Schleimbeutelentzündung an der Hüfte - mimimi

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Leute...... ich bin schon wieder krank...... ich habe echt die Nase voll.

    Seit gestern habe ich krasse Schmerzen und kann mich auch nur ganz eingeschränkt bewegen.

    Selbst sitzen oder liegen geht nicht immer schmerzfrei.

    Ach Mensch, ich habe gerade Urlaub (bereits Ersatz, wegen eines Mandelabszess im August)

    Arzt verschreibt mir Schmerzmittel und Ruhe.

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Oh, das sind furchtbare Schmerzen. Ich hab das leider chronisch in beiden Hüften.

    Für einen Weg von fünf Minuten brauche ich jetzt 20 Minuten.

    Die Cortisonspritzen vom Orthopäden (privat zu zahlen, 25€ pro Seite) haben nichts gebracht. Ich überlege jetzt an einer chirurgischen Lösung, ähnlich wie beim Tennisarm.

    Liebscher&Bracht mache ich täglich. Bringt mir nix.

    Ich lese mal weiter mit.

    Gute Besserung und wenn jemand eine Lösung hat, dann gerne her damit.

    LG
    Marau
    #kerze M. 06.09.1984 - 02.01.2017
    Was man tief im Herzen trägt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

  • Ui, ich hatte das auch mal, es war die Hölle! Ich habe dann Schmerzmittel und Kortison per Spritze bekommen, was es schnell verbessert hat! Danach kam ich dann mit 3x 600er Ibuprofen klar.

    Physio hatte ich nur beim ersten Mal, das hat genau gar nichts gebracht, leider.

  • Der Doc hat mir nur Ibu verschrieben.....

    Er zweifelt auch, dass das schnell vorbei geht.

    OH mann, ich habe jetzt schon keinen bock mehr.....

    Gibt nur wenige sitz oder Liegepositionen, die halbwegs erträglich sind.

    Aufsetzen, aufstehen, laufen....... sehr beschwerlich und sehr schmerzhaft.

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Wegen diesen Schmerzen bin ich jetzt wieder wach. So ein Kackmist.

    Ich bin dadurch wirklich isoliert, kann nicht mehr raus. Und wenn ich rausgehe, muss ich alle paar Meter stehen bleiben.

    Als mein Mann jetzt zum ersten Teil der Rückverlegung im KH lag, konnte ich ihn nicht besuchen. Einfacher Weg von mir bis ins Nordwest 1,5 Stunden. Das schaff ich einfach nicht.

    Ich eier jetzt 5 Jahre damit herum. Arbeiten? Geht nicht, ich muss ja hin und wieder zurück.

    Und das Geld für die Spritzen hab ich auch nicht übrig. Hat auch nicht viel gebracht.

    So genug gejammert.

    LG
    Marau
    #kerze M. 06.09.1984 - 02.01.2017
    Was man tief im Herzen trägt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

  • ohje, das klingt echt krass.....

    Ich kann gerade die simpelsten Wege in der Wohnung (Toilette, Ankleiden, essen) nur unter größter Anstrengung und Schmerzen machen.

    Ich rede da noch nicht mal von Haushalt.

    Ich habe nicht das Gefühl, dass die Schmerzmittel irgendwie helfen.

    Dann noch die Angst, dass das nicht schnell vorbei geht. Ich kann so genau nichts machen.

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Marau

    Hast du es auch, dass du fast wie gelähmt bist?

    Beim aufstehen oder positionenwechsel, bekomme ich mein Bein nur schwer bewegen kann

    Mein Bein wird plötzlich bis zu den Zehen taub. Die Wade verhärtet sich und dann muss ich stehenbleiben. Das ist so ätzend. Die linke Hüfte ist schlimmer als die rechte, obwohl die Röntgenaufnahmen das anders sagen.

    Ich werde das mal mit der Handchirurgin absprechen, sie ist auch Unfallchirurgin. Vielleicht hat die noch was für mich im Petto.

    LG
    Marau
    #kerze M. 06.09.1984 - 02.01.2017
    Was man tief im Herzen trägt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

  • Warum verschreibt ein Arzt bei einer Entzündung nicht das passende Antibiotikum?

    Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben. (Hans Christian Andersen)
    Ich habe dich so lieb! Ich würde dir ohne Bedenken eine Kachel aus meinem Ofen schenken.
    Joachim Ringelnatz

  • Warum entwickeln sich dann solche schmerzsamen Entzündungen?

    Gute Besserung🍀

    Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben. (Hans Christian Andersen)
    Ich habe dich so lieb! Ich würde dir ohne Bedenken eine Kachel aus meinem Ofen schenken.
    Joachim Ringelnatz

  • Warum entwickeln sich dann solche schmerzsamen Entzündungen?

    Gute Besserung🍀

    Da genügt schon, sich einmal heftig zu stoßen oder einmal hingefallen zu sein. Gefallen bin ich nicht, aber wer merkt sich schon alle Stellen, wo man sich mal gestoßen hat.

    LG
    Marau
    #kerze M. 06.09.1984 - 02.01.2017
    Was man tief im Herzen trägt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

  • Sie sind zwar besser geworden, aber noch lange nicht so, dass ich irgendwie sinnvoll am Leben teilnehmen kann.

    Ich kann jetzt besser aufstehen und mich hinsetzen, laufen in schildkrötentempo und optisch wie ein Punguin geht auch.

    Aber bücken geht nicht, auf der Seite Liegen (weder auf der Seite, wo der entzündete Schleimbeutel ist, noch auf der anderen Seite....

    Ich habe heute Nachmittag eh einen Hausarzttermin, da werde ich mich nochmal untersuchen lassen. Einen Termin beim Orthopäden habe ich am Montag

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"