Ab wann Fieber senken, wenn es dem Kind recht gut geht?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Der Grosse ist auch der, der am Morgen zum Vater gesagt hat: "Du kannst das Zäpfchen jetzt wieder rausnehmen, es geht mir besser"


    *gröhl* und habt ihr ihm den gefallen getan??? :D

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • so, grad isser mit 40grad aufgewacht :S is ningelig..aber isst immerhin ein bisschen apfel gerade. füße waren kalt (also steigts noch?!) tendentiell würd ich ihm jetzt nix geben oder?

    Füße/Beine sind beim Fieberkind immer kalt (was blöd ist, weil dann keine Wadenwickel gehen)...


    Tja, immer dem Bauchgefühl nach...

  • Ich wurde damit bis jetzt noch gar nicht konfrontiert. Nun war meine Tochter vorhin auch so warm und eben habe ich gemessen nachdem sie weinend und irgendwie glühend aufgewacht ist und sich nicht beruhigen lassen hat. 38,5. Gerade ist sie eingeschlafen in der Trage, ich habe aber auch nix hier zum Senken. Wobei, doch ein Paracetamol-Zäpfchen. Sie ist 8,5 Monate.
    Eigentlich sagt der Arzt fiebern lassen ist okay, aber so genau weiß ich auch nicht. Ich glaube sie zahnt.


    Wie definiert ihr denn "solange es dem Kind gut geht"?

  • Zitat

    Ich senke nur, wenn es dem Kind schlecht geht, ansonsten fiebern die Jungs hier auch mal über die 40...


    edit: und auf die Nacht


    So machen wir das hier auch. Schlecht gehen äußert sich hier dadurch, dass das Kind sich bemerkbar machen, klagt, weint, sehr teilnahmslos ist oder ich einfach ein.schlechtes Gefühl habe.

  • Lariya,


    kommt aufs Kind an. Solange es wieder einschläft und trinkt würde ich abwarten. Wenn Kind sich nicht mehr beruhigen läßt, dann senken. 38.5 ist jetzt noch nicht so hoch. Meist kommt die Fieberspitze so gegen mitternacht udn sinkt dann gegen 4 auf niedrigesten Level ab.


    Bei Kröti senke ich das Fieber spätestens dann, wenn sie nen Fiebertraum hat, Dann brabbelt sie panisch irgendwelche komischen Sachen udn ich komm nicht zu ihr durch (das war schon immer so) oder wenn ich das Gefühl habe, dass sie sich total unwohl fühlt - nicht Fisch, nicht Fleisch-


    Bei Krabbi senke ich eher nach Bauchgefühl, die "erduldet" das nämlich alles und hält aus. Da bin ich schon ein Stück schneller bei der HAnd mit Schmerz bzw. Fiebermittel.


    Wenn du dir unsicher bist, dann gib lieber ein Zäpfchen, gerade beim Zahnen kommen ja noch Schmerzen dazu udn da bin ich eher großzügig. #weissnicht

  • Danke euch, damit kann ich was anfangen :-)
    Ich hatte ihr erstmal Osanit gegeben und sie schläft. Zwar gerade in der Trage sodass ich selbst todmüde nicht schlafen kann, aber okay.
    Ich beobachte sie erstmal und Messe nochmal sonst.

  • Lariya... ich schieb dir ´n paar schokoeier rüber



    (mein mann arbeitet in ner schokoladenfabrik und bringt mir immer kostproben mit 8) )




    ich wünsch dir ne gute nacht :)

    viele Grüße aus der Heide








    Es ist kein Zeichen seelischer Gesundheit, gut angepaßt an eine kranke Gesellschaft zu leben!

    Einmal editiert, zuletzt von greeneyed ()