Beiträge von schnuffelchen

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Also ich kann das auch bestätigen. Meine Mama hatte sich sehr über unsere Hochzeitspläne gefreut. Als ich ihr dann gesagt habe, dass sie sich nicht quälen muss nur deswegen, weil das eben noch eine Weile dauern konnte (er ist nicht aus Deutschland und die Formalitäten #flop) , und sie aufgrund ihres Zustandes wohl sowieso nicht würde anwesend sein können, ist sie am nächsten Tag gestorben.


    Aber nicht, bevor wir anderen alle daheim waren und zu Abend gegessen hatten! Was sein musste, musste eben sein #love

    Bidi, ja genau, das Reinigen in den Taschen.


    Was ich vorhin noch schreiben wollte - war dann zu spät für ein Edit: bei mir hat auch erst der Zahnarztwechsel die Erkenntnis gebracht, dass es da überhaupt ein Problem gibt. Hätte ich mir schon um einiges früher gewünscht, dann wär‘s jetzt sicher nicht so grätzig #crying

    Hier macht die Zahnreinigung die ZFA - Paradontose Prophylaxe (also die Tiefe der Taschen messen) und Paradontose Behandlung (mein persönlicher Horror, aber sehr effektiv und hilfreich; zahlt hier auch die Krankenkasse zu 100%) macht der Zahnarzt.

    Der Orthopäde hat nur einen Ultraschall gemacht? #blink


    Nur zur Einordnung: ich wurde vor gut einem halben Jahr am Knie operiert, was leider noch immer nicht nicht wieder ok ist. Seit einiger Zeit hab ich bei bestimmten Bewegungen Schmerzen im (am?) Schlüsselbein (!!) auf der betroffenen Seite. Darüber hat sich keiner meiner medizinischen Ansprechpartner gewundert, kommt wohl von der Fehlbelastung … ich denke, da sollte mehr als nur ein Ultraschall gemacht werden.


    Gute Besserung!

    Hier kann ich - bis auf die Tatsache, dass ich nur ein Kind habe - vollumfänglich unterschreiben.

    Glückwunsch auch von mir!


    Zum Thema feucht halten hätte ich noch einen Tipp:

    Ich habe in Belgien entbunden, und ob es dort die hier schon oft empfohlenen Kompressen gab weiß ich nicht. Mir wurde damals im Krankenhaus geraten, diese kleinen sterilen Wundkompressen in Muttermilch zu tränken und in den BH zu packen. Das war klasse! Muss man halt regelmäßig wechseln.


    Zum Thema nicht genügend Brust im Mund: Das war bei uns auch das Problem. Ich war nach etwa einer Woche so verzweifelt, dass ich heulend (mein Baby wird verhungern) bei meiner besten Freundin in Deutschland angerufen habe. Die meinte nur, dass sie damit auch zu kämpfen gehabt hatte und ihre Lösung am Ende gewesen sei, das Köpfchen „in der Brust zu versenken“ dadurch hätte der Zwerg automatisch den Mund weit genug geöffnet, um eben nicht nur den Nippel zu schnappen. Hab ich gemacht, von da an lief‘s super. Vielleicht nicht die konventionellste Methode, und selbstverständlich geht das auch vorsichtig und liebevoll … geholfen hat’s in jedem Fall sofort.


    Ich wünsche euch eine wundervolle erste Zeit, schnelle Besserung an der Nuckelfront und gute Erholung für Dich.

    Meine Tochter wird im August elf und hört tagsüber momentan Die drei !!! - zum einschlafen viel zu aufregend, auch nach der 200sten Wiederholung #kreischen

    Zum Einschlafen seit mehr als einem Jahr Wickie. Davor Petterson und Findus - eine Ewigkeit lang. Aber vor allem niemalsnicht ohne Vorlesen (da darf’s dann auch gern aufregend sein) #taetschel

    Hallo!

    Meine Tochter (10) hatte das auch - hier waren sich alle einig, dass es am Wachstum in Verbindung mit viel Sport liegt. Eine Entzündung der Wachstumsfuge in/an (?) der Ferse, die auf die Achillessehne ausstrahlt. Kam (kommt hoffentlich nicht mehr) regelmäßig vor der neuen Schuhgröße. Wachstum finde ich also einleuchtend.

    Geholfen haben orthopädische Einlagen und ... Geduld.

    Gute Besserung!

    Hallo ihr schlauen Raben!


    Zwar mach ich mir keine Sorgen, aber ich will gerne mal wissen, ob das noch jemand kennt:

    Töchterlein (7) hat sich wohl so eine Art MD Virus eingefangen. Bauchweh, leichte Übelkeit, aber kein Erbrechen, kein Durchfall, Geschmack nach faulen Eiern im Mund, kein Fieber.

    Und PERMANENT Hunger ... drei Brote, eine Birne und grad die zweite gelbe Rübe seit kurz vor neun. #blink


    Allgemein ist sie ein bisschen am jammern, unfit aber nicht total fertig mit der Welt.


    Beim Arzt war sie gestern mit Papa. Der Arzt hat perenterol verschrieben. Ich dachte das ist gegen Durchfall?



    Dieser dauernde Appetit kommt mir schon etwas seltsam vor ...


    Wie gesagt: wer kennt das?


    Danke!!!

    Brügge ist halt schon sehr picture postcard touristisch ... aber schon schön. Am Meer waren wir immer in Vlissingen - ist zwar in NL, aber viel schöner. In Belgien fand ich Knokke schön, aber zu etepetete ... Brüssel ist in der Tat klasse Viel Spaß!!!

    Da passt ja die Wortkreation von unserer Mietze perfekt zum Titel:


    Nachdem sie, die normalerweise ohne Punkt und Komma am Quasseln ist im Auto eingeschlafen war und daheim dann wach wurde hab ich sie ein bisschen geneckt, von wegen wie's das gäbe, dass sie doch tatsächlich eingeschlafen ist ... Meint sie: nein, ich hab doch nicht geschlafen- ich war nur saglos.


    Klar, wer grad mal nichts sagt ist saglos ... Das hat sich gehalten #ja

    Die Dame hat ein neues Lieblingslied.


    ... sitzt verträumt im Autositz und lauscht, dann: Ach, mein Herz weint, weil die Musik so schön ist!


    ... #love



    Mama verdrückt ein Tränchen - das Lied hab ich in der Schwangerschaft rauf und runter gehört.