Beiträge von bärin

    Ich finde es etwas seltsam, dass für Personen, die 1970 oder früher geboten wurden, keine Impfpflicht besteht, für jüngere aber schon.

    Was soll'n das?

    Begründung: Wer früher geboren ist, hatte sie vermutlich schon. Was hat das mit dem Alter zu tun? Ich bin von 80 und hatte sie nicht.

    Die Begründung leuchtet mir auch überhaupt nicht ein. Meine Eltern z.B. (Ende 50er/Anfang 60er geboren) sind garantiert nicht gegen Masern geimpft. Ich hab noch nie gehört, dass sie irgendwas von durchgemachten Masernerkrankungen bei sich selbst oder ihren Geschwistern erzählt hätten. Meine Mutter arbeitet im Gesundheitsbereich und muss dann weder eine Impfung noch einen Titer nachweisen.

    Ich persönlich denke ja nicht, dass die Kinder und jungen Erwachsenen von heute die Bevölkerungsgruppen sind, wo die großen Immmunitätslücken bestehen...


    Ohnezahn Sollte die einmalige Impfung als Erwachsene nicht kostenlos sein (weil von der Stiko empfohlen), wenn du noch keine hattest?

    Eigentlich ja. Das Sofa ist alt und wir haben es geschenkt bekommen, bisher ist noch nichts kaputtgegangen und das Kind hat sich beim Hopsen auch noch nicht fies verletzt (blaue Flecken sind eh Standardausstattung).

    Aber manchmal unterbinde ich es doch, weil es mich einfach nervt und ich mich nicht genug abgrenzen kann. Mal so, mal so. Völlig inkonsequent #zwinker

    Habe Leistungen soziale Teilhabe bewilligt bekommen. Muss ich da jetzt wirklich jeden Monat einen Kontoauszug hinschicken, um die Zahlung an den Sportverein nachzuweisen? In dem Schreiben liest es sich so...

    Oder kann ich das auch sammeln und mehrere Monate auf einmal erstatten lassen?

    Ich hatte im Juni beantragt und habe jetzt das Geld für Juni + Juli bekommen. Aber noch nicht das für August und September...

    Was die Begründung für die unterschiedlichen Schemata ist, ist mir auch noch nicht ganz klar. Wir haben so spät mit dem Impfen angefangen, dass wir mit dem 3er-Schema letzendlich sogar Stiko-konform geimpft haben.

    Pertussis fehlt allerdings tatsächlich noch - da ist dann mit der ersten Auffrischung soweit ich verstanden habe aber auch nur noch eine Dosis nötig.

    bärin Oh berichte mal mehr von deinen Ideen. Ich suche ja auch in dieser Richtung. Mir fehlen nur die Ideen.

    Du hattest mich ja in dem anderen Thread gefragt.. Also, Bereiche die ich mir im Moment vorstellen könnte, wären:

    Fachberatung für Kitas/Fachkräfte/Tageseltern

    Aus- und Weiterbildung von Fachkräften/Tageseltern (Ersteres am Liebsten per Quereinstieg ins Berufsschullehramt).

    Oder Elternberatung, (wenn das als Festanstellung so einfach zu erreichen wäre...)


    So genau sind meine Vorstellungen noch nicht, deshalb will ich erstmal an die (Kita-)Basis.

    Mein Sohn hat jetzt im ersten Schulkindsommer auch plötzlich Sommersprossen bekommen! Letztes Jahr waren wenn, dann nur ein paar wenige ganz kleine da.

    ich kam bis vor ein paar Monaten super mit Wärme zurecht. Jetzt habe ich Probleme und echte Angst vor nächster Woche

    Das ist bei mir seltsamerweise andersrum#gruebel

    Bei mir hat die Hitzetoleranz auch zugenommen! Ich fand es als Jugendliche immer unzumutbar, wenn es an die 30 Grad warm war. Jetzt machen mir heiße Temperaturen nicht mehr so viel aus.

    Ich bewege mich aber auch jetzt eher weniger, vielleicht liegt es daran...

    Anscheinend laufen jetzt auch Kampagnen an, um die Impflücken bei Erwachsenen zu schließen. An meiner Uni gibt es gerade mehrere mobile Stationen oder Räume, in denen Personal vom Gesundheitsamt sitzt. Man kann seinen Masern-Impfstatus checken lassen und ich glaube auch direkt impfen lassen. Die Aktion wurde auch per Rundmail angekündigt.

    Ich muss auch irgendwie beim Googeln auf die Raben gestoßen sein. Ich glaube es war kurz nach (oder evtl. schon vor?) der Geburt des Bärchens, da ich alle Informationen zum Tragen und Stillen aufsaugen wollte.

    Dann hab ich hier (und im SuT-Forum) erst mal still mitgelesen und mich schließlich ein paar Wochen später bei den Raben angemeldet.

    Um die Geldfrage zu klären sowas wie: Was möchtest du dir leisten können (nach heutigem Preisniveau zumindest, in die Zukunft schauen ist da schwierig)? Urlaub (wie oft, in welchem Umfang), Auto, Freizeitaktivitäten - ggf. auch für die eigenen Kinder, falls die Kinderfrage mit ja beantwortet wird.


    Was bist du bereit während des Studiums oder der Ausbildung zu leisten? (z.B. Schichtdienst, viel (auswendig)lernen oder eher Hausarbeiten schreiben)

    Wie kann die Ausbildung finanziert werden? Wirst du nebenher jobben müssen? Bist du dazu bereit und in der Lage?


    Falls es schon eine bestimmte Idee gibt: Was weißt du über den Berufsalltag? Ist das (z.B. durch ein Praktikum) gesichertes Wissen oder nur so eine Vorstellung?

    Kennst du noch andere Berufe, auf die das, was dir an deiner Berufsidee gefällt, zutrifft?

    Hallo,


    Söhnchen wurde vor knapp 2 Wochen gegen MMR geimpft. Er fühlte sich in den letzten Tagen immer mal wieder etwas schlapp und hat leicht vergrößerte Lymphknoten. Heute habe ich beim Zähneputzen entdeckt, dass er an einigen Stellen feuerrotes Zahnfleisch hat.

    Wir waren bei der Kinderärztin, die auf Nachfrage sagte, dass sie eher einen zufällig dazukommenden Infekt vermutet und keine Impfnebenwirkung... Ich denke aber, dass sie das eher auf die Lymphknoten und seinen leicht geröteten Rachen bezogen hat.


    Kennt jemand von euch Zahnfleischentzündung als Impfreaktion bei MMR?