Schloss oder Burg zum besichtigen

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ziemlich cool als JH ist auch die JH Altleinigen - mit Schwimmbad im ehemaligen Burggraben. Das ist nicht gerade historisch korrekt - aber schön ;)

    https://www.jugendherberge.de/upload/galerien/1179/001_buehne_gross.jpg

    Und in der Nähe gibt es noch mehr Burgen - Pfalz halt.

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • Ich fand ja, die besten Burganlagen gibt es in Frankreich. Da waren wir auf sooo vielen. Toll sind die catharerburgen in den Pyrenäen und ihren Ausläufern.

    Ist leider so weit weg von Norddeutschland. #crying Sehen würde ich die französischen Burgen auch gern mal. Besonders Guédelon, auch wenn die nicht alt ist.

  • Marau



    Meine absolute Lieblingsburg ist die Ehrenburg im Hunsrück bei Brodenbach. Wenn der Ehrenburger Sommer dort gefeiert wird, ist es besonders schön. Rätsel über die Bueg verteil für Kinder, Schausteller, leckeres Essen ect.

    Die kann man sich übrigens im Catweazle-Film mit Otto ansehen.

  • Ich fand ja, die besten Burganlagen gibt es in Frankreich. Da waren wir auf sooo vielen. Toll sind die catharerburgen in den Pyrenäen und ihren Ausläufern.

    Ist leider so weit weg von Norddeutschland. #crying Sehen würde ich die französischen Burgen auch gern mal. Besonders Guédelon, auch wenn die nicht alt ist.

    In Guedelon waren wir gerade, und es war großartig! Die ganze Familie war begeistert.

  • Ich fand ja, die besten Burganlagen gibt es in Frankreich. Da waren wir auf sooo vielen. Toll sind die catharerburgen in den Pyrenäen und ihren Ausläufern.

    Ist leider so weit weg von Norddeutschland. #crying Sehen würde ich die französischen Burgen auch gern mal. Besonders Guédelon, auch wenn die nicht alt ist.

    In Guedelon waren wir gerade, und es war großartig! Die ganze Familie war begeistert.

    magst Du mal erzählen? Ich bin hin- und hergerissen... weil oft das Feedback kommt wenn man kein französisch versteht bzw nicht in Kommunikaton mit den Handwerkern kommen kann macht es nciht so viel Sinn....

    Grüße von Claraluna


    Shoot for the moon. Even if you miss you will land among the stars.

  • wie heißt denn die Burg im Elsass?

    grübel


    Haut Königstein... oder so?

    Grüße von Claraluna


    Shoot for the moon. Even if you miss you will land among the stars.

  • Ist leider so weit weg von Norddeutschland. #crying Sehen würde ich die französischen Burgen auch gern mal. Besonders Guédelon, auch wenn die nicht alt ist.

    In Guedelon waren wir gerade, und es war großartig! Die ganze Familie war begeistert.

    magst Du mal erzählen? Ich bin hin- und hergerissen... weil oft das Feedback kommt wenn man kein französisch versteht bzw nicht in Kommunikaton mit den Handwerkern kommen kann macht es nciht so viel Sinn....

    Da lohnt sich etwas Mut und Hinhören: ich habe mit einem Deutschen, einem Holländer und einer Britin gesprochen #ja

    Und auch sonst: das sind meistens junge, engagierte Leute mit Freude an Experimentalarchäologie (und dementsprechend meist auch ein bisschen weitgereister als viele andere Menschen). Also nur Trauen!


    Mich hat das Projekt sehr beeindruckt, auch fachlich.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Ist leider so weit weg von Norddeutschland. #crying Sehen würde ich die französischen Burgen auch gern mal. Besonders Guédelon, auch wenn die nicht alt ist.

    In Guedelon waren wir gerade, und es war großartig! Die ganze Familie war begeistert.

    magst Du mal erzählen? Ich bin hin- und hergerissen... weil oft das Feedback kommt wenn man kein französisch versteht bzw nicht in Kommunikaton mit den Handwerkern kommen kann macht es nciht so viel Sinn....

    Es ist bestimmt noch spannender, wenn man mit den Handwerkerinnen reden kann, aber eigentlich hat uns das nicht gefehlt. Ich spreche ein bisschen französisch, konnte also durchaus den Schreiner fragen, ob er gerade Dachziegel herstellt, und die Frage der Töpferin, ob die Kinder ein bischen Ton wollen, verstehen und beantworten, für längere Unterhaltungen reicht mein Französisch aber nicht. Das war für uns aber auch nicht nötig. Es gibt einen deutschen Plan mit Erklärungen, die Plakate mit Erklärungen sind in Französisch und Englisch, und wir haben locker 4 Stunden dort verbracht. Es gibt zum einen die Burg, durch die man laufen kann. Die ist fast fertig, es fehlen noch im Wesentlichen noch einige Dächer. Zum anderen gibt es die zuarbeitenden Handwerksbetriebe, z. B. einen Steinbruch, eine Schreinerei, eine Mühle, eine Drechslerei etc. Außerdem gibt es ein Areal mit Spielen aus dem Mittelalter und Bausteinen, wo man z. B. einen Türbogen versuchen konnte nachzubauen, das hat uns auch viel Spaß gemacht. Für uns lag Guedelon sehr praktisch auf der Reise in den Urlaub, wir haben aber einen Tag extra dort als Zwischenstop eingeplant. Extra dorthin reisen würde ich vielleicht nicht, aber einen Tagesausflug ist es definitiv wert, wenn man in der Nähe ist. Mein Mann und ich waren uns einig, dass wir auch ohne die Kinder sehr angetan gewesen wären.

  • wie heißt denn die Burg im Elsass?

    grübel


    Haut Königstein... oder so?

    Haut Königsbourg. :) Der Rastplatz ist jedes Jahr um Mitternacht unsere letzte Verschnaufpause, aber ich habe es in den letzten acht Jahren noch nie auf die Burg selbst geschafft. #angst#freu Soll aber sehr schön und auch kindertauglich sein.

  • Von meinen Lieblingsburgen sind zwei hier schon genannt worden. Meine Lieblingsburgen sind:


    1. Platz (mit weitem Abstand): Burg Eltz - original mittelalterliche Burg, bis heute von einem Adelsgeschlecht bewohnt, tolle Führung, tolle Landschaft, und eine Schatzkammer gibt's auch. https://burg-eltz.de/de/startseite


    2. Platz: Reichsburg Cochem https://reichsburg-cochem.de/

    3. Platz: Wartburg


    Mich wundert, dass Cochem von meinen Vorschreiberinnen nicht genannt wurde. #confused Vielleicht war außer mir noch kein Rabe dort? Die Burg ist jedenfalls ziemlich beeindruckend und die ganze Gegend dort an der Mosel ist auch einfach superschön. Ihr heutiges Erscheinungsbild hat die Burg zwar zum größten Teil erst im 19. Jahrhundert bekommen, aber einige Teile gehen bis auf das 11. Jahrhundert zurück.


    Beim Rabenwandern wird es dieses Jahr übrigens auch die Möglichkeit geben, eine schöne Burgruine zu besichtigen: Burg Olbrück: https://www.eifel.info/a-burg-olbrueck

    Es gibt etwas Gutes in dieser Welt, Herr Frodo. Und dafür lohnt es sich, zu kämpfen. (Samweis Gamdschie)

  • Schloss Schwetzingen, Schloss Heidelberg und dann den Neckar hoch. Da gibt es noch einige Burgen, einige Ruinen , andere kann man besichtigen.

    Blühendes Barock in Ludwigsburg.

    Bruchsaler Schloss

    Oh ja, das blühende Barock in Ludwigsburg ist sehr schön.

  • Wenn es euch mal ins Salzburger Land verschlägt:


    Erlebnisburg Hohenwerfen

    - gibt ne kleine Bahn nach oben

    - Greifvogelschau

    - Kinderrätse

    - Führungen auch für Kinder

    - superschöne Aussicht auf die Berge und die Salzach


    Und wenn man da schon in der Gegend ist natürlich auch die:


    Festung Hohensalzburg

  • Erlebnisburg Hohenwerfen

    Oh ja, die Burg ist wirklich schön. Haben wir auf unserer Hochzeitsreise besucht.

    Hihi, die Erinnerung an die Burg hält länger als die Ehe. #schäm

    Mich wundert, dass Cochem von meinen Vorschreiberinnen nicht genannt wurde. #confused

    Zumindest vom Wasser aus ist Burg Cochem sehr ansehnlich. Drinnen waren wir nicht, weil ich wegen der Pandemie einen Andall von "Ich muss ganz dringend hier weg" bekam, so voll war die Stadt. #angst

  • Für den Süden wäre Campus Galli vielleicht noch interessant?

    k. (*1979) mit p. (*02/2006), k. (*09/2008), h. (*12/2010) und f. (*09/2015)

  • Bei den Schlössern fand ich Sancoussi in Potsdam auch ziemlich beeindruckend. Ist aber auch schon wieder ein paar Jahre her, dass ich da war.

  • wie heißt denn die Burg im Elsass?

    grübel


    Haut Königstein... oder so?

    Haut Königsbourg. :) Der Rastplatz ist jedes Jahr um Mitternacht unsere letzte Verschnaufpause, aber ich habe es in den letzten acht Jahren noch nie auf die Burg selbst geschafft. #angst#freu Soll aber sehr schön und auch kindertauglich sein.

    genau haut Königsbourg.. https://www.haut-koenigsbourg.fr/de/

    da sind wir immer mal wieder gewesen, ist ja nicht weit von wo ich wohne.

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Ich fand ja, die besten Burganlagen gibt es in Frankreich. Da waren wir auf sooo vielen. Toll sind die catharerburgen in den Pyrenäen und ihren Ausläufern.

    Ist leider so weit weg von Norddeutschland. #crying Sehen würde ich die französischen Burgen auch gern mal. Besonders Guédelon, auch wenn die nicht alt ist.

    ist nix für einen Tagesausflug, klar, ist auch zu weit weg von der Schweiz dafür. Aber für einen Urlaub lohnt es sich.

    Dito die Loire Schlösser.

    Aber das ist teuer.

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7