Zerrung/ Bänderanriss

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Mein Jüngster ist vor 4 Wochen beim Fussball heftig umgeknickt. Ich bin ja sonst eher abwartend was Arttbesuche angeht aber in dem Fall war klar, wir müssen unbedingt jemanden drauf schauen lassen.

    Waren dann beim ortsansässigen Orthopäden( wie durch ein Wunder haben sie uns reingequetscht). Nun ja....geröngt wurde, die Schwellung am Knöchel außen war ziemlich heftig. Er hat Krücken bekommen und so einen Schmierverband.

    Das Ganze ist auch ziemlich blau angelaufen und bei der nächsten Kontrolle meinte der Arzt, er könne nicht ausschließen, dass evtl. doch was angerissen ist.

    Sohn bekam dann für 2 Wochen eine Orthese.

    Er ist zur Schule, kein Sport und hat sich dank anschließendem Infekt 2 Wochen wirklich geschont und die Orthese getragen.

    Eigentlich war die Schwellung einigermaßen weg und beim normalen Laufen hatte er auch keine großen Schmerzen mehr.

    Gestern ist er dann auf dem Schulhof etwas gerannt und direkt ist die Schwellung wieder fett da und es tut auch wieder weh.

    Unser behandelnden Arzt hat allerfrühstens Mitte Januar einen Nottermin für ihn #haare

    Ich mache mir echt Sorgen, dass da mehr kaputt ist als wir annehmen.

    Was meint ihr? Sollten wir einen anderen Arzr aufsuchen oder erstmal wieder konsequent die Orthese wieder an und auf weitere Heilung hoffen? #flehan

    Ich bin so unerfahren mit sowas, obwohl das nicht mein erstes Fussballkind ist #yoga

    Susanne mit Kasperle 08/04 , Seppel 01/07 und Gretel 10/10 :) und Überraschungsstar April/2014

    Pippi Langstrumpf:" Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder ein
    geordnetes Leben zu haben. Besonders, wenn sie es selbst ordnen dürfen." :D

  • Danke! :) Können wir gut gebrauchen. Dieses Kind ohne Sport ist echt ne Herausforderung #taetschel

    Susanne mit Kasperle 08/04 , Seppel 01/07 und Gretel 10/10 :) und Überraschungsstar April/2014

    Pippi Langstrumpf:" Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder ein
    geordnetes Leben zu haben. Besonders, wenn sie es selbst ordnen dürfen." :D

  • Mein Mann hatte vom Fußball auch eine Zerrung am Fuß, laut Orthopäde dauert das Monate und so war es dann auch. Unter Belastung oder morgens nach dem Aufstehen hat es ewig weh getan

  • Ferndiagnose geht natürlich nicht. Von dem her als allgemeine Aussage: Ob Gezerrt, angerissen oder gerissen, in der Regel wird erstmal konservativ behandelt. Für angerissen/gerissen sind zwei Wochen Orthese eigentlich zu kurz, da wird eigentlich immer von 6 Wochen ausgegangen. Für nach zwei Wochen wieder rumrennen finde ich die Reaktion im Rahmen. Wäre es mein Kind, würde ich schonen und Orthese tragen lassen. Bänder brauchen einfach Zeit zum heilen.

  • Das Rumrennen war nach 4 Wochen und auch nicht besonders viel ...

    Susanne mit Kasperle 08/04 , Seppel 01/07 und Gretel 10/10 :) und Überraschungsstar April/2014

    Pippi Langstrumpf:" Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder ein
    geordnetes Leben zu haben. Besonders, wenn sie es selbst ordnen dürfen." :D

  • Ich hatte im April 1 Band gerissen, eins angerissen.

    6 Wochen Orthese.

    4 Wochen Tag und Nacht

    ab der 5. Woche nur noch tagsüber und "zu Hause darf/soll sie zeitweise ausgelassen werden" und "bei vorsichtigen Spaziergängen auf gepflasterten Wegen darf/soll sie ausgelassen werden".

    Waldwege ohne Orthese waren absolut Tabu. Nur glatte Flächen.

    Nach 6 Wochen: keine Orthese mehr aber nicht rennen, nicht hüpfen, keine schnellen Seitbewegungeb, noch stark aufpassen. Nicht gezielt die kaputten Bänder dehnen.

    Nicht joggen, kein Tennis (apruptes Abbremsen des Fußes seitlich) oder ähnliches.

    Ca. 6 Monate.

    Ich hab's noch lange gemerkt, dass was war, es bei zu viel Belastung dick wurde und zog. So ca. 6 Monate lang?

    Mittlerweile merke ich nur noch wenig.

    Eine Freundin berichtete von ihrem Sohn ähnliche Zeiträume, scheint also nichts mit dem Alter zu tun zu haben.

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Das sind ja viel detaillierte Anweisungen, die du bekommen hast.

    Uns wurde quasi nur die Orthese verschrieben, mit der Anweisung sie tagsüber zu tragen. Na toll!

    Ich mache mir echt Sorgen, dass die Verletzung nicht richtig eingeschätzt wurde.

    Susanne mit Kasperle 08/04 , Seppel 01/07 und Gretel 10/10 :) und Überraschungsstar April/2014

    Pippi Langstrumpf:" Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder ein
    geordnetes Leben zu haben. Besonders, wenn sie es selbst ordnen dürfen." :D

  • sushiba

    Lass das Kind tagsüber die Orthese tragen.

    Solche Geschichten dauern ewig.


    Ich hatte selber sowas in meiner Kindheit, da gab's weder Orthesen noch MRT noch sonstwas.

    Ich durfte mir mit elastischen Verbänden behelfen.

    Ich will damit nicht sagen, dass du nichts machen sollst o.ä. Bitte versteh das nicht falsch.

    Später habe ich dann Softorthesen verschrieben bekommen, weil es immer wieder zupfte und ich zum umknicken neigte.

    Irgendwann wars danngute. Aber ixh erinnere mich, dass ich einmal wirklich mehr als 8 Wochen damit beschäftigt war.

  • 8 Wochen fände ich ja jetzt schon beruhigend,

    nachdem hier von Monaten die Rede war #eek

    Susanne mit Kasperle 08/04 , Seppel 01/07 und Gretel 10/10 :) und Überraschungsstar April/2014

    Pippi Langstrumpf:" Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder ein
    geordnetes Leben zu haben. Besonders, wenn sie es selbst ordnen dürfen." :D

  • Laties Anweisungen habe ich auch bekommen.

    Ich bin jetzt seit drei Monaten dran und es schwillt auch noch an, ganz ohne Rennen.

    Was mir wirklich hilft, ist die wöchentliche Physio. Ich habe seit dem Unfall eine eingeschränkte Beweglichkeit im Gelenk, die nur langsam besser wird. Das scheint häufig vorzukommen, von daher würde ich da ein Auge drauf haben.

    Gute und rasche Besserung wünsche ich deinem Sohn.

  • Ich tute mal ins selbe Horn:

    Zum einen ist es egal, ob gedehnt, angerissen oder durch, heutzutage wird meist konservativ mit ruhigstellen und Orthese behandelt.

    Zum anderen dauert das. Und auch wenn’s „fertig“ behandelt ist und man im Alltag die Orthese nicht mehr braucht, ist es sinnvoll, beim Sport noch ein paar Wochen hintenraus zu tapen. Zum einen wegen der Belastung, zum anderen aber auch wegen der Sicherheit fürn Kopf.

    Unser letzter Bänder(an)riss war die Handball-Tochter, da war auch für 6 Wochen Orthese ohne Sport, dann 4 Wochen Orthese mit Sport. Und dann haben wir freiwillig noch bestimmt 6-8 Wochen für den Sport getaped. Und der Knöchel hat ab und zu zwischendrin auch noch etwas weh getan.

    Kühlen hilft auch immer, genauso wie Diclofenac, entweder Tabletten oder (find ich besser) für die Nacht ganz dick einschmieren und dann mit Verband einpacken. Das Eispack hat förmlich auf ihr gewohnt.

    mamaraupe (*1973) mit paparaupe (*1969), großer raupe (*06/06), und kleiner raupe(*02/10)

  • bzgl. Diclofenac:

    Das geht auf den Magen, braucht also Magenschutz.

    Meine Wahl wäre die Creme, weil der Wirkstoff tatsächlich vor Ort aufgenommen wird und so gezielter und schneller/ besser wirken kann.

    Das Zeug kann man auch 2 bis 3 x tgl . schmieren.

  • Das sind ja viel detaillierte Anweisungen, die du bekommen hast.

    Uns wurde quasi nur die Orthese verschrieben, mit der Anweisung sie tagsüber zu tragen. Na toll!

    Ich mache mir echt Sorgen, dass die Verletzung nicht richtig eingeschätzt wurde.

    Bei mir war 1 Band gerissen und ein weiteres angerissen.

    Vielleicht muss man mit einem "nur"-Anriss nicht ganz so vorsichtig sein?

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Kühlen tut man eigentlich nicht mehr, das hemmt nur den Stoffwechsel und ist kontraproduktiv.

    Auch wird möglichst wenig ruhiggestellt (wenn nur gezerrt zumindest).

    Das verkürzt die Rekonvaleszenz ordentlich.

  • Danke für eure wertvollen Hinweise. #herzen

    Ich würde mal als Marschplan anpeilen, mindestens die nächsten 4 Wochen die Orthese tragen( müssen wir nur das Schuhproblem lösen.....bei einem Paar Turnschuhe kommt er damit rein aber nächste Woche wird es frostig #gruebel ) und

    In der Nacht kommt Diclofenac drauf?

    Susanne mit Kasperle 08/04 , Seppel 01/07 und Gretel 10/10 :) und Überraschungsstar April/2014

    Pippi Langstrumpf:" Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder ein
    geordnetes Leben zu haben. Besonders, wenn sie es selbst ordnen dürfen." :D

  • Kannst du auch morgens uns abends draufschmieren.

    Der Plan klingt gut.

    Sowohl meine Mädels als auch ich merken übrigens immer gut, wenn Orthese o.ä. nicht mehr benötigt wird. Dann ist es 6nangenehm nervig.

    Bei uns gibt's daher keine festen Zeiträume sondern ein "solange es gut tut/ angenehm ist".

  • Ja, an dem Punkt war er ja schon und dann kam jetzt der Dämpfer, als es wieder dick wurde.

    Oder ist es einfach auch normal, dass das jetzt bei Überbelastung erstmal wieder dick wird?

    Noch ne Nebenfrage .....würdet ihr ihn schwimmen lassen?

    Susanne mit Kasperle 08/04 , Seppel 01/07 und Gretel 10/10 :) und Überraschungsstar April/2014

    Pippi Langstrumpf:" Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder ein
    geordnetes Leben zu haben. Besonders, wenn sie es selbst ordnen dürfen." :D