Beiträge von Meisterschülerin

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Schlafen ist überbewertet.

    Wäh, und Hals kratzt auch schon wieder.


    Ich habe Ingbert mit Honig getrunken, dass ging auch ganz gut. Ansonsten stand da ja schon viel.

    Und leichtes Beckenbodentraining geht auch schwanger. Oft geht das nach der starken Belastung auch wieder besser.


    Wir sollten uns hier mal endlich um eine Haushaltshilfe kümmern. Nur aus lauter Planlosigkeit wo man sojemanden herbekommt haben wir das immer geschoben. Wäre ja schade, wenn das Pflegegeld da so ungenutzt bleibt.


    Der Gatte ist dann in der ersten Januarwoche auch nochmal vier Tage nicht da. Das wird spaßig. Zumindest sind noch Schulferien und der Älteste ist dann auch zu Hause. Der ist schon so groß, dass er die Kurze auch mal auf dem Rücken tragen kann, wenn sie sich mit dem Einschlafen etwas schwer tut. Und die Treppen runter tragen. Ich seh die Stufen inzwischen nicht mehr, wenn ich sie auf dem Arm habe. Da muss ich echt aufpassen wo ich hintrete.

    gute Besserung euch Beiden.

    Ich hatte sowas Ähnliches auch schon mal im Bus. Ich stand mit Kind 2 im Buggy und irgendjemand neben, stand aber hat sich nicht festgehalten. Das hat leider nicht lange geklappt, und ich bald jemanden im Bauch hängen. Ich hatte dann auch den restlichen Tag über Wehen. Mit Ruhe und Wärme hatte sich das aber wieder beruhigt. Danach war ich dann bloß mega gestresst beim Busfahrt.

    Kannst du zum gebären einfach so in die Schweiz gehen? Die Frage ist vielleicht doof, aber wonach wird denn dann die Staatsangehörigkeit festgelegt? Ohne Ahnung hätte ich jetzt vermutet dass das nach dem Geburtsort geht.


    Und nur zum Trost. Ich fand die Schwangerschaft mit Kind 3 am anstrengensten.

    Hier sind es von Seiten der Schule nur drei Tage die ich freistellen darf.

    Kommentare der Schulsekretärin war dann: "Ach, der KiA weigert sich also ein Attest auszustellen? Naja, Sie können es ja nochmal beim Klassenlehrer versuchen."

    So ganz entspannt klingt das jetzt nicht.

    Die Regelung, zumindest hier NRW sieht auch vor, dass in begründeten Ausnahmefällen ein Attest verlangt werden kann.

    Aber momentan haben die Praxen keinerlei Kapazitäten mehr sich ein halb krankes Kind anzusehen nur um die fehlende Schultauglichkeit zu bescheinigen.

    boah ja Reizhusten ist schwanger echt das Letzte was man braucht. Ich habe mir da gestern Abend irgendwas im Bauch verrissen. Ist am Übergang des Fundusstandes zum Restbauch. Fühlt sich an wie ein eingerissener Muskel. Man sieht keine Schwellung oder Rötung, aber wenn man da drückt oder irgendwie die Bauchmuskeln braucht sticht es.


    Doch wasch die Stoffwindeln heute noch und häng sie zum Trocknen im Schlafzimmer auf. Die feuchte Raumluft hilft da echt bei Husten und Schnupfen.

    Trocknet bei uns auch schneller als im Bad, so als better Nebeneffekt. Sieht bloß doof aus. :D

    Das klappt ganz bestimmt.

    Ich war letztes Jahr eine knappe Woche unvorbereitet nicht da. Der Gatte mit Unterstützung seiner Schwester und die Kinder haben das super hinbekommen. Inclusive der Sondenentwöhnung bei der Schnecke. Ich hatte auch noch die Pumpe mit, weil ich ja noch abgepumpt hatte zu der Zeit. Die Kurze war da noch unter einem Jahr.

    Und ja klein sind sie, und sie darf dir auch fehlen.

    so insgesamt liest sich das sehr schön bei dur lucis. Bis zum 3.1. ist es ja nun echt nicht mehr weit hin. Bist du schon so ein kleines bisschen auf Geburt eingestellt?

    Ich bisher nich so gar nicht. Ist ja auch knapp vier Wochen nach deinem Termin, aber nun auch nicht mehr so ganz weit weg.

    Gut unsere Jüngste ist jetzt erst 21 Monate und durch die Entwicklungsverzögerung eh nochmal jünger so vom allgemeinen Umgang, da ist nicht so viel vorzubereiten. Andererseits habe ich bei ihr so viel verpasst im Babyjahr.

    Die Erkältung nervt, ich schlafe zu wenig.

    Ich bin auch krank und kann nicht schlafen. Mööööp.

    Kind 4 jammert auch latent. Dafür ist Kind 5 gerade gesund. Ich hoffe, dass das auch bis Ende der Woche so bleibt. Sie hat drei Arzttermine. Den am Freitag mussten wir schon einmal verschieben, weil sie da Fieber hatte. Morgen, äh heute ist aber erstmal Kardiokontrolle. Da geht dann gleich der Gatte mit ihr hin.


    Warum immer um drei Uhr Haselmaus?

    Wie gut, dass du jetzt dran gekommen bist. Ich drück dir die Daumen, dass es es nicht ganz so schlimm ist.


    joa voll scheint das KH hier auch zu sein.

    Die KiÄ, hat die Kurze am Mittwoch schon damit beglückwünscht, dass sie zur RSV-Prophylaxe zu ihr in die Praxis kommt. Die RSV-Betten in der Kinderklinik sind alle belegt.

    Shoppen war super. Der Laden schließt seine Umstandsabteilung, so war vieles reduziert. Und ich habe wieder richtig schicke Sachen. Vorher wars nur eine Stufe vorm Kartoffelsack.


    Joa der Sportkurs. Bis jetzt ist er so semi.

    Inhaltlich irritiert mich die starke Fokussierung auf die schrägen Bauchmuskeln. Was mir auch eher unangenehm ist und ich dann immer versuche die Übungen so abzuändern, dass es auch ohne Bauchmuskeln geht.

    Ich kann mich auch nicht dran erinnern dass das sonst so eine Rolle gespielt hat.

    Ist vielleicht so ein neues Ding.

    Ich bin bei Hypnobirthing immer etwas zwiegespalten.

    Da schwingt schon so mit, dass man das Schmerzempfinden quasi komplett selber steuern kann und die Geburt erst dann richtig gut und gelungen ist, wenn man schmerzfrei bleibt oder die Geburt gar als lustvoll erlebt.

    Da fand ich die Folgen, die ich mal bei der friedlichen Geburt gehört hatte entspannter. Ansonsten bin ich da bei Phönix. Friedlich schwebend auf einer rosa Wolke war hier auch nichts. Eher Arbeit von intensiv bis schmerzhaft und nicht wirklich zu steuern.

    Aber diesmal habe ich mir über das Thema Geburt noch keine Gedanken gemacht.


    Strümpfe dauern ja immer ein bißchen. Aber ich war schon beim Vermessen, diesmal soll es eine Strumpfhose werden. Rezept muss ich noch mal ändern lassen. Da war ein Fehler drauf. In Worten stand zwar Strumpfhose drauf, dahinter aber A-G. Das ist allerdings für Strümpfe. Strumpfhosen brauchen A-T.

    Und A-Z ist dann wohl ein Ganzkörperanzug.

    So lange bin ich Pippi Langstrumpf mit einem blauen und einem roten Strumpf.


    Der Bauch hat die Tage auch nochmal einen ordentlichen Schub getan. So langsam wird der Alltag mühsamer und ich brauche mehr Pausen.


    Ansonsten fahren wir morgen vormittag mal shoppen. Ich brauche noch was für den Winter zum Anziehen.

    Ich habe da nie ein Gefühl. Nur in der Schwangerschaft von Kind 2 habe ich von einem Mädchen mit vielen schwarzen Haaren geträumt. Es war dann ein blonder Junge mit Tonsur. Knapp daneben.

    Aber Kind 4 passt da ziemlich zu.

    Und, wie war der US?


    Hier keine Auffälligkeiten außer, dass das Baby normal groß ist. Mh, weiß nicht genau, was ich davon halten soll. Bei unserer Vorgeschichte hätte ich ja lieber ein überdurchschnittlich großes und schweres Kind. Ich finde den Ultraschall immer sehr unangenehm, aber es ging schnell. Anfang Januar würde der FA gern nochmal nach der Größe gucken. Aber das brauche ich dann echt nicht mehr. Dafür habe ich gleich noch meine verpennte Tetanusauffrischung bekommen. Da war dann Keuchhusten auch gleich dabei. Bei der sehr impfskeptischen Hausarztpraxis wurde mir noch davon abgeraten, dass während der Schwangerschaft auffrischen zu lassen. So war es praktisch, dass es doch so unkompliziert ging.

    Die neue Sprechstundenhilfe wollte mir allerdings erklären, dass ich ja zum ctg müsse, und war ganz irritiert, als ich nicht musste.


    So jetzt sind die Vorsorgen dann alle zwei Wochen, aber eigentlich nur noch bei der Hebamme.


    Ich träume gar nicht anders als sonst. Kann ich also an nichts morgens erinnern. Außer daran, wie oft ich wach war, weil immer noch irgendein Kind krank ist.

    Ich bißchen mehr schlafen wäre gerade wieder nett.