit Mitte Mai so begrenzt und das macht mich ganz kribbelig und tut meiner Stimmung auch nicht gut. Ich Schimpf dann zu viel und irgendwann kloppen sich die Kids super schnell.

    Du brauchst richtig Schonung, oder?

    Nein, Teilbelastung ist okay. Es tut halt weh ohne. Aber in der Wohnung laufe ich ohne Krücken. Ich kann halt nicht in den Playmobil Funpark, Wandern oder Tiergarten machen. Bzw viele Sachen haben von der U-Bahn bzw Straßenbahn dann doch noch ein gutes Stück zu laufen.


    Bei den anderen Ideen recherchiere ich mal. Hüpfburg würde hier immer gehen.

    Evtl probiere ich auch die Unterschiedlichen Spielplätze die neben einer U-Bahn liegen aus.

    Freibad muss ich noch mal schauen.


    Ich bin auch normalerweise eigtl mit Rad oder viel laufend unterwegs. Das das grad nicht gut geht passt so gar nicht in meinen Lebensalltag. Das Problem ist auch vor allem den bald 3 Jährigen irgendwo hin zu bekommen. Der läuft nicht zuverlässig, ich kann ihn definitiv nicht tragen und ich weiß nicht ob der 5 Jährige zuverlässig immer den Buggy/Hänger schiebt bzw schieben kann bzw ich mich darauf verlassen kann/darf.


    Kino steht auf dem Plan aber Theater oder Konzert recherchiere ich mal. Klassik Open Air haben wir leider verpasst.


    Und evtl ne Runde mit der Dampflok. Leider habe ich auch nicht die Sitzfähigsten Kinder.


    Eine Mottowoche wäre auch cool. Evtl fällt mir dazu was ein. 🤔

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)


    #NazisRaus #BOohneRechts

  • Erfahrungsfeld der Sinne steht definitiv auf dem Plan. Auch unabhängig von den Krücken.

    Ab wann darf mit dem Zug im Bahnmuseum gefahren werden? Wenn der kleine nicht darf gibt das Stunk. Deswegen hab ich mich bisher immer gedrückt.

    Ich überlege auch an Fürther Mare rum.

    Ansonsten probiere ich grad unterschiedliche Spielplätze an der ubahn aus. Das ist auch mal spannend.


    (gerade der am Friedrich Ebert Platz - Archivpark - Kleinkindbereich ist spannend und umzäunt)


    Gestern war ich mit Krücken und Mann im Dinopark. Das ging auch erstaunlich gut. Pausen einplanen und langsam gehen.


    Edit: Was ich mir gespart habe ist das Brückenfest. Zwar traurig aber wirklich Sinn hätte es, leider, alleine keinen gemacht.

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)


    #NazisRaus #BOohneRechts

  • Im Oktober erst. Das ist ärgerlich

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)


    #NazisRaus #BOohneRechts

  • Manche Tierparks sind so konzipiert, dass man mit dem eigenen Auto über das Gelände fährt und die Tiere am Straßenrand oder teils auch direkt auf der Straße vom Auto aus beobachtet. Häufig (aber nicht immer) nennt sich das dann "Safaripark". Vielleicht gibt es sowas auch in eurer Region.


    Oder ihr geht in ein Aquarium, Sealife oder so, oder in ein Schmetterlingshaus, da sind die zu laufenden Strecken nicht so weit wie in einem klassischen Zoo.


    Ich wünsche dir gute Besserung!

    Liebe Grüße von Spinosa


    "Ich glaube, dass auch unsere Fehler und Irrtümer nicht vergeblich sind, und dass es Gott nicht schwerer ist, mit ihnen fertig zu werden, als mit unseren vermeintlichen Guttaten." (Dietrich Bonhoeffer)