Gender-Kacke in Schule und Alltag 2.0

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • das ist doch der altbekannte sie kann ihren Mund nicht halten und nörgelt immer Witz? dass der immer noch zieht... #rolleyes

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Und der Gottschalk kann es nicht lassen ....


    Der Alice Schwarzer sehe ich die Feministin irgendwie an“, schließlich habe Schwarzer ihr Leben lang „dem Schicksal es an die Hand gegeben, wie sie aussieht“. „Shirin sieht ja nicht mehr so aus, wie sie mal ausgesehen hat. Und man kann mir nicht erzählen, dass das ein Zeichen von Feminismus ist, wenn man sich hübscher machen lässt. Gottschalk sei der Meinung, dass alle Frauen, die sich schöner machen, das nicht für sich selbst machen würden, sondern für die „Kerle“, die sich deswegen nach ihnen umdrehten.


    „Alice Schwarzer sehe ich die Feministin an“: Gottschalk äußert sich zu „Wetten, dass..?“ mit Shirin David
    Nach seiner nun wirklich letzten „Wetten, dass..?“-Moderation hat sich Thomas Gottschalk in seinem Podcast zu Shirin David geäußert – und nachgelegt.
    www.ksta.de


    Ich bin mal wieder sprachlos...

    LG paulina mit paula (11.05)
    + paul (04.08)

  • Da stellt sich mir die Frage, für wen er sich selbst eigentlich "schöner" machen lässt? #wisch

    "Warum haben Sie das getan?" frage ich.

    "Um die neue Welt schneller anfangen zu lassen, denn die alte muss geschubst werden, damit sie schneller umfällt..."

  • Das ist genau die richtige Frage. Weil wir im Patriarchat leben, schätze ich : /

    "Warum haben Sie das getan?" frage ich.

    "Um die neue Welt schneller anfangen zu lassen, denn die alte muss geschubst werden, damit sie schneller umfällt..."

  • Ich hab - aus Gründen - zwei Aufklärungsbücher für pubertierende Jungs bestellt.

    Von der Aufmachung her fand ich sie echt ansprechend, hab aber glücklicherweise kurz quer gelesen.


    Erstens wird in keinem der beiden Bücher die Möglichkeit auch nur in Betracht gezogen und erwähnt, dass Jungs auch Jungs toll finden könnten (nicht nur Mädchen)... davon, dass Menschen durchaus auch queer in verschiedensten Facetten sein können ganz zu schweigen ... und zweitens ist das eine der beiden Bücher sexistische, frauen(mädchen)feindliche K*cksch*ße in Reinform

    (eine kleine Leseprobe, Zitat "Mädchen stehen auf Pferde. Nicht alle natürlich, aber viele. Vielleicht, weil männliche Pferde dicke Schwänze haben."

    weiterer ähnlicher Mist auf jeder Seite)


    Beide Bücher gehen zurück, für das zweite Buch hab ich eine entsprechende Rezension geschrieben (bin gespannt, ob die veröffentlicht wird)


    Sowas im Jahr 2023, unsäglich.

  • #eek nicht im Ernst

    Leider total im Ernst.

    Und der Verfasser ist wohl Gymnasiallehrer

    Rezension finde ich gut, da könnte man auch fast an den Verlag schreiben, falls man Energie über hat. Das Zitat finde ich wirklich ekelhaft

    Ich hab mir das überlegt, aber ich hab realistischerweise keine Energie übrig. Zuviele andere Baustellen im Real Life.


    Falls jemand sich das Thema zu eigen machen mag, gerne PN an mich, dann nenne ich Buchtitel und Autor (mittlerweile kann mensch ja fast überall das Buch erstmal bestellen und dann zurückschicken und sich dann selbst ein Bild verschaffen).


    Hier hat beim bösen A schon ein anderer Mensch eine kurze Rezension geschrieben


    (hängt sich an derselben Textstelle auf... aber das Buch wimmelt nur so von solchem Quatsch. Ich hab es bereits wieder verpackt für die Rücksendung, daher kann ich es nicht mit weiteren Zitaten unterfüttern)

  • https://www.oetinger.de/buch/sex-echt/9783968460932


    Kennst du das? Ist für meine noch viel zu detailliert, aber passt vielleicht zu deinen Wünschen?

    Nee, kenne ich nicht, aber ich danke Dir.

    Meine nächste Frage wäre nämlich (sorry, OT) nach empfehlenswerten Büchern für eigentlich gut aufgeklärte, informierte + ziemlich reflektierte pubertierende 14jährige Jungs gewesen, die eigentlich ein gutes und offenes Verhältnis zur Mutter haben #heilig ... aber mit 14 Jahren will man eben nicht mehr alles mit der Mama besprechen, und der männliche erwachsene Ansprechpartner ist leider nicht vorhanden


    Ich schau mir das mal an, lieben Dank Dir.

  • #eek nicht im Ernst

    Leider total im Ernst.

    Und der Verfasser ist wohl Gymnasiallehrer

    Rezension finde ich gut, da könnte man auch fast an den Verlag schreiben, falls man Energie über hat. Das Zitat finde ich wirklich ekelhaft

    Ich hatte gerade die Eingebung, dass frau (also ich) das vlt an Pinkstinks melden könnte?

    Die kümmern sich doch um derartige Entgleisungen?

    Ich hab im RL echt keine Luft für sowas.

  • Kann ich gut verstehen!

    Das weiß ich nicht genau, worum die sich alles kümmern- aber schaden kann es sicher nicht!