Beiträge von Rabara

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ich setze mich mal interessiert dazu, diese Systemischer Business Coach Module hören sich ziemlich genau nach dem an, was ich schon länger suche 8o

    Als nächster Karriereschritt steht bei mir eigentlich Teamverantwortung und -Führung an, bloss bisher drücke ich mich noch so ein bisschen davor, weil 0 Erfahrung und auch keine guten Beispiele verfügbar.


    Aber teuer hört sich das erstmal schon an.

    Ohhh, das ist ja genauso ausufernd wie der Straßenkarneval hier Jette - für die Kinder bestimmt ein Traum! Und total anstrengend, klar.

    In Köln sind sozusagen Brauchtums-Ferien. Weiberfastnacht wird erst in den Kitas/Schulen und dann auf der Straße (oder in der Turnhalle) weiter gefeiert, von Freitag bis Dienstag ist schulfrei oder nur ganz sporadisch Unterricht und es gehen die Schul- und Veedelszüge (und es wird ganztags auf den Straßen oder privat gefeiert). Alle verkleidet, es regnet tagelang Süßigkeiten an jeder Ecke, überall Singen und Tanzen. Auf alle Fälle ein Erlebnis ^^




    Ha, danke für den Tip! Ist aber zum Glück alles nochmal gutgegangen, wir sind tatsächlich schon seit einer Weile wieder „in dr Stadt erinn“ :D #applaus #banane

    Alaaf! Wir haben uns Kajaks Video zum Vorbild genommen und einen Rosenmontagszug im Wohnzimmer veranstaltet. Kind 1 auf dem Möbelrollbrett voraus, Kind 2 auf der rollenden Spielzeugkiste hinterher und dann halt immer im Kreis Kamelle werfen.

    Jetzt warten wir nur noch auf die Stadtreinigung ;)

    Hier gleiches Alter und ähnliches Problem. Wie einige schon schrieben, am stressfreiesten klappt es bei uns noch nach dem Abendessen, und zwar unter anderem deshalb, weil der dafür vorgesehene („verschwendete!“) Zeitraum dann ganz klar begrenzt ist. Außerdem sind seitdem die Nachmittage wieder schön.

    Mir hilft die Verlagerung auf den allerletzten Drücker auch, es ist mir dann nämlich wichtiger, das Bettgeh-Ritual halbwegs pünktlich zu starten, als die HA nach meinen Ansprüchen zu korrigieren.


    Zeitweise hatten wir auch probiert, ihn morgens eine halbe Stunde früher aufzuwecken, das wäre ihm eigentlich am liebsten. (Mir aber nicht #schnarch#schäm)


    Die Kloetersbriefe zu dem Thema würden mich auch interessieren, also falls noch jemand sie weitergeben möchte, würde ich mich gern zum lesen hinten anstellen.

    Ich möchte eine Impfung gegen Schlafbedürfnis. Ich habe abends die besten Ideen, aber irgendwann kann Ich dummerweise nicht mehr...

    Das mit den Ideen denken meine Kinder auch von sich ;)


    Rabi, damals 4 Jahre, zur Oma: „Entschuldigung, dass ich gestern Abend eingeschlafen bin. Du wolltest doch bestimmt noch spielen.“

    Ja, aber wenn sie ja sagen, dann habe ich einen Job, den ich nicht ausfülle. Ich verstehe schon, was Pony Hütchen und patrick*star da schreiben.


    Aber dann hast DU den Job, und nicht ein forscher Mitbewerber mit womöglich genau deiner Qualifikation ;)


    Von PR verstehe ich zwar nichts, aber in meiner Branche ist es zum Beispiel total üblich, sich mit halbwegs passenden Arbeitsproben zu bewerben und dann im persönlichen Gespräch zu überzeugen - oder halt nicht.


    Wenn du es dir zutraust, oder es dir zutraust, dich einigermaßen gut da einzuarbeiten, kannst du doch nur gewinnen!

    Und der Zoo kann dich gewinnen. Gib ihnen die Chance :D

    Zitat

    Es reicht nie, bzw. ist sie fast stabiler und zufriedener, wenn ich mich etwas mehr abgrenze. Das geht halt nur nachts nicht.


    Kann es helfen, darüber mit ihr mal tagsüber in einem gemütlichen Setting zu sprechen?


    Also, über deine notwendige Abgrenzung in der Nacht. Dass du schlafen musst, und deswegen keine große Hilfestellungen geben kannst. Dass zwischen euch alles okay ist, aber dass sie ihr Kuscheldefizit (wenn es sich als Durst, Kuscheltiersuche, etc. ausdrückt) in der Nacht ein Stück weit selbst lösen kann/muss/darf. Weil du da eben schlafen musst.


    Unser Schlechtschläfer konnte es in einem ähnlichen Alter kognitiv gut verstehen, dass und warum ich nachts nicht auf alle Wünsche eingehen kann. Er konnte auch den Zusammenhang erfassen, dass ich bei Schlafmangel dann tags zur schlimmen unausstehlichen Motzmutter wurde.


    Sein Aufwachen hat sich dadurch nicht verändert, aber mit jedem Mal, bei dem ich auf seine Wünsche „ablehnend“ reagiert habe, soll heißen, ich habe dann nichts weiter unternommen, sondern nur geantwortet, dass alles okay ist, wir jetzt schlafen, und dass er das aktuelle Problem selber lösen kann - mit jedem Mal gab es ein bisschen weniger Protest (bzw. Unsicherheit; Rückversicherung)


    Ich weiß aber noch zu gut, wie schlimm anstrengend das alles war, gerade auch mit Baby und nachts ohne weitere Unterstützung. Ganz viel Kraft euch.

    Danke euch schonmal!


    Familienzentrum wäre auch paradiesisch! Mehringdamm und auch noch ein, zwei andere hatte ich schonmal angefragt, die wollten aber verständlicherweise ihren normalen Betrieb nicht für eine private Veranstaltung unterbrechen. Und dann ist es irgendwie... halt voll 8o

    Aber stimmt, da könnte man noch ein paar abtelefonieren.


    Trillian , deine Liste schau ich mir gleich genauer an, die Kita war zwar damals in Friedrichshain, aber inzwischen wohnen fast alle Familien irgendwo in exotischen Vororten verstreut (so wie Köln oder Karlshorst zum Beispiel)

    also Anreisewille ist durchaus vorhanden.