Beiträge von Rei

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    Ich finde Wbs schwierig einzuschätzen. Ich habe schon mindesten ein Video gesehen wo fachlich eine nicht sauber dargestellt war. Von daher bin ich von dieser Kanzlei nicht überzeugt. Haben die nicht sogar mal für den Held der Steine gearbeitet bzw. ihn vertreten?


    Mir fehlt sowieso die andere Seite der Geschichte. Aber das steht ja auf einem anderen Blatt.

    Ich würde sofort umziehen wenn ich es mir leisten könnte. Aber das Problem ist hier auch stellenweise eine künstlicher Verknappung zusammen mit Immobilienspekulation. Ich glaube nicht das man automatisch mehr bezahlbaren Wohnraum hat wenn es keinen Individualverkehr gibt.


    Das Lustige ist. Bei uns in der Innenstadt sind die Parkplätze systematisch abgebaut Seidem geht keiner mehr groß in der Stadt einkaufen einkaufen. Dafür gibt es viel Parksuchverkehr durch Tagestourosten Das war schon vor Corona so.

    Für mich ist immer noch die Frage nach der Krankenversicherung nicht klar. Muss ich mich privat Versichern? Wie sieht es aus bei Kosten für Stationäre Unterbringung zb Altersheim?


    Hier wird immer von Leistungsfähigen Menschen ausgegangen? Was passiert wenn ich nicht Leistungsfähig bin und mir Hilfen theoretisch kaufen müsste Sie mir aber praktisch nicht leisten kann? Hier zB Leistungen über die Wiedereingliederung muss ich das vom Grundeinkommen bezahlen?

    Das ist so ein Punkt der mich interessieren würde. Wenn ich nur vom Grundeinkommen leben wollte wie sieht es aus mit der Krankenversicherung? Was ist wenn ich in einer Gegend wohne wo das Wohnen sehr teuer ist, und das Grundeinkommen schon fast für die laufenden Kosten gebraucht würde, können dann extra Gelder beantragt werden?

    Du könntest arbeiten und dadurch mehr Geld haben.

    Aber Sozialhilfe, Wohngeld, ALGII usw. wäre dann nicht mehr da.


    Das bedingungslose Grundeinkommen, wäre ja auch pro Person.

    Und wenn ich nicht arbeiten kann? Aus Gesundheits oder Altersgründen?

    Das ist so ein Punkt der mich interessieren würde. Wenn ich nur vom Grundeinkommen leben wollte wie sieht es aus mit der Krankenversicherung? Was ist wenn ich in einer Gegend wohne wo das Wohnen sehr teuer ist, und das Grundeinkommen schon fast für die laufenden Kosten gebraucht würde, können dann extra Gelder beantragt werden?

    Ich arbeite in einer Stadt wo ich mir die Miete nicht leisten kann. Und Wohnungen die ich mir leisten könnten gehen unter der Hand weg. Es geht ja nicht mal darum zu sagen in einer kleineren Wohnung zu wohnen ich bekomme nichts. Die Stadt in der ich arbeite ist eine der teuersten in Deutschland, verkehrstechnisch herrscht hier Super Gau. Die Nähe zur Schweiz macht es nicht besser.

    Handy am Steuer kostet in Deutschland ab 128,50 aufwärts ;)