Ich hab das Stofftier gewaschen!

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hallo!

    Ich möchte euch was erzählen 😊

    Mein großer ist gestern von einem Lager nach Hause gekommen. Sein Stofftier, welches ihn seit Geburt an begleitet (immerhin 13,5 Jahre) roch sehr streng nach Lagerfeuer und so hab ich um Erlaubnis gefragt, ob ich es baden darf. "Jaja, kein Problem! Wird eh Zeit!"

    Ich warne ihn vor, dass es dich anders anfühlen wird und auch anders riechen wird. Er wieder "jaja, kein Problem, wird eh Zeit!"

    Gesagt getan. Das Tier schwimmt in einer Rührschüssel und lächelt über das ganze Gesicht, weil es endlich gebadet wird.

    Kommt die 10 jährige in die Küche und beginnt zu schreien: "waaaas machst du???"

    Ich: "es wird gebadet, es roch ganz grausig!"

    Sie: "das kannst du nicht machen! Dann riecht es falsch und fühlt sich anders an! Und überhaupt das geht nicht!!! Das darf man nicht!!!!"

    Ich: "aber ich hab extra im Erlaubnis gefragt und es ist ja nicht dein Kuscheltier!"

    Sie: "eh nicht!!! Aber meine werden fix nicht gebadet!!!"

    Wieder was gelernt. Man muss auch die Kinder um Erlaubnis fragen, die sich mit dem Stofftier nur ein Zimmer teilen 😂

  • besser ist das #freu
    Protipp:
    (hab ich bei einer Freundin gelernt, die vor mir schwanger war, die hatten nämlich nur eins und das war dann so eins von Tchibo, was man nicht so einfach nachkaufen konnte)

    Wir haben gleich zwei von dem Lieblingskuscheltier gekauft und später als es dann wirklich DAS Tier war, noch mehr
    und die dann immer reihum getauscht und gewaschen
    Dann waren alle gleich abgewetzt.
    Aber das Drama als Kleinchen dann groß genug war um das zu merken und ihren Tiger auf der Wäscheleine entdeckt hat #kreischen
    Trotzdem war es schon süß, wie sie um ihren Tiger besorgt war #love

  • Ich finde auch, dass man wichtige Stofftiere nicht baden darf. Bin ganz bei deiner Tochter #ja

    Aber es ist SEIN Stofftier und vom Sohn hatte ich die Erlaubnis 🤩

    Nur Tochters Zustimmung hatte ich nicht eingeholt! Sie hat mit dem Tier aber auch nichts zu tun! 😊

  • Die Sache mit Nr. 2 muss nicht klappen....

    Ich habe ein Nilpferd, dass ich mit einem Jahr bekommen habe. Das wurde eines Urlaubs vergessen einzupacken (auf dem Hinweg). Es war furchtbar, obwohl ich schon eine junge Jugendliche war, glaube ich.

    Deswegen hab ich das Lieblingsplüschi der Muffelpuffels gleich doppelt gekauft (und da nicht absehbar war, ob beide so eines brauchen, existieren hier also vier kleine Eisbären und vier kleine Einhörner). Tja, sie haben es schnell gerafft und zumindest das Flöhchen zählt ihre EInhornherde regelmäßig durch #rolleyes (und trotzdem fahren die EInhörner ein Mal im Jahr etwa Waschmaschinenkarussell - aber nie alle gleichzeitig)

  • Ich finde auch, dass man wichtige Stofftiere nicht baden darf. Bin ganz bei deiner Tochter #ja

    Meine Tochter war da schon immer anders.

    Ihre Lieblingsstofftiere waren immer Mehrlingsgeschwister und wurden regelmäßig, auch auf Wunsch des Kindes, ausgetauscht und gewaschen.

    Wenn ich das in Elterngruppen erzählt hab, haben mich auch immer alle komisch angeschaut.

    Wenn man schon nicht die Fresse halten kann, dann einfach mal Ahnung haben!

    (Frl. Heiligenscheiß)

  • Bei uns kommen Stofftiere nach der Wäsche in die Stofftiersauna: den Backofen. Zum Glück hat das wichtigste Viech, wenn es auf dem Rücken liegt, ein genüssliches Grinsen im Gesicht, so dass das Kind von außen durchs Ofenfenster sehen kann, wie gut es den Tieren bei 50°C-Umluft geht. Sie sind dann viel schneller wieder trocken.

  • Bei uns kommen Stofftiere nach der Wäsche in die Stofftiersauna: den Backofen. Zum Glück hat das wichtigste Viech, wenn es auf dem Rücken liegt, ein genüssliches Grinsen im Gesicht, so dass das Kind von außen durchs Ofenfenster sehen kann, wie gut es den Tieren bei 50°C-Umluft geht. Sie sind dann viel schneller wieder trocken.

    Ist das süß!!!

    Wenn's nicht eh schon unerträglich heiß wäre, würde ich das auch nach machen!

    So darf es auf der Terrasse in der Sonne baden 🥰

  • besser ist das #freu
    Protipp:
    (hab ich bei einer Freundin gelernt, die vor mir schwanger war, die hatten nämlich nur eins und das war dann so eins von Tchibo, was man nicht so einfach nachkaufen konnte)

    Wir haben gleich zwei von dem Lieblingskuscheltier gekauft und später als es dann wirklich DAS Tier war, noch mehr
    und die dann immer reihum getauscht und gewaschen
    Dann waren alle gleich abgewetzt.

    Dachte meine Mutter auch und kaufte meiner Schwester zwei identische Teddys. Nicht wegen Wäsche - sie hat meinen Babyhasen so oft gewaschen, dass ich ihn noch in jungen Erwachsenenjahren regelmäßig mit Persil (und nur mit dem) waschen musste damit er den richtigen, vertrauten Trost-Geruch hatte.

    Nein, ich hab den regelmäßig bei den Großeltern (oder wenn ich bei den Großeltern war daheim) vergessen und dann war das Drama groß und es mussten Extra-Fahrten gemacht werden. Also dachte meine Mutter, beim Schwesterchen gibts zum ersten Weihnachten einfach zwei gleiche Teddys. Tja - nur das meine Schwester warum auch immer ausschließlich den einen akzeptiert hat. Der andere wurde nichtmal als Notlösung genommen, egal wie oft die getauscht und gewaschen wurden. Völlig identische Bären, weiß der Geier wie die das damals mit nem halben Jahr schon erkannt hat welcher welcher ist. Vermutlich minimal (also wirklcih so minimal, dass weder ich noch die Erwachsenen es bei noch so genauer Suche sehen konnten) anders genähtes Gesicht oder so. #weissnicht

    Ich hab bei Sohni die Kuscheltiere von Geburt an regelmäßig (aber nicht ständig) gewaschen und hatte das Lieblingskuscheltier tatsächlcih auch doppelt für alle Fälle. Als er klein war, war das auch nie ein Problem.

    Tja - seit er in der Schule ist, ist ihm sehr bewusst dass man in der Waschmaschine ja nciht atmen kann - und seitdem geht Kuscheltiere-Waschen gar nicht mehr. Das würde ja ertrinken oder ersticken. Also wenn unbedingt nötig in ner Schüssel und dann gründlich föhnen und bürsten usw. damit sie wieder einigermaßen original kuschelig werden. Aber wenn irgendwie möglich nur mit nem feuchten Lappen abwischen.

    Egal wie mans macht, auf irgendeine Weise erwischen sie einen dann doch damit.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Vermutlich minimal (also wirklcih so minimal, dass weder ich noch die Erwachsenen es bei noch so genauer Suche sehen konnten) anders genähtes Gesicht oder so.

    OT: In irgendeiner Sendung- ich glaube "Wetten Dass" war mal eine ? Frau? Mädchen? die für unsereins völlig identische Stoffbärchen auseinanderhalten konnte- die hatten alle einen Namen.

    Ha- Gefunden in ZDF-Mediathek:

    Luise und Mira Pfeifer wetten, dass sie 200 identische Stoffbären nur an deren Gesichtern unterscheiden und jedem den richtigen Namen zuordnen können. Sie müssen 4 von 5 Bären richtig erkennen. Wette gewonnen!

  • Vermutlich minimal (also wirklcih so minimal, dass weder ich noch die Erwachsenen es bei noch so genauer Suche sehen konnten) anders genähtes Gesicht oder so.

    OT: In irgendeiner Sendung- ich glaube "Wetten Dass" war mal eine ? Frau? Mädchen? die für unsereins völlig identische Stoffbärchen auseinanderhalten konnte- die hatten alle einen Namen.

    Ha- Gefunden in ZDF-Mediathek:

    Luise und Mira Pfeifer wetten, dass sie 200 identische Stoffbären nur an deren Gesichtern unterscheiden und jedem den richtigen Namen zuordnen können. Sie müssen 4 von 5 Bären richtig erkennen. Wette gewonnen!

    Stimmt, daran erinner ich mich auch noch. Wobei bei uns eigentlich ich diejenige war, die diese winzigen Unterschiede wahrgenommen hat. Sie hat regelmäßig daneben gelegen wenns drum ging welches der gleichen Stofftiere denn jetzt wessen war (ich hatte meine an den Etiketten ganz dezent, aber unwiderlegbar markiert, also war das sobald sies mal losgelassen hat zweifelsfrei nachzuweisen). Ich schau bis heute noch ganz genau hin wenn ich ein Kuscheltier kauf, welches den schönsten Blick hat. Aber ich kann bis heute keinen Unterschied zwischen den Teddys feststellen (außer dass der eine irgendwann total zerliebt war und der andere immer noch quasi wie neu, nur halt öfter mal gewaschen ausschaut)

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • 2. Akt:

    Das Stofftier ist trocken und fühlt sich wirklich gaaaaanz anders an...

    ich präsentiere es meinem Sohn, dem Besitzer und erkundige mich, ob die Arme immer schon so dünn waren, oder ob das eine Alterserscheinung ist.

    Er nimmt das Tier, schaut es an.... murmelt: "keine Ahnung. Is eh Wurscht. Ich brauch ihn ja nicht mehr zum schlafen!"

    Nahm es und schleuderte es quer durchs Wohnzimmer auf die Bank.

    Mein Herz blieb stehen. Eine Ära ging in diesem Moment zu Ende.

  • oh, das ist traurig.

    Das Lieblingskuscheltier der großen Tochter altert in Würde und ergraut vor sich hin. Ganz selten darf ich es mal baden.

    Und die junge Dame ist 16.

    Wobei die kleine Schwester auch für das Kuscheltier eintritt. Irgendwann hatten wir mal das Spiel dass das Tier für jede nicht gewusst Vokabel beim Abfragen, Schläge bekam ( es bettelte dann seine Besitzerin an dass sie sich doch bitte bitte konzentrieren möge ) .Die kleine Schwester hat dann regelmäßig das Tier vor mir gerettet.

    Die beiden waren zu dem Zeitpunkt aber schon alt genug um das witzig zu finden, zumal das Stoffvieh ja nie wirklich Schläge bekam. Aber so machte das Vokabel Abfragen mehr Spaß

    Schokojunkie mit Töchtern (5/07 und7/09)

  • in meinem inneren Ohr höre ich seit ich den Threadtitel gelesen habe dauernd "Du hast das Stofftier gewaschen!" Von Nina Hagen gesungen

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Das musste ich euch unbedingt mitteilen.

    LG, Kalliope

    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • in meinem inneren Ohr höre ich seit ich den Threadtitel gelesen habe dauernd "Du hast das Stofftier gewaschen!" Von Nina Hagen gesungen

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Das musste ich euch unbedingt mitteilen.

    Wie cool!!!! Danke! Das gefällt mir sehr 😂🤩

  • Die Sache mit Nr. 2 muss nicht klappen....

    Ich habe ein Nilpferd, dass ich mit einem Jahr bekommen habe. Das wurde eines Urlaubs vergessen einzupacken (auf dem Hinweg). Es war furchtbar, obwohl ich schon eine junge Jugendliche war, glaube ich.

    Deswegen hab ich das Lieblingsplüschi der Muffelpuffels gleich doppelt gekauft (und da nicht absehbar war, ob beide so eines brauchen, existieren hier also vier kleine Eisbären und vier kleine Einhörner). Tja, sie haben es schnell gerafft und zumindest das Flöhchen zählt ihre EInhornherde regelmäßig durch #rolleyes (und trotzdem fahren die EInhörner ein Mal im Jahr etwa Waschmaschinenkarussell - aber nie alle gleichzeitig)

    "Einhornherde" #rolleyes Zu süß! So schlau waren wir hier nie. Aber die Rechnung scheint offensichtlich auch nicht immer aufzugehen.