Beiträge von Blossom

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ganz schrecklich fand ich ja, als Jack Sparrow von Marcus Off zu Johnny Depps eigentlicher Feststimme David Nathan gewechselt hat. Sparrows ganzer Charme war weg. Oder als Bruce Willis in "Stirb langsam 3" statt von Manfred Lehmann von Thomas Danneberg synchronisiert wurde #kreischen #kreischen #kreischen ...

    Sowas irritiert mich auch total. X/

    Das tut mir leid Blossom.. #knuddel immer wieder diese aufkeimende Hoffnung und dann die bittere Enttäuschung ist so doof, macht mürbe, traurig.
    Habt ihr nach Stimulation schon den Eisprung ausgelöst?

    Das ist lieb von dir, danke.
    Nein, der FA wollte sehen, ob Clomifen allein reicht. (War bei unserer 1. Tochter auch so, da hat es gleich im ersten Zyklus mit Clomi geklappt.)


    Na, ich bin jetzt nicht frustriert oder so. Aber mein Körper macht es schon spannend. #haare

    Hallo Blossom, ich halte dir, trotz oder gerade wegen aller Unwahrscheinlichkeiten mal die Daumen. Und bei Jungsnamen gibt es bestimmt ein paar Raben, die beraten könnten... #sonne


    Danke! Aber leider muss ich mir darum nun doch keine Gedanken mehr machen. #motz


    So ein Käse. Wer hätte gedacht, dass mein bisschen Sport meinen Körper derartig durcheinander bringen kann? #hammer

    Ähem. Da bin ich wieder. Ich weiß grad nicht, wo ich es lassen soll, daher lass ich es einfach hier.


    Nachdem wir insgesamt 4 Zyklen mit Clomifen erfolglos hinter uns gebracht haben, hab ich für mich beschlossen: entweder ich werde irgendwann doch noch von alleine schwanger oder eben nicht. Fertig.


    Jetzt bin ich 6 Tage drüber. Ich rechne mir irgendwie keine großen Chancen aus, sondern schiebe es eher meiner neuentdeckten Sportlust in die Schuhe, dass mein Zyklus einfach durcheinander gekommen ist. Keine Ahnung, ob sowas möglich ist, aber eine Schwangerschaft wäre tatsächlich ein Wunder. Wir hatten, bedingt durch Krankheit und Schichtarbeit meines Mannes nur 2x Sex letzten Zyklus. (Ich weiß, ich weiß, 1x reicht, aber die beiden Male waren echt ungünstig gelegen. Noch dazu kommt ja, dass meine Eier ja nicht springen. Also, bisher.)


    Ich glaube, ich schütze mich gerade selber, damit ich eben nicht hibble. Ich habe mir gesagt, ich warte bis Montag und kauf dann einen Test. (Wahrscheinlich schreibe ich morgen, dass das Gedankenkarussell völlig unnötig war und verfluche mich, dass ich keine neue Packung Tampons gekauft hab. :D )


    Naja. Danke für´s Zulesen, ist grad etwas wirr. Bei Aldi gab es heute Babyzeugs und ich habe mir schon in Gedanken ausgerechnet, was für Ausgaben da so insgesamt auf uns zukommen werden, sollte ich wirklich schwanger sein. Und dass ich noch nie einen Jungennamen gut fand. #freu #hammer


    So, ich schick jetzt ab, bevor ich noch mehr Quatsch schreibe. #angst

    MIt Vorliebe auch noch genau dann, wenn ich mit dem Krippenwagen (4 Sitze, Gewicht voll beladen über 110 kg, Wendekreis von nem Panzer, Feststellbremse am Berg nicht zuverlässig genug vollbeladen) auf der Straße bin und versuche, bei grün noch die andere Seite zu erreichen (die Ampelschaltung hier ist klasse #augen ),grad dabei bin den schweren Wagen in die Straßenbahn zu wuchten, mühsam durch ne Aufzugstür oder nen engen Gang rangiere, bergauf oder bergab mit ganzer KRaft vermeiden muss, dass der Wagen Extratouren macht, ein Kind tröste, renne um die U-Bahn zu erwischen usw.

    OT: Ein Panzer kann auf der Stelle drehen. #angst #freu



    Ansonsten war das bei mir damals (Herrgott, mein Kind ist tatsächlich 10 - wann ist das denn passiert?! 8o ) auch so, dass mich das oft angenervt hat. Meistens war es aber ok, ist oft nur nett gemeint. :)

    Naja, ich bin da ja schon realistisch. Die geschlossenen Bereiche haben für mich lediglich die Bedeutung, dass sie nicht googlebar sind. Aber ich ging immer schon davon aus, dass eben auch andere mal mitlesen (Partner, Kinder, Schwägerin, Freunde). Nur weil es hin und wieder mal jemand ausschreibt, verwundert es mich jetzt nicht bzw. entspricht eher meinen Erwartungen.


    Gab ja hier auch schon User, die sich einen Account geteilt haben.


    Und letztlich ist es für mich auch egal, ob es nun erzählt wird oder vorgelesen oder selber gelesen #weissnicht @Janima

    Jupp, da kann ich unterschreiben. Was man mit mir nicht im Netz in Verbindung bringen soll, schreib ich entweder gar nicht oder anonym. Es ist einfach so, dass es keine Sicherheit gibt. Ich erinnere mich an einen User, der damals Fotos gespeichert bzw. verunstaltet hat - man muss sich einfach immer wieder vor Augen halten, dass das Internet nichts vergisst.


    Natürlich wäre es wünschenswert, wenn das hier anders laufen würde, aber bei der großen Anzahl von Usern ist das schier unmöglich.