Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich habe das Kind aus der Kita abgeholt, es hat geregnet, und er hüpft durch die Pfützen. Dabei hat er keine Gummistiefel an. Ich: "Vorsicht, du machst deine Schuhe dreckig!" Er: "Es geht nicht um Schönheit, sondern um das Leben!" -- womit er natürlich verdammt recht hatte.

    Julia und Tochter (11/04), Tochter (04/08), Sohn (06/17) und Tochter (12/20)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.


  • 4-jähriges Nachbarkind ist zu Besuch. Sie machen mit Wachsmalkreide Kratzbilder . Ich bitte darum, dass die weggekratzen Farbbrösel auf dem Tisch bleiben, was natürlich nicht passiert. Nachbarkind mit sehr bedauender Stimme :" Wir hatten leider keine andere Wahl!"

  • Ich habe das Kind aus der Kita abgeholt, es hat geregnet, und er hüpft durch die Pfützen. Dabei hat er keine Gummistiefel an. Ich: "Vorsicht, du machst deine Schuhe dreckig!" Er: "Es geht nicht um Schönheit, sondern um das Leben!" -- womit er natürlich verdammt recht hatte.

    #love

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)

  • Möppi quengelt ungeduldig, waaann er eeendlich Süßigkeiten essen darf.

    Ich wiederhole "wenn du was ordentliches gegessen hast. Wie beim gucken (was er auch immer mit quengeln durchsetzen will)" erst die Grundlage /Arbeit, dann das Vergnügen "


    Möppis Antwort "ich will aber nicht arbeiten und ich will kein Vergnügen. Ich brauche Süßigkeiten sonst geht meine Denkbatterie leer! "

  • In einer Buchhandlung. Erbse will ein Buch, ich möchte es nicht kaufen. Erbse lässt sich theatralisch auf den Boden fallen. Will losschreien. Fasst den Boden an. Ist irritiert. Und heult los "Maaatzee, der Boden hat mich rein gelegt!!"

    (der Boden war Teppich, der aber aussah wie verlegtes Parkett)

  • (3-jährige Tochter immernoch weltgrößter Anna-und-Elsa-Fan)


    Wir sind auf Rückreise aus dem Camping Urlaub. Auf der Zwischenübernachtung haben wir uns wegen Regen statt Campingplatz ein Hotel gegönnt und so gehe ich, nach 3 Wochen auf Gemeinschaftstoiletten mit mindestens akustischer Verbindung zu den Nachbarkabinen wieder auf eine Toilette mit richtig geschlossener Tür, Schloss allerdings leider defekt, was mich mit 3 Kindern im Zimmer tendenziell nervös macht, aber die Vorfreude überwiegt.



    Seufzend und froh lasse ich mich auf der Schüssel nieder, als es rhythmisch draußen an die Tür klopft.


    "klopf - klopf - klopfklopfklopf" ..... und dann ein geträllertes ...."willst du einen Schneemann bauen..."

  • Aus Jehs Bewerbungsentwurf zum Sozialpraktikum (bei einer inklusiven Einrichtung, in der beeinträchtigte Menschen gebrauchtes Lego sortieren): "Mit Mathe bin ich nicht so im Einklang, aber ich mag sehr gerne Lego und Behinderte."

    Ich: "Das würde ich anders schreiben."

    Jeh: "Erst hatte ich da sogar stehen: ich liebe Lego und Behinderte! Das ist die Wahrheit! Ich flexe nicht!"

    Ich: "Was?"

    Jeh: "Jaja. Verlangen, dass ich wie Goethe und Beethoven schreibe, aber dann nicht wissen, was flexen heißt."

    Liebe Grüße von Tikaani (früher: Casa)

  • Eh: "Wie behindert muß man sein, um da Lego sortieren zu dürfen? Reicht mein Diabetes?"

    Ich: "Nein. Du kannst ja trotz Diabetes fast jeden anderen Beruf erlernen."

    Eh: "Schade. Aber verständlich. Stell dir vor, ich wär im Unterzucker und so müde, dass ich ein Teil von Lego Ninjago in die Kiste mit Lego Friends sortiere!"

    Liebe Grüße von Tikaani (früher: Casa)

  • ich war mit Augustmädchen im Wald unterwegs


    Es ist herrlich still, wir können die Vögel zwitschern hören

    Es wird laut neben mir, Augustmädchen singt


    "Der Wald ist so so ruuuuuuhiiiig, ich kann Vögel höreeeeeen"


    So kurz war die Stille des Waldes.....

    #blume Nimm dir Zeit und veschwende sie mit tollen Momenten #blume

    Das Schwierige dauert etwas, das Unmögliche etwas länger
    wer inne hält erfährt von innen Halt

    Leben ist da, wo du gerade bist

    Das Leben ist zu kurz, um den Bauch einzuziehen

    Schnuff 09 & Schlumpl 11 & Augustmädchen 16 #herz #herz #herz

  • Jeh: "In England sagt man statt in Strömen, daß es Katzen und Hunde regnet."

    Eh: "Was? Das ist ja Tierquälerei!"

    Jeh: "Nein, das ist nur so eine Sprichwendung."

    Liebe Grüße von Tikaani (früher: Casa)

  • Mein Augustmädchen ist heut Morgen aufgestanden


    " Mama meine Haare sind noch müde"

    #blume Nimm dir Zeit und veschwende sie mit tollen Momenten #blume

    Das Schwierige dauert etwas, das Unmögliche etwas länger
    wer inne hält erfährt von innen Halt

    Leben ist da, wo du gerade bist

    Das Leben ist zu kurz, um den Bauch einzuziehen

    Schnuff 09 & Schlumpl 11 & Augustmädchen 16 #herz #herz #herz

  • Teenager muss was zum Thema Wahl/Wal

    raus finden. Ich " Abstimmung oder Meeresbewohner?"


    -Hä?


    "Der Wal oder die Wahl?"


    -Was soll die Wal sein? Walin?


    " Bio, Politik?"


    - deutsch....


    "Argh Kind, über Wahlen, zB wir in Deutschland wählen Politiker, Klassensprecher und so weiter... Oder Wale, im Meer, wirklich große Tiere?"




    #blink#confused das frag ich besser Mal hm?


    Der Deutschlehrer hat wohl sehr gelacht, kann er sich aussuchen, geht nur ums freie reden.

    Normal is just a setting on a dryer.

  • #lol

  • Familie Tikaani in Freiburg.

    Eh beim Anblick des Münsters: "Ahja, diese Kirche war letztes Jahr auch schon da."

    Liebe Grüße von Tikaani (früher: Casa)