Beiträge von Tisi

    Vielen Vielen Dank für die schönen Bilder! Und die Tourenbeschreibungen! Ich bin auch (wieder) Alpenfan geworden und hoffe dass die Kids da mit ziehen.

    Zum Thema Klettersteige wo man nebenherlaufen kann: Das geht z.B. beim Höhenglückssteig und Norissteig in der Fränkischen Schweiz.

    Tegelbergsteig/Gelbe Wand Steig ist je nach Konstellation auch eine gute Kombi , man hat einen gemeinsamen Zustieg, dann trennen sich beide Steige für ein Stück, oben am Berg kommt man wieder zusammen. Man braucht allerdings auch für den Gelbe Wand Steig ein Klettersteigset... der ist aber ganz easy (ich schätze so wie Aggenstein von den Fotos die gesehen habe).

    Ich hab mir den Code der Verlinkten Seite mal angeschaut und das Foto wird tatsächlich auf der Rabeneltern Seite zwischengespeichert. Das sieht dann so aus:

    <img src="https://community.rabeneltern.org/wcf/index.php?image-proxy/&amp;key=e..........<riesen Zeichenkette>

    d.H. die Forensoftware scheint einen eigenen Proxy zu haben (das ist sowas ähnliches wie ein Cache) wo Bilder zwischengespeichert werden.

    Evtl. kann man das von der Forensoftware her ausschalten, beim Bild hochladen gibt es denke ich keine solche Option.

    ... ich verlink mal testweise ein Bild...

    ece2bcfe77cced8541b6b00d385e6288.jpg



    Edit: Das ist bei Pinterest geblieben und wurde nicht zwischengespeichert... ich schau mal wie's mit anderen Bildern ist

    Ich bin auch als Beamtin freiwillig gesetzlich versichert. Zum Teil aus Ablehnung der PKV (nicht ganz so stark wie bei Zephyr aber ähnliche Richtung).

    In meinem Familiären Setting (ich Alleinverdienerin, 2 Erwachsene, 2 Kinder) ist die Familienversicherung garnicht soooo viel teurer. Ich hab dann mal so grob überschlagen, dass es mit den Teuerungen der PKV im Alter wahrscheinlich ungefähr aufs gleiche rauskommt.

    Das Milchhäusle ist direkt in der Nähe des Familotel.... die müssten also auf Kinder eingestellt sein.

    Wir waren im Winter mal gegenüber des Familotel essen, in so einer Holzhütte, das war sehr urig, sehr lecker und sehr nett (und auch ein bisschen teurer als wir es von zuhause gewohnt sind... aber das ist es wahrscheinlich überall da unten)


    Edit: das da http://www.schankwirtschaft-wohlfart.de/

    Ich denke der markt ist teilweise leergefegt und würde mich auch auf Vollzeit ausgeschriebene Stellen bewerben mit Teilzeitwunsch,

    Und vielleicht hast du ja mit deinen etwas älteren Kenntnissen auch gute Chancen, wenn es um Wartung/Ablösung von Altsystemen geht, also einfach mal nach den Technologien/Sprachen suchen die du so beherrschst

    Vielleicht sollten wir zum wieder reinkommen erstmal ein paar Tradis machen, um das Cacherauge wieder zu schulen.....

    gaagii Ich glaub das mit dem nicht weiterkommen kommt auch bei geübten vor.... Der Nachtcache sieht ja spannend aus. Und mitten in der Nacht kann man auch schlecht nen Telefonjoker anrufen :-)

    Ich sehe unterschiedliche Caches auf der Website (eingeloggt) und in der App? Ich glaube in der App sind es mehr (jeweils Kartenansicht).

    Premium-Caches in der App werden mir aber nur rudimentär angezeigt, z.B. ohne Listing. Hat jemand bitte einen Tipp? Danke!

    Ich würde an eure Stelle nicht mit der Geocaching.com App cachen sondern mit einer von einem drittanbieter... die bekommen das besser hin.

    Ich nutze C:geo und GCDroid.

    Oder habt ihr Iphone? Da weiss ich nicht obs inzwischen ne gute Alternative gibt

    Sonthofen find ich eher langweilig/normal. Über die Grenze seid ihr schnell in Vils, das ist dadurch dass es in Österreich ist und bisschen mehr in den Bergen schon ein bisschen spannender.

    Reutte wäre in Österreich noch ein Tip, da kann man schön zur Burgruine und zur Highline179 (spektakuläre Seilbrücke ) hochlaufen. ... je nachdem wann ihr da hinfhahrt : in absehbarer Zeit ist da Mittelaltermarkt https://www.ritterturniere.com/de/

    In Pfronten könntet ihr mit der Breitenbergbahn hoch fahren, dann von dort aus den Aggenstein bewundern (links großer Berg, rechts tolle Aussicht :-) ) und/oder noch zur Ostler Hütte laufen

    (hab jetzt keine Ahnung von den Entfernungen, ich war bisher nur im Winter in Pfronten)

    Eindrucksvolle Schlucht in der Nähe wäre z.B. die Breitachklamm in Oberrstdorf, gibt aber vielleicht noch was näheres. wir haben letztes Jahr eine Wanderung um den Alatsee und dann zur Salober Alm gemacht, das könntet ihr von Vils aus angehen, hat den Kids super gefallen möglichst oft über die Deutsch/Österreichische Grenze zu hüpfen :-)