Entfernungsangabe - "das geht ja bis nach Meppen-Süd" - wo kommt das her?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich habe jetzt schon mehrfach oben genannten Spruch gehört und kach mich jedesmal schlapp....

    Mehr als Westdeutschland kann ich das nicht verorten...

    Zum dranhängen - was kennt ihr so für ortsgebundene Entfernungsangaben? Gerne mit Herkunft

    JOTT-WEH-DEH (jwd - janz weit draußen) - Berlin

    Paris-Rom-Erkner (langer Umweg) - Berlin

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Bis nach Meppen ist ein Running Gag, der seinen Ursprung im Fußball hat. Da hat irgendeiner (vergessen, wer) mal gesagt: Ich geh doch nicht nach Meppen! Meppen spielte zu der Zeit in der zweiten Liga. Gemeint war also eher der Abstieg. Das hat sich dann verselbstständigt.

    Es gibt überall auch Gutes in der Welt.
    Selbst RTL hat Ninja Warrior!

  • 2015 hast du quasi den gleichen Thread schon mal gestartet Leslie Winkle und damals habe ich das erzählt und verwende die Formulierung immer noch gerne. 😊

    Als ich Abi gemacht habe gab es im Kleingartenverein des Vaters einer Klassenkameradin einen neuen Nachbarn mit Migrationshintergrund. Der Vater meiner Klassenkameradin fragte nun einen anderen Nachbarn woher denn der Neue käme. Dieser antwortete:" Weiß nicht genau. So Jugoslawien/Kanada, die Ecke halt."

    Diese Aussage fand und finde ich (in ihrer Unsinnigkeit) einfach großartig und ich verwende diese Formulierung noch heute gerne. Wenn ich zum Beispiel ausdrücken möchte, dass ich noch nicht weiß wohin der Ausflug gehen soll und es viele mögliche Ziele gibt.

    #idee1 Ich leuchte, doch ich brenne nicht! #sonne

  • Paris-Palermo-Pattscheid ist das bei uns mit den Umwegen. (Pattscheid ist ein Stadtteil in der Nachbarstadt).

    Und über die Wupper gehen ist auch ganz bekannt als Umschreibung für sterben. Das kommt daher, dass der Friedhof wohl auf der anderen Seite der Wupper war.

    Mein Mann sagt immer "das ist ja wie in Irland" wenn etwas landschaftlich besonders schön ist. Das kommt wohl aus irgendeinem Film? Er war jedenfalls noch nie da.

  • Ich kenne noch „ hinter Buxtehude“ für sehr weit weg und „Das ist doch mitten in der Walachei“ (Die Walachei ist eine Gegend in Rumänien und liegt - ungelogen - neben Transsylvanien) für sehr abgeschiedene Gegenden.

  • Hier geht man „bis Timbuktu“, wenn es sehr weit ist. Das hat Donald Duck geprägt.

    Paris, Peine, Pattensen kenne ich aber auch, spannend, dass es da noch regionale Varianten von gibt.

    mamaraupe (*1973) mit paparaupe (*1969), großer raupe (*06/06), und kleiner raupe(*02/10)

  • 2015 hast du quasi den gleichen Thread schon mal gestartet Leslie Winkle und damals habe ich das erzählt und verwende die Formulierung immer noch gerne. 😊

    Als ich Abi gemacht habe gab es im Kleingartenverein des Vaters einer Klassenkameradin einen neuen Nachbarn mit Migrationshintergrund. Der Vater meiner Klassenkameradin fragte nun einen anderen Nachbarn woher denn der Neue käme. Dieser antwortete:" Weiß nicht genau. So Jugoslawien/Kanada, die Ecke halt."

    Diese Aussage fand und finde ich (in ihrer Unsinnigkeit) einfach großartig und ich verwende diese Formulierung noch heute gerne. Wenn ich zum Beispiel ausdrücken möchte, dass ich noch nicht weiß wohin der Ausflug gehen soll und es viele mögliche Ziele gibt.

    Liebe Grüße von Peppi mit Groß-S, Klein-S und Mini-S

  • #lol Das finde ich eine klasse Formulierung. "Jugoslawien/Kanada, die Ecke".

    Die Formulierung mit Meppen, könnte vielleicht aus der Hamburger Ecke kommen.

    Liebe Grüße von Peppi mit Groß-S, Klein-S und Mini-S

  • oder halt gleich in Hintertupfingen...

    Das kenn ich auch.

    Oder am AdW ("Gesäß" der Welt)

    Meine Stiefmama (ich weiß nicht woher sie das hat, wohnhaft in Bayern) sagt immer bei Umwegen "Fahr halt gleich über Hof" (äußerster Zipfel Bayerns).

    Timpuktu sagt Männe (großer Disney-Fan) auch oft.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • „Der ist über die Wupper gegangen“ kenne ich als Synonym für „verstorben“.

    Und ein langer Umweg ist, wenn man „einmal um den ganzen Pudding fährt“. wobei der Pudding nahezu beliebige Ausmaße haben kann (Block, Stadt, Erdteil etc)

  • Um den Pudding gehen ist bei uns ein Synonym für einmal durchs Viertel oder um den Block. Also einfach raus zum Füße vertreten also kein Spaziergang mit Anfahrt oder so.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )