Insektenstich extrem

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch f├╝r das Forum registrieren m├Âchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Gr├╝├če
das Team von Rabeneltern.org
  • Boah - was ist denn dieses Jahr mit den Insekten los?

    Ich w├╝rde in den letzten knapp 2 Wochen mehrfach von irgendwas gestochen (­čśĽ ch vermute M├╝cken, hab nicht von Stich gemerkt. Und wirklich jedes Mal wird die Stelle heftig dick und rot und hei├č.


    Gerade gestern hat mich was in den Oberschenkel gestochen - da hab ich jetzt eine handtellergro├če knallrote, harte, hei├če Stelle.


    Heute fr├╝h hab ich direkt ne Loratadine eingeworfen, aber helfen tut die auch nicht.


    Habt ihr Tipps? Und ist das bei euch dieses Jahr auch so schlimm?

  • Wir haben das immer Mal wieder, dieses Jahr ist es ganz okay. Meistens wird es im Lauf des Sommers auch besser. Wenn loratadin nicht hilft, w├╝rde ich auch mal an eine Entz├╝ndung denken, vielleicht brauchst du antibiotische Salbe.

    the nature of this flower is to bloom

    (alice walker)

  • Ja, hier auch gerade.

    Ich habe seit ca. 4 Tagen einmal am Tag Ibuprofen genommen, gek├╝hlt und Fenistil draufgeschmiert. Gestern habe ich mir gesagt, dass ich heute zum Arzt gehe, wenn es nicht besser wird. Und tats├Ąchlich ist es ├╝ber Nacht viel besser geworden. Die rote Stelle war ca. handtellergro├č, der Stich ungef├Ąhr wie ein Euro. Seit heute morgen sieht man nur noch den Stich, nicht mehr die gro├če R├Âtung.

    Viele Gr├╝├če,
    Indian Summer

  • Schlumpii, ich w├╝rde annehmen, dass dich vielleicht Kriebelm├╝cken erwischt haben. Insbesondere das mit dem "Stich nicht bemerken", das ist bei denen bei mir immer so.


    Und das mit dem dick, prall und rot war auch immer so, bevor ich den Stichheiler hatte.


    Der hilft bei mir gut, das Jucken und die Schwellung zu unterdr├╝cken.

    Liebe Gr├╝├če

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Mir helfen Wickel mit essigsaurer Tonerde.

    Und ggf Cortisonsalbe.


    Ich bemerke st├Ąrkere Reaktionen auf Insektenstiche nach Impfungen oder starken Infekten. War bei dir vielleicht auch etwas in der Richtung vor Kurzem?

  • Kriebelm├╝cken war auch mein erster Gedanke. Da muss ich eigentlich immer ein AB bekommen, da das echt schlimm wird, meist am Fu├čkn├Âchel, so dass der nicht mehr zu bewegen ist und Laufen unm├Âglich. Statt Antibiotikum oral hat aber einmal auch schon eine antibiotische Salbe gereicht.

    Auf jeden Fall nicht zu sp├Ąt zum Arzt damit, das kann bis zur Sepsis gehen, ehe man sichÔÇÖs versieht!

    Viele Gr├╝├če von Ina mit gro├čer Miss (02/03) und und inzwischen 1,96 m Kerlchen (04/06) #blume

  • Ne Infektion ist es nicht.


    Den M├╝ckenstich-Brutzler hab ich gestern direkt genutzt... Hat aber nicht viel gebracht.


    Arzt w├Ąre extrem bl├Âd - ich fliege morgen mit dem Mittleren nach London.


    Letzte Woche hatte ich genau so ein Ding am Bauch...das war nach ein paar Tagen einfach wieder verschwunden.


    Kortisoncreme ist ne gute Idee. Die besorge ich morgen noch. Heute schaff ich nicht mehr.

  • Ich musste vor ├╝20 Jahren deswegen mal vom Arzt krankgeschrieben werden.

    Mein Handr├╝cken war so extrem angeschwollen, das ich die Finger nicht mehr bewegen konnte. Das war schon heftig... aber die Krankmeldung schon witzig "Sorry, aber mich hat eine Killerm├╝cke gestochen" ^^

    What the world needs now is love, sweet love

    It's the only thing that there's just too little of.

    What the world needs now is love, sweet love

    No, not just for some, but for everyone.

  • Ich musste vor ├╝20 Jahren deswegen mal vom Arzt krankgeschrieben werden.

    Mein Handr├╝cken war so extrem angeschwollen, das ich die Finger nicht mehr bewegen konnte. Das war schon heftig... aber die Krankmeldung schon witzig "Sorry, aber mich hat eine Killerm├╝cke gestochen" ^^

    Ich auch, bei mir war es der Unterschenkel, und ich sollte zu Hause bleiben und k├╝hlen. Das waren zwei voll entspannte Tage bei Sonnenschein auf dem Balkon :)#sonne

    Liebe Gr├╝├če

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Ich hab auch gleich an Kriebelm├╝cken gedacht. Wenn die mir in die Kn├Âchel gestochen haben, konnte ich laum noch laufen. Alles angeschwollen.

    Mir haben Rivanol-Verb├Ąnde geholfen, dieses neongelbe Zeug. Mullkompresse damit tr├Ąnken, Verband rum und dann immer feucht halten. Und aufpassen, das zeug f├Ąrbt wie Sau und geht nicht mehr raus.

  • Mein erster Griff ist auch immer zum Stichheiler. Wenn der nicht mehr hilft, hilft Tyrosur bei entz├╝ndeten Stichen, besonders bei Kriebelm├╝cken. Man braucht nur sehr wenig, eine kleine Tube h├Ąlt den ganzen Sommer.

    mit zwei Jungs (2010 und 2012) schon lange nicht mehr mit tapatalk unterwegs aber endlich wieder mit laptop im Forum

  • Kriebelm├╝cke glaube ich nicht.

    Durch die Jeans am Oberschenkel?

    Normale M├╝cken schaffen das - aber Kriebelm├╝cken eher nicht.


    Letzte Woche hatte ich das am Bauch... auch so heftig. Und nein, ich bin nie bauchfrei unterwegs.


    Es ist immer noch dick und rot und juckt ein bisschen. Ich denke aber, ├╝ber Nacht wird das besser, weil weniger Klamotten dran reiben.


    Salbe hab ich leider nicht da. Mal sehen, ob ich morgen noch am Flughafen eine kaufe. Ich muss eh zur Apotheke, das Nasenspray ist abgelaufen und ich nehme vor jedem Flug immer was, damit der Druckausgleich besser funktioniert.

  • Mich hat gestern die dritte Kriebelm├╝cke innerhalb weniger Wochen erwischt (immer an derselben Stelle, die m├╝ssen da ein Nest haben #haare ).

    Ich merk die Bisse immer w├Ąhrend das Viech noch trinkt, ich find das brennt extrem.


    Beim ersten Mal hab ich erstmal nur Fenistil drauf, ganzer Unterschenkel wurde trotzdem dick, hart und heiss f├╝r bestimmt 10 Tage. Dass es bei den fr├╝heren Stichen erst nach gr├╝ndlicher Desinfektion besser wurde ist mir erst nach 5 Tagen oder so eingefallen. Hab dann den Stich (Eiterbl├Ąschen inzwischen) ge├Âffnet, gr├╝ndlich Wunddesinfektion drauf, das zweimal t├Ąglich wiederholt - dann hats langsam angefangen besser zu werden.


    Beim zweiten Mal dachte ich ich bin kl├╝ger. Wollte erst desinfizieren, dann fiel mein Blick auf die Cortison-Antibiotika-Salbe. Das sollte doch noch besser sein, also statt Desinfektion die drauf - statt 10 Tage vielleicht 7 (wobei ich da ab Tag 3 auf nur Desinfektion gewechselt bin, danach hats angefangen besser zu werden) aber keine so bahnbrechende Verbesserung trotz Hammer-Salbe.


    Gestern also direkt erstmal ordentlich Wunddesinfektion drauf und als die eingetrocknet war Fenistil drauf und die Stelle ist nur knapp halbe Handfl├Ąche gross (im Gegensatz zu ganzer Unter- bzw. halber Oberschenkel bei den ersten beiden Malen) und nicht so extrem rot und heiss wie sonst. Jucken/brennen und hart sein tuts aber genauso.

    Scheint aber trotzdem tats├Ąchlich die beste Behandlung zu sein (neben K├╝hlenbund m├Âglichst nicht kratzen damit sich die Keime nicht im.Gewebe verteilen),direkt desinfizieren gegen ├╝bertragene Keime und dann Fenistil gegen die Histaminquaddel.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Bauch und durch Hose spricht eher f├╝r Moskitos.

    Kriebelm├╝cken gehen meistens auf die Kn├Âchel oder Waden.

    Und durch die Hose auch eher nicht.


    Moskitostiche k├Ânnen schon auch echt fies sein, da hilft aber (neben K├╝hlen nat├╝rlich) Fenistil, ggf. in Kombi mit schwachem Cortison (das freiverk├Ąufliche reicht da)

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Wir haben von der HA f├╝r das Kind, 12 Jahre, Antihistaminika und Cortisoncreme verschrieben bekommen und, wenn das nach 3 Tagen nicht deutlich besser wird, soll gleich antibiotische Creme drauf. Kind war im letzten Sommer 2x im Krankenhaus deswegen, weil es so angeschwollen ist ...

    Es war schon immer empfindlich bei Stichen, ich auch eher, aber das seit letztem Sommer ist es heftig

  • Ich bin allergisch auf die einfachen, bl├Âden Schlafzimmerm├╝cken.

    Mich kann alles stechen - Wespe, Pferdebremse, Zecke - v├Âllig egal, alles unproblematisch. Aber wehe so eine kack Schlafzimmerm├╝cke erwischt mich. Das endet immer dick, brennend hei├č, hart - und dann beginnen Wanderr├Âte und die Bl├Ąschenbildung #rolleyes

    Lorano hilft bei mir gar nicht - Citerizin allerdings ziemlich gut, ich muss es dann aber recht hoch dosieren, also mindestens 2-3 am Tag.


    Witzigerweise ist es in diesem Jahr noch nie richtig schlimm geworden. Ich habe gestern noch gesagt, dass die M├╝cken nachlassen.

    Es gibt ├╝berall auch Gutes in der Welt.
    Selbst RTL hat Ninja Warrior!

  • Bei mir f├╝hren cortisonhaltige cremes manchmal dazu das der Stich umso st├Ąrker anschwillt. Meine nicht-mediziner Laien Theorie dazu: immer wenn Keime in der Wunde sind brauche ich das volle Immunsystem, und Kortison blockiert es dann. K├Ânte diese Erkl├Ąrung stimmen?


    Auf jeden Fall vermeide ich Kortisonhaltige M├╝ckencremes bei Kriebelm├╝cken.

    mit zwei Jungs (2010 und 2012) schon lange nicht mehr mit tapatalk unterwegs aber endlich wieder mit laptop im Forum

  • Kriebelm├╝cken gehen meistens auf die Kn├Âchel oder Waden.

    Oder auf Arme #rolleyes

    So wie bei mir letztes Jahr. Da hatte mich wohl eine ganze Familie zum Fressen gern.

    Mein rechter Arm war komplett ├╝bers├Ąt mit Bissen, bestimmt 10-12 St├╝ck waren das.

    Ich musste dann ob des unertr├Ąglichen Juckreizes den ├Ąrztlichen Bereitschaftsdienst in Anspruch nehmen.

    Dort gab es Kortison und ein Antihistaminikum. Und eine ziemlich beeindruckte Ärztin #freu

    Wenn es nur 1-2 Bisse sind, komm ich mit Jodsalbe und Pflaster dr├╝ber gut klar.

  • Ohnezahn darf ich bei Dir nachfragen? Du hast dann eine richtige wandernde R├Âte? Ich habe gerade eine und habe aber keinen erinnerlichen Zeckenbiss gehabt. Das Ding ist zudem hei├č und au├čen etwas erhaben.... und mittlerweile Handgro├č. Ich wusste nicht, dass das auch bei M├╝ckenstichen geht... und dachte ich habe eben eine Zecke ├╝bersehen.