Beiträge von Spiritsue

    Also ich wiederhole mich gerne, aber uns wurde schon eine Flasche abgenommen, weil sie zu offensichtlich im Auto stand. Es wurden an einigen Autos der Kofferraum aufgemacht.

    Es wird aber wohl keiner das Gepäck ausräumen... Aber das es gar nicht interessiert, stimmt einfach nicht #weissnicht

    Bei meiner letzten Bewerbung habe ich kein Foto mitgeschickt. Immer mehr Institutionen gehen dazu über, das gar nicht mehr haben zu wollen. Bei der Stelle, wo ich jetzt arbeite gab es im ersten Schritt sogar ein ganz anonymes Bewerbungsportal. Das war bei einer Kreisverwaltung als Sozialpädagogin. Also nicht sooo weit weg von Erzieherin bei der Stadt.


    Übrigens ist es auch nicht mehr zwingend, und je nach Branche auch nicht üblich, seinen Familienstand rein zu schreiben. Wenn man verheiratet ist, ist das ja meistens kein Problem, aber bei geschieden mit Kindern gehen bei dem ein oder anderen Personaler sicher die Schubladen im Kopf auf.


    Die Bewerbung ohne Foto (Träger ist Diakonie) war insofern schon mal erfolgreich, als dass ich am nächsten Tag die Einladung zum Gespräch hatte (Findet nächste Woche statt).


    Will sagen, am fehlenden Foto scheitert eine Bewerbung heutzutage wahrscheinlich nicht mehr. Wenn du dann weniger Stress hast, denn ich finde passende Bewerbungsfotos machen, stressig und teuer, kannst du das in Erwägung ziehen.


    Edit: ich halte mich nicht für so unansehnlich, dass ich deswegen das Foto vermieden hätte, sondern sehe es eher als ein Prinzip, dass ich wegen meiner Qualifikation eingestellt werden möchte und nicht wegen meines umwerfenden Aussehens #freu.

    Allerdings bin ich auch mit Bild googlebar. Potentielle Arbeitgeber können also spannen, es sei denn die Bewerbung ist komplett anonym (s.o.)

    sie ist Orthopädin und verkauft Strumpfhosen? Steile Karriere😉

    Das war exakt mein Gedanke...

    Je nachdem, wie ich drauf gewesen wäre, wäre mir der Satz auch im Laden raus gerutscht #angst.

    Aber ich verstehe auch, wenn man dazu nichts mehr sagen möchte. Die Informationen und Argumente sind verlorene Liebesmüh und mit kleinen Kindern, und auch sonst, muss man mit seinen Kräften haushalten.

    Du hast recht, eine lumpige Suse ist schwach.

    Aber eine Spritsuse, die ist stahlhart, die kann was! Jawoll!


    Boah, was bin ich erleichtert, dass Du mir nicht böse bist!

    Muss ich jetzt darüber nachdenken, ob ich jetzt böse sein sollte, weil stahlhart und so #confused;):D

    Nein, passt schon, alles gut! Und die Gedanken sind ja sowieso frei, gelle :)

    Ich würde noch nach den Setlists der letzten Konzerte der Tour googeln und darauf gezielt üben. Das müsste bis auf kleine Ausnahmen passen.


    Und an mir ist Nena im Konzert letztes Jahr direkt vorbei gelaufen :love:

    Fast hätte ich sie spontan angefasst, aber das habe ich mich doch nicht getraut

    Hallo Zusammen,


    Mittwoch Vormittag arbeite ich noch. Ich wäre evtl. nachmittags dazu gestossen, bin jedoch auch schon mit Urlaubsvorbereitungen beschäftigt und habe mich deswegen eher zurück gehalten mit Terminvorschöägen.
    Falls es bei euch klappt, wünsche ich euch ein schönes Treffen! :)


    Phönix, Tragetücher, auch auf dem Rücken, ist hier wirklich nicht sooo ungewöhnlich. Und auch Barfußgänger gibts immer wieder. Vielleicht wars eher ein Gucken, weil sich viele ja doch kennen in Darmstadt? Wo in Bessungen wohnt ihr eigentlich?

    Wir sind auch ab dem 15. weg. Leider weiß ich gerade noch nicht, ob E. noch Training hat. Wenn ja, können wir nur am 13.8. Ilse ist da aber schon weg.


    Ludo : ja, wir sind schon ein paar, wenn auch nicht alle so aktiv am Schreiben. Allerdings sind bei den meisten die Kinder schon ein wenig größer und der Terminplan so dicht, dass wir schon lange keine regelmäßigen Spielplatztreffen mehr machen.



    Ich finde ja, das ist einer der schönsten Spielplätze in Darmstadt und geht mit kleinen und großen Kindern! Das Wasser ist auf einem seperaten Teil und läuft in einem kleinen Bach zum Sand und kann dann vermatscht werden. Zum Abspülen gehts dann wieder rüber :D .


    Wir sollten uns da mal wieder treffen! Vielleicht Anfang August?


    Edit: der liegt am Rand von Bessungen

    Naja, nach so einer traurigen Nachricht finde ich es nicht verwunderlich, dass du nicht sofort an die Krankschreibung gedacht hast.
    Der Plan nachher anzurufen ist sicher gut. Schade, dass die Hebamme im Urlaub ist, vielleicht hätte sie dich noch etwas unterstützen können.


    Vielleicht magst du noch eine Freundin einweihen? Gibt es jemanden der dich noch unterstützen könnte?

    Meine Ärztin hatte mich gebeten, eine Woche nach der kleinen Geburt zu kommen.
    Krankschreiben lassen habe ich mich sofort nach der Diagnose MA, da es ja auch unklar war, wie lange ich auf den Beginn der kleinen Geburt warten musste.


    Bei mir hat es schon eine Weile gedauert bis alles abgeblutet war. Deswegen würde ich, sofern nichts merkwürdiges, wie Fieber oder Unwohlsein dazu kommt, noch bis Donnerstag (und wenn ich mich sehr sicher fühlen würde, evtl. sogar bis nach Ostern) warten. Bei Unsicherheit würde ich aber schnell kontrollieren lassen. Wenn du eine Krankschreibung brauchst, kannst du die evtl. auch telefonisch bestellen?


    Du hast im Übrigen auch in dieser Situation Anspruch auf Hebammenhilfe. Allein das Wissen darum hat mir im ganzen Verlauf sehr geholfen.


    Alles Liebe für dich und dein Sternenbaby #knuddel

    Aber keiner hat sich mit Herrn Louwen über Tücher oder Geburten unterhalten. Der Satz ist komplett aus dem Zusammenhang gerissen. Da der Artikel tendenziös ist, weiß ich ja nicht, wie das gemeint war. Ich kenne Frauen die bei ihm entbunden haben und eine meiner Hebammen hat ihn auch mal irgendwie kennen gelernt. Ich hatte damals schon den Vorstellungstermin in der BEL-Stunde ( dann kam die Drehung) und hatte mich bei Pontius und Pilatus über ihn informiert. Aus diesen Erfahrungen heraus würde ich sagen, dass eine Geburt bei ihm selbstbestimmter ist als zB ausserklinisch im hiesigen Geburtshaus bei der übergriffigen Hebamme... Obwohl die sicher viele bunte Tücher von der Decke baumeln hat...


    rosarot, woher weißt du, dass sich niemand mit Herrn Louwen über Tücher und Geburten unterhalten hat?


    Ich habe ihn wg. BEL meines großen Sohnes kennen gelernt und ja, er IST eine Kapazität im Bereich der BEL und Mehrlingsgeburten und versucht unter allen Umständen einen Kaiserschnittt zu vermeiden.
    Und er ist trotzdem ebenso ein "Verkäufer" der mit Zahnpastegrinsen sich und seinen Kreißsaal bewirbt. Er wollte mir einreden, mir gehts gut, weil ich bin ja nur schwanger. Mir ging es in diesem Moment nur leider nicht gut. Dann wollte er mich schon gleich dazu drängen, unter der Geburt eine PDA legen zu lassen und es wäre auf jeden Fall sofort nach der Geburt abgenabelt worden (Rhes. neg). Den Kreißsaal empfand ich als sehr steril, das einzig Farbige war ein mintgrüner Pezziball. Das und noch mehr, z.B. seine Oberärztin, haben mich dann in den letzten Tagen nach Germersheim umschwenken lassen. Ich hatte viel positives von Louwen gehört, jedoch nach dieser persönlichen Erfahrung das Gefühl, unmöglich in der Uni Frankfurt gebären zu können.


    In Germersheim musste ich dann schließlich die letzten Wehen auf dem Rücken liegen und damit halte ich sie dort tatsächlich für fachlich inkompetenter als Louwen, was die
    Geburtsposition bei BEL betrifft. Ich hatte dennoch eine Geburt, die ich weitesgehend selbstbestimmt erlebt habe und das Gefühl, das Beste aus allen Möglichkeiten heraus geholt zu haben. Für mich wäre eine Geburt mit Louwen sehr schwer geworden.

    #herzen Wie berührend...


    Und wie schön, dass du so eine schöne, selbstbestimmte Geburt haben konntest nach dieser Infektgeschichte!
    Ich wünsche euch weiterhin alles, alles Liebe und eine wunderschöne Kuschelzeit!