Schmerzhaftes Bläschen beim Zahnen

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hallo, mein Baby, 9 Monate alt, arbeitet am 6. Zahn. Jetzt ist an der Durchbruchsstelle in spe eine Art längliche Blase entstanden, nicht eitrig, eher mit Blut gefüllt. Es tut ihm scheinbar sehr weh. Gestern Abend ist es mir aufgefallen, seitdem hat es sich nicht verändert. Es blutet nicht äußerlich. Ich schätze, einfach eine Entzündung. Oder muss ich was machen? Baby ist zusätzlich noch erkältet und hatte die Tage auch schon Fieber. Gerade aber nicht.


    Bisher hatte keins meiner Kinder sowas. Kennt ihr das?

  • Mein Großer hatte das auch mal bei einem der Schneidezähne. Das sah aus wie ein Hämatom. Wir haben ihm kalte Waschlappen angeboten, eher nix hartes zum Draufbeißen, und wenn es ihn besonders gequält hat, ein Schmerzzäpfchen gegeben.

    Gute Besserung für den Kleinen und hoffentlich baldigen Zahndurchbruch!

  • Danke! Das hängt so weit runter, ist also lang und schmal, sieht fast aus wie ein Zahn. Die große Schwester hat auch einen fieberhaften Infekt, sehr herausfordernd, beide zu balancieren, weil Papa nur ganz kurz akzeptiert wird gerade in der Not.

  • Das hatte meine Tochter auch beim zahnen, ich hatte hier sogar nachgefragt damals. Das sah aus wie eine Blutblase lila, blau. Das sah ganz seltsam aus, aber ging dann schnell wieder weg und der Zahn kam heraus.

    "Mit einer Kindheit voller Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten." Jean Paul


    Töchterchen (2006) und Klein-Töchterchen (2011)




  • Ich finde, diese Blutblasen rechtfertigen ein bisschen Dentinox Gel. Ja, damit sollte man sehr sparsam sein, aber für solche Fälle finde ich das völlig in Ordnung.

    Es gibt überall auch Gutes in der Welt.
    Selbst RTL hat Ninja Warrior!

  • Wir haben ein Gel, das nach Zimt riecht, das scheint ganz gut zu helfen. Wir haben aber heute Morgen schon kostbaren Ibusaft gegeben, als es ganz schlimm war.

  • Gestern, also einen Tag später, war das Bläschen zuerst deutlich kleiner und dann ganz weg, als die Kante des Zahns sich nach und nach zeigte.