Hilfe - Verdacht auf Würmer!

  • woran macht sich das "krasse" an dem medikament denn bemerkbar?

    Vielleicht an der Farbe :D - das Medikament ist knallrot gefärbt :P .


    Nein im Ernst: Ich hab nirgendwo gehört, dass das Medikament belastend für den Organismus wäre... Irgendwie wird doch immer alles etwas hochgebauscht.

    Gruß von Claudia mit dem Footballer(2/05) und Lotta aus der Krachmacherstraße (5/12)


  • Wir waren beim Arzt weil die große seit 3 Tagen schlimme Bauchschmerzen hat...


    Erst dachte ich, es wäre psychisch, weil sie eine Schul-Arbeit geschrieben hat und sie immer total prüfungsangst hat und sie das vor jeder Arbeit hat...


    Aber es ging nicht wieder weg, also waren wir beim Arzt...


    Der konnte auch nix finden...


    Das Jucken am After hat sie seit einiger zeit abends mal.. So im Schnitt 1-2 mal die Woche... Dann mal 2 Wochen gar nicht... Dann 3 Abende hintereinander dann mal wieder ewig nicht...


    Das hielt ich ehrlich gesagt auch für eine psychische Reaktion auf den drück in der Schule...

  • Durchfall oder so hatte sie nicht...


    Das haben nur ich und das Baby...

  • HAben bei euch allen die Medikamente gewirkt?
    Bei uns nicht. WIr hatten die Viecher immer wieder,trotz alle behandeln,ect.
    Geholfen hat täglicher und nächtlicher Schlüpferwechsel, 60°C-Wäsche und Kürbiskerne in rauen Mengen, sowie Möhrensaft.
    Ehrlich.
    Ich hoffe ihr habt sie schnell wieder los.

    4Jungs(00/04/06/08) & 1Bienchen(13)

  • Huhu!


    Bei uns hat sich der Verdacht bestätigt...


    Ich habe trotz allem erst mal alle Betten frisch bezogen, Türklinken und Wasserhähne desinfiziert und uns alle mit wurmtabletten behandelt, werde die große nach jedem aufstehen unter die Dusche stellen und gleich nochmal die Betten abziehen und die Bettwäsche bei. 95 grad waschen. Und habe Desinfektionsmittel gekauft, womit ich nach jedem Klogang Hände und Toilette desinfizieren lasse...


    Im Internet findet man total widersprüchliche aussagen... Die einen, wo Ärzte sagen, dass das schmarrn ist, weil die Würmer eh überall sitzen, wenn man die Betten abzieht gehen die in Luft über, man atmet sie ein und dann sind sie wieder da... Außerdem säßen sie ja auch am Spielzeug und auf der Couch und und und...


    Die anderen sagen, dass es UNABDINGBAR ist, hohe Hygienestandarts einzuhalten... 6(!) Wochen (!!!) jeden Tag die Betten frisch beziehen -.- wahhhhnsinn, wenn ich 2 Tage hintereinander 6 Betten beziehe komme ich wäschemäßig an meine grenzen... Ich weiß gar nicht, was ich machen soll!


    -.-

  • Hallo Du,


    mach Dich nicht verrückt. Mein Arzt hat nur gesagt, wir sollen alle Familienmitglieder behandeln und die Behandlung nach 2 Wochen wiederholen. Davon, dass man sozusagen die Hütte abbrennen müsste, um die Viecher loszuwerden, hat er nichts gesagt. :)


    Das wird schon. #knuddel

  • 6 wochen täglich bettwäsche frisch machen :stupid: :stupid: :stupid:
    sorry aber das halt ich für schwachfug. ich hatte als kind jeden sommer 2-3 mal würmer (landkind halt) meine mama hat da nie ein fass aufgemacht. es gab ne wurmkur für alle. wir mussten 2 mal täglich die unterwäsche wechseln und im schlafanzug schlafen - fertig. soll übrigens super fürs immun system sein ab und an mal würmer zu haben ;)


    gute nerven und dass der spuk bald vorbei ist wünsch ichdir - lass dich nicht wahnsinnig machen #zaehne

  • Bei uns hat sich der Verdacht immer bestätigt, wenn wir die Viecher haben krabbeln gesehen.


    Wichtig finde ich, alle Familienmitglieder zu behandeln und die Behandlung oft genug zu wiederholen. Also mindestens 3 mal. Manchmal wirken auch nicht alle Medis gleich gut, dh. die Würmer können immun gegen einen bestimmten Wirkstoff sein. Man kann es auch in Stillzeit und Schwangerschaft einnehmen, ich hatte quasi die ganze letzte Schwangerschaft über Würmer :( . Losgeworden sind wir sie nur durch konsequente Behandlungswiederholung. Ich mußte mich echt bei den Ärzten durchsetzten, dass ich genügend Medis für alle Familienmitglieder bekam (Baby nicht).


    Es gibt Menschen, die besonders wurmanfällig sind, sagte mir unser KIA beim letzten Mal als ich um Medis für alle bat.


    Was noch hilfreich sein kann: Po abends mit Vaseline/ Penaten dick einschmieren, da kommen die Würmer nicht weit und können ihre Eier nicht ablegen.
    Gewaschen habe ich immer 2-3 mal alle Bettwäschen und Unterwäsche, Schlafanzüge ect. Nachts immer Unterhose an. Und die Wäsche nicht unnötig durch die Gegend wirbeln.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • Ich schliesse mich Punkrockmum an - auch ein Landkind...


    Unterwäsche und Bettwäsche eine Weile bei 95 Grad waschen, Bettwäsche wöchentlich waschen reicht wunderbar - Händewaschen nach dem Klo nochmal "memorieren" und vielleicht nochmal üben, wie man so richtig einseift/abwäscht.


    Und den Vaselinetrick kenne ich auch - das hilft auch gegen den Juckreiz.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Würmer holt man sich reltiv leicht, draussen spielen, schmutzige Händen in den Mund, ungewaschen Früchte, Beeren...im Sommer muss ich mind. einmal die Familie behandeln.


    Ich wasche dann die Unterwäsche heiss und oft, ermahne die Kinder öfter zum Händewaschen, ansonsten halt die Tabletten und gut ist.

    Daroan mit Zottel 01, Zick 03, Zwerg 05 und Sternenkind (98-99)

  • Also kein Bettwäschgewechsel bis zum Sankt Nimmerleinstag?


    Ich rödel hier ganz schön rum...


    Dann würde ich ggf jetzt noch einmal die Bettwäsche von mir und der großen wechseln und dann nur noch die Unterwäsche - 2 mal am Tag gewechselt- auskrochen.,,


    Das mit der Penaten-Creme klingt auch gut!

  • "Auskrochen" - das passt gut zu den Würmern :)


    Sturmkind: das "immer wird alles hochgebauscht" beziehe ich jetzt mal auf mich. Es kommt durchaus häufig vor, dass die behandelten Kinder starke Bauchschmerzen bekommen von dem Mittel. Ich seh das also nicht so easy wie haarshampoo oder Sonnencreme benutzen. Pestizide versuche ich im alltag auch zu vermeiden. Aber dafür ist es normalerweise eben wirksam.


    Carinosa, eure kur klingt eigentlich gut!


    Cashew.

  • ich habe bisher von allen gehört, dass man die würmer auch sieht. war bei unserer tochter auch so.


    und nochmal: wir haben nur einmal ihre bettwäsche gewaschen und eben ihre tägliche unterwäsche bis nach der behandlung einfach bei 95° gekocht. das gab eine extratüte wäsche insgesamt.
    den rest der familie haben wir nicht behandelt und einmal die klobrille desinfiziert. niemand von uns hat sich angesteckt. letztens hat ihr ein besuchskind übernachtet, das würmer hatte. da sie nachts windeln trug, haben wir die bettwäsche gar nicht gewechselt und nur einmal das klo desinfiziert, nachdem sie wieder weg war. und hier hat sich auch keiner angesteckt.


    die würmer bekommt man eher über ungewaschenes gemüse, zb aus dem garten. und schlimm sind die auch nicht. für das immunsystem sollen sie sogar eher gut sein.
    also keine panik.

    ****Glitzer mit der schnecke (05/06), dem bär (11/08 ), dem hulk (06/13) und findus (04/17) #love ****
    #rabe Für Raben gibt es bei gluecksrabe 5% Rabatt (gebt bei der Bestellung "rabenrabatt5" ein)

  • Du Arme! #knuddel


    Ist echt Mist, sowas, das weiss ich zu genau.
    Mittlerweile hat der Kleine "nur" noch 2x im Jahr Würmer. Als vor den Herbstferien wieder eine Welle durch die Dorfschulen schwappte, habe ich mich schon vorsorglich mit dem Notwendigen ausgerüstet, aber dieses mal blieb es uns erspart. Aber die Ferien sind ja auch Montag schon zu Ende... da geht dann bestimmt noch was #augen

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • Wir hatten die auch schon zweimal. Wir hätten sie nicht entdeckt, wenn wir uns und die Kinder nicht regelmäßig untersuchen würden. In der Kita bekommt man sowas schnell #kreischen Das Ding bei uns war, dass man bei uns nichts im Stuhl sah, aber nachts die Würmer kamen. #pinch #kreischen

    Studiosa mit Erstgeborenem 10/06 und Zweitsohn 4/11 - im Doppelpack machen sie doppelt Spaß!