Beiträge von Khyndrha

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team

    Wir hatten den Spaß Ende des Jahres, es war fürchterlich #haare Wochenlanger Husten Husten Husten.


    Halbwegs geholfen haben die Anginetten Voice Lutschpastillen und Reizhustentee mit Honig. In Sachen Tee trinken ist mein Sohn aber zum Glück auch sehr unkompliziert

    Ich drücke allen die warten die Daumen!


    Bei uns geht es um die Frage, ob wir die Stunden aufstocken können. Mit 35 Stunden kann ich meine Pläne zur beruflichen Weiterbildung leider auf Eis legen :/ Aber hier dauert es voraussichtlich noch bis Ende des Monats ehe wir etwas wissen

    Bei mir schwellen bei jedem, wirklich jedem noch so kleinen Infekt die Lymphknoten in den Achseln an. Am Hals dagegen nie. Und es ist auch unabhängig davon, wie schwer der Infekt ist. Meine Hausärztin meint, bei manchen Leuten ist das einfach so.


    Nur einmal war sie in Sorge als die Schwellung sehr groß und schmerzhaft war und auch schon länger anhielt (ca 10 Tage). Da hat sie mich zum Gyn gejagt zum Schallen und Tasten. War aber alles völlig unauffällig, der Knoten war einfach nur geschwollen. Daher ging der Gyn von einem (noch) nicht ausgebrochenem Infekt aus. Zwei Wochen später sollte ich nochmal zur Kontrolle kommen. Im Laufe dieser zwei Wochen lag ich dann einmal so richtig übel flach mit fiesesten Nebenhöhlenentzündung meines Lebens :D und als das ausgestanden war könnte man denn knoten beim kleiner werden zusehen. Bei der Kontrolle war er letztlich kaum noch tastbar.

    Hier nicht wirklich hessisch, eher so mänzerisch - für unbedarfte Ohren wahrscheinlich so ähnlich wie Khyndrha.
    WEnn noch Bedarf ist, kannst du mich gerne anschreiben.


    Übrigens, @Khyndrha, was meinst du mit unbesiegt? ^^

    unhessisch meinte ich... es lebe die Autokorrektur #haare
    Ist natürlich albern, für mich ist hessischer Dialekt untrennbar mit meinem Dialekt verbunden und in meiner Ecke gibt es bis heute das Vorurteil, dass die Frankfordder net rischdisch schwädze kenne :D

    Definiere Hessen mal etwas genauer, da gibt's Dialekte wie Sand am Meer :D
    Ich komme aus dem vorderen Odenwald, Nähe Darmstadf und bin mit Dialekt aufgewachsen. Frankfurter Gebabbel könnte ich vielleicht auch zustande bringen, wobei mir das immer so unbesiegt vorkommt #pfeif


    Nordhessische Dialekte kann ich gar nicht

    Ich war gerade draußen und von den Dächern taut es schon. Also gleich erstmal die Kinder wecken :D
    Bei meinen Eltern in Südhessen schneit es gerade so richtig. Ich überlege, ob ich die Kind r nicht spontan den Rest der Ferien dort verbringen lasse #pfeif

    Es ist nicht viel und es ist bestimmt bald wieder weg.... aber jetzt gerade ist da draußen alles weiß und freu mich so auf die Gesichter der Kinder, wenn sie gleich aufstehen #herzen

    Mein 8jähriger glaubt noch sehr überzeugt an Weihnachtsmann und. Christkind und hat sich daher neulich ganz fürchterlich mit seiner Religionslehrerin gestritten. Die meinte zu den Kindern, der Weihnachtsmann sei nur eine Erfindung von Coca-Cola. Für einige, die bis dahin noch an den weihnachtsmann geglaubt hatten war das wohl die schlimmste Schulstunde ever :|


    Mein Sohn lebt da aber sehr in seiner eigenen Welt, er glaubt weiter fest und unerschütterlich an die beiden Geschenkebringer, ebenso an Nikolaus üben Osterhase

    Ich würde einfach mal beim Arzt nachfragen, unsere Kinderärztin stellt mir auch so ein Attest aus, ohne das Kind zwingend sehen zu wollen.


    Allerdings ist auch unsere KL eher entspannt und besteht nicht unbedingt auf ein Attest, sofern der betreffende Schüler nicht schon massenhaft seltsame Fehlzeiten hat.

    Da tön ich gestern noch groß, dass ich die Dinger nicht mag und was kommt, als ich die Kleinen vom Kindergarten abhole? Ein schier endloser Monolog vom Kind über die schönen großen weißen Sterne und die sind aus Tüten und sie haben den Kindergarten damit geschmückt und die sind ja sooooooooo schön. Mama, haben wir weiße Tüten? #kreischen


    Na ja gut, für zwei, drei von den Dingern werden sie reichen, wir basteln dann morgen mal #taetschel Irgendwo findet sich noch ein Platz dafür

    So, wir haben es auch hinter uns. Das Picken fand J zwar nicht toll, aber aushaltbar. Damit er sich nicht ständig kratzt hab ich mein Handy in die Hand gedrückt und Videos schauen lassen. Gräser hatten wir ja vorher schon vermutet, das hat sich bestätigt. Auf Hausstaubmilben hat er gar nicht reagiert, dafür auf Katzenhaare. Und jetzt geh ich ne Runde heulen ;(

    Schön, dass es so gut gelaufen ist!


    Unser Test ist am Mittwoch. Junior ist nicht begeistert, aber so genervt von den Symptomen, dass er die Notwendigkeit denke ich einsieht. Er hat schon genau geplant, welche Videos er derweil auf dem Smartphone sehen will #augen Bin gespannt!

    Hier (Ruhrgebiet) ist nix und wird wahrscheinlich auch nichts gescheites kommen :( das tut mir so leid für meine Kinder!
    Was hatten die für Spaß an Weihnachten 2014 bei meinen Eltern in Südhessen. Schnee, Schnee und noch mehr Schnee! Wobei das dort auch nicht mehr selbstverständlich jeden Winter so ist.


    Und ich liebe Schnee halt auch. Der Geruch, das Knirschen unter den Füßen, die saubere Luft... ich will Schnee!

    Ich häng mich mal hier dran, wir kommen gerade vom Arzt. Großkinds "Erkältung" ist nämlich keine und endlich siehts auch mal die Ärztin ein. Wie lange vorher muss man denn die Allergie-Medikament ungefähr absetzen? Das hab ich beim Arzt vergessen zu fragen. Ich glaub ich ruf da nachher nochmal an.


    Ich war zwar bei meinem Pricktest schon älter, habe ihn aber auch nicht als schlimm oder schmerzhaft in Erinnerung. Nur die Warterei war nervig. Mal sehen, wie ich das meinem Sohn verklickere

    Darf ich mich hier mal anhängen?


    Am Montag klingelte hier ein Herr von Unitymedia um mit mir über meinen Kabelanschluss zu sprechen. Ich Ärger mich so über mich selbst, ich hab schon so viele Vertreter und Klinkenputzer abgewimmelt, aber an dem Tag (müde, krank, Zeitdruck) haben wohl ein paar Synapsen nicht so richtig funktioniert. Jedenfalls hab ich jetzt einen nigelnagelneuen Vertrag über Kabel, Telefon und Internet #haare


    Ich habe das ganze noch am gleichen Tag widerrufen, hatte da allerdings noch keine Kundennummer. Ein paar Tage später die Kundennummer erhalten und dann damit nochmal widerrufen, per Email (Eingangsbestätigung ist da) und noch per Einschreiben hinterhergeschickt. Tags drauf kam dann die Auftragsbestätigung und da stand dann plötzlich ein anderes Auftragsdatum 8I So, und jetzt bin ich nach allem, was ich die letzten Tage über Unitymedia so gehört habe echt besorgt, dass die deswegen den Widerruf nicht akzeptieren (mir das aber erst in ungefähr zwei Wocheb mitteilen...). Also nochmal einen Wieerruf hinschicken und auf den Fehler hinweisen? Und ich dachte nach dem zweiten Wieerruf, ich könnte mich vorsichtig wieder entspannen.
    Ich könnt mich selbst immer noch doppelt und dreifach in den Hintern beißen :|

    Ich denke auch eher an Lebensmittelmotten. Die Larven von Wollmotten hab ich wissentlich noch nie frei rumkriechen sehen, das eine mal, als ich das zweifelhafte Vergnügen hatte, saßen sie direkt an der Futterquelle (geschenkte, aber hässliche Wolle, die ich in einer versteckten Ecke ergießen hatte).