Beiträge von lucky

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Mir ging es in der 12 nicht so gut. Ich habe mich sehr überfordert gefühlt, das lag aber wohl eher daran, dass damals meine chronische Krankheit ausbrach und ich 2 Wochen im KraKrankenhaus lag. Ich hatte dann erst überlegt, nach der 12. aufzuhören, aber nachdem es mir gesundheitlich wieder besser ging, habe ich wieder Mut gefasst und die 13 dann mehr oder weniger mit links durchgezogen, obwohl ich auch noch zu meinem Freund gezogen bin in der Zeit.

    Bei uns zählten auch alle Kurse aus 12 und 13 mit zur Abi Note.

    Wir haben " das Erbe der Narren" gespielt. Ich war "nur" Suffleuse" , da mir ja eh alles zu viel war.

    Mir (!) wäre im Falle eines Trauerfalls ein Buch von entfernten Bekannten zu viel, zu "hineindrängend". Dafür müsste mich schon jemand sehr gut kennen um nicht vollkommen das Ziel zu verfehlen.

    Bei entfernten Bekannten fände ich eine Karte mit einem kurzen Text genau richtig.

    Da kann ich mich anschließen. Ich hätte/ habe mich damals sehr über so was gefreut.

    Wenn es doch ein Buch sein soll, hat mir damals das Buch von Hannah Lotrop "Gute Hoffnung, jähes Ende" sehr geholfen.

    Wir hatten das gleiche Problem mit dem 15jährigen vir ein paar Monaten. Unsere Hausarztpraxis hat uns an den Kinderarzt verwiesen. Ich hab das dann aus den Augen verloren, weil ich selber so viel krank war und nun haben wir den Salat. Er hat die Windpocken und leidet wirklich sehr 😞. Ätzend. Ich ärgere mich so, dass ich nicht dran geblieben bin. Ich hatte halt im Kopf dass wir es machen wollen bevor er 16 ist. Hat sich jetzt erledigt 😖

    Ich hab bei Babys keine Ahnung was das verursachen kann, aber ich drücke feste die Daumen, dass alles harmlos ist!!!


    Edit: Google sagt, dass es beim Zahnen vorkommen kann oder auch bei einer Erkältung. Bedenklich wird es wohl, wenn es in Verbindung mit Durchfall ist oder wenn Blut dabei ist.

    Ja, hier auch

    Ich lag mal im Krankenhaus ohne Thromboseprophylaxe 🤦‍♀️ und hatte Schmerzen in der Wade, wenn ich die Zehen Richtung Schienbein zog. Dort wurde mit diesem kleinen "Doppler" der piepst geguckt und nichts gefunden.

    Als ich aus dem Krankenhaus raus war, bin ich mit den Schmerzrn zum Hausarzt, der mir direkt sicherheitshalber Heparin spritzte und mich an nächsten Tag in eine Fachambulanz schickte, die sich das genauer anguckte: Ergebnis Thrombose und 6 Monate Heparin spritzen.

    Mein Bein hatte keine Verfärbung, War nicht geschwollen und nicht heiß.


    Deshalb hier noch eine Stimme für den Arztbesuch.

    oh ja, ich finde zelten auch fürchterlich, das letzte Mal war ich 29 oder so und erinnere mich immer noch gut daran, wie ätzend es war, morgens verqollen mit Rückenschmerzen aus dem Zelt zu krabbeln. Damals habe ich mir geschworen, dass ich das nie wieder mache.

    Jetzt reisen wir mit Wohnmobil, das ist wie eine fahrende Ferienwohnung und für mich perfekt 😃.

    Ok, danke! Ja, das ist auch eine meiner Hypothesen, dass ich die schon immer habe, aber einfach erst jetzt entdeckt habe ... (wie kann das sein, ich bin immerhin bereits 52!! :D )

    Ich bin 50 und hab die bei mir auch erst vor 2 Jahren entdeckt. Hab mir zuerst auch Sorgen gemacht, aber es dann verdrängt.

    Ich hatte vorher noch nie von ihm gehört und habe mir jetzt mal ein Buch (wenn der Körper nein sagt) in der Onleihe vorgemerkt, sobald es verfügbar ist, kann ich mehr dazu sagen. Ich bin schon gespannt.

    Ja, ich weiß das mit der erhöhten Lichtempfindlichkeit. Hatte das aber in einer sonnigen Frühlingsphase, wo ich Johanniskraut im letzten Jahr genommen hatte, sehr gut mit Sonnencreme abfangen können. Wobei DIE dann allerdings die VitD Aufnahme behindert, oder?

    Ja, die Sonnencreme behindert die Vitamin D Aufnahme. Ich denke aber durch die Hohe Dosierung bist du jetzt erstmal gut versorgt.


    Mir hat mein Arzt geraten dauerhaft niedrigdosiertes VitaminD einzunehmen, da ich es schlecht aufnehme und die Kontrolle hat gezeigt, dass es damit jetzt okay ist.


    Zur Wechselwirkung von Medikamenten wissen doch auch Apotheker gut Bescheid.

    Wir haben gestern Abend schon beschlossen, dass er nicht geht. Es hieß ja die ganze Zeit, dass es heute schlimmer wird als gestern. Nun ist gerade gar nichts Von Sturm zu merken, aber wegen des Heimwegs bleiben wir jetzt dabei. 🤷‍♀️ Er muss mit dem Zug fahren und wird auch nicht viel verpassen heute.