Beiträge von euqinom23

    Wir haben auch zwei verschiedene Arten, teilweise von der gleichen Firma.

    1) beim ersten hat der Stoff wie kleine Löcher und ist vom Material 100% Polypropylen - dieses wirkt zwar auch, aber die Bettdecke verrutscht irrsinnig in dem Bezug, so dass man fast täglich das Bett neu beziehen kann (zumindest bei unserem unruhig schlafenden Kind)

    2) beim zweiten ist der Stoff sehr viel dichter und "kuscheliger", Zusammensetzung 70% Polyester und 30% Polyamid. Diesen finde ich deutlich besser, weil er viel weniger verrutscht, weil er an der Bettdecke mehr anhaftet.


    Bei dem einen steht keine Firma drin, die andere ist Meditech. Ich denke, dass du auch nach der Zusammensetzung gucken solltest.

    Alles Gute!

    Oh sandra ,ich glaube da könnte ich auch schon nicht mehr schlafen. Aber das ist wenigstens ein schöner Grund, um nicht schlafen zu können!


    Und bei dir muss ich immer daran denken, dass im Ehering von meinem Mann genau dein Spruch eingraviert ist (omnia vincit amor) :)


    Also dir morgen einen wunderschönen Tag!!!

    Ich habe schon vor einer Woche Briefwahl gemacht.

    Zumindest die Wahlbeteiligung hier in Dresden lag heute Mittag schon bei 53% (bloß was die alle wählen, weiß ich auch nicht).

    Ich hoffe nach der unteilbar-Demo letzte Woche, dass sich vielleicht einige doch noch einen Kopf machen, was sie wählen und hoffe, dass ich nicht enttäuscht werde...

    Hallo Schlumpii ,

    das klingt echt heftig bei dir! Hast du schon mal eine vorsichtige Mobilisation der BWS mit einer Handtuchrolle in die Aufrichtung probiert? Schau mal hier:

    Wichtig ist, alles schön langsam zu machen und die Schmerzgrenze zu beachten. Wenn du es intensiver möchtest / brauchst, kannst du auch 2 Tennisbälle in eine Socke legen und diese dann statt der Handtuchrolle unter die BWS legen.

    Du kannst diese Übung auch nächsten Freitag mit der Physiotherapeutin besprechen - die sollten sie eigentlich kennen.

    Ich wünsche dir alles Gute!!!

    Ach Mistbiene , ich lese hier nur rein, um zu hören, wie es euch geht, aber es ist immer noch ein Auf und Ab bei euch...

    Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass bei eurer ganz Kleinen nichts mehr nachkommt und dass es eurer Nummer Vier bald wieder besser geht!!! Toll, dass eure Kinder in dieser schwierigen Zeit so gut zusammen halten!

    Wie sagte eure Hebamme: ihr seid eine tolle Familie!

    Alles Gute weiterhin!!!

    Das klingt so toll! Dass sich die Hebamme noch so gut an die erste Geburt erinnert, ist echt faszinierend. Ihr seid bestimmt auch eine tolle Familie!!!

    Bei Infekten hat sich bei mir in den letzten zwei Jahren Propolis bewährt (gibt's bei uns im Bioladen oder direkt beim Imker). Mit 5 Tropfen habe ich begonnen und gesteigert auf 3x täglich 15 Tropfen.

    Und zum Lutschen Cystus.

    Ansonsten Zink und Vitamin C (wie hier schon geschrieben).

    Gute Besserung!!!

    paulina : Ich hoffe, dass sich das Gewitter inzwischen ausgetobt hat und dass alles heil geblieben ist. Nachts wirkt sowas immer noch bedrohlicher... Bei uns soll es heute gewittern und ich hoffe, dass es nicht so schlimm wird.