Beiträge von Beavi

    Wisst Ihr, was mich jetzt auch die ganze Zeit umtreibt? Ich hatte bei meinem Schlaganfall damals verdammtest Megaglück gehabt, und ich bin sicherlich kränker als er es vorher gewesen war. Er war doch auch jung und hatte sich eine Auszeit genommen, wegen Erschöpfungszustände 2015. Oh man, da sehe ich es wieder, dass das Leben ganz schnell zu Ende sein kann...


    Gott sei Dank war seine Familie zu dem Zeitpunkt bei ihm gewesen; ich denke, das hilft allen... dieser Gedanke, nicht alleine gewesen zu sein.

    http://www.tagesschau.de/inland/petry-afd-101.html



    "Kein Gespräch mit dem ZDF-Morgenmagazin - aber mit der Deutschen Welle
    In den vergangenen Wochen hatte der Umgang Petrys mit den Medien für Aufsehen gesorgt. Zunächst erschien sie zweimal nicht zu einem vereinbarten Interview mit ZDF-Moderatorin Dunja Hayali im ZDF-Morgenmagazin, dann erschien eine Homestory von ihr und ihrem Lebensgefährten in der "Bunten".
    Und aktuell sorgt in den sozialen Medien ein Interview der Deutschen Welle mit Petry für Aufmerksamkeit. Für das Format "Conflict Zone" interviewte der britische Journalist Tim Sebastian die AfD-Chefin fast eine halbe Stunde lang - und hakte immer wieder nach. So antwortete Petry etwa auf die Frage nach ihrer Aussage zum Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge, der Gebrauch von Waffen sei nicht gleichzusetzen mit dem Gebrauch von Waffen gegen Menschen. "Aber Sie haben nicht gesagt: 'Schießt in die Luft", oder?", fragte Sebastian nach.
    Später im Gespräch sagt Petry, wenn Sebastian wirklich an den Inhalten der AfD interessiert wäre, möge er bitte andere Fragen stellen. "Oh, aber ich werde die Fragen stellen, die ich stellen will, weil es das ist, was eine freie Presse tut", antwortet dieser. "Es sei denn, Sie möchten mir ein Skript geben." Quelle Tagesschau.de



    Edit: Andere Fragen stellen? Soso, wann kommt die Gleichschaltung von der AfD? Da soll es doch wohl drauf hinauslaufen.


    Tim Sebastian: Daumen hoch!

    Diese AfD-Hetze gegen die Flüchlinge ist einfach widerlich.


    Achtung: purer Zynismus: Jeder Flüchling aus Syrien und den Ländern in Nahost hat ja sowieso im Rucksack gebastelte Bomben, so wollen sie Deutschland und Europa unterjochen! Joooooo! Alles klar.

    Die armen Menschen... #kerze


    Es ist einfach zum Ko*****, diese verdammenten Terroristen, dieser verdammte Terror!


    Es war zu befürchten, nach der Festnahme dieses Drahtziehers. Dennoch: Warum? Warum sind diese Terroristen so verblendet? Was ist da bei diesen im Hirn falsch "programmiert"?

    Schon alleine die Umstände der Diagnose... Du gehst zu einer eigentlich Routine-Unterschung wegen einer Knie-OP und dann wird festgestellt, dass die Blutwerte ganz miserabel sind: Leukämie... Da fällt doch eine Welt für jeden zusammen.


    Meine Patentante hatte Leberkrebs, meine Tante Lungenkrebs (beide waren auch noch keine 50 Jahre alt) - bei beiden ging es nach der Diagnose so schnell, nicht mal mehr ein Jahr...


    Man kämpft und kämpft, alle leiden - und am Ende ist dieser verdammte Scheiß-Krebs oft doch der Stärkere.

    Ich hab nicht alles durchgelesen, kann sein, dass mancher Tipp schon mal kam.


    Ich habe seit vielen Monaten auch Durchschlaf- und Aufwachprobleme. Ich war tagsüber immer so kaputt, dass ich mich dann hinlegen MUSSTE. Für ein, zwei stunden konnte ich dann schlafen, wachte aber auch wieder "kaputt" auf. Mein Schlafrhymus war völlig durcheinander.


    Ursache war ein zu niedriger Blutdruck bzw- ein zu schwankender. Dazu teilweise zu niedrige Natriumwerte, ein leichter Infekt (Dauererkältung)


    Ich hoffe, dass es nun bald wieder frühlingshaft wird, so dass auch viel mehr Licht überall reinkommt. Das Dauerdüster drückt auch runter.

    Ich hab es im Radio gehört...


    Wie oft hab ich schon als Kind immer "Löwenzahn" und auch "mittendrin" geschaut, und auch jetzt mit Imogen viele "classic-Folgen".


    Und immer am Ende einer Folge: ... abschalten".


    #kerze#kerze#kerze

    Sie sagt ausdrücklich:


    Sie sieht also offenbar ein Spannungsverhältnis zwischen "Einsatz von Waffengewalt" und "nicht auf einen Flüchtling schießen". Und sie löst das nicht auf, indem sie sagt: Ach, mehr als ein Warnschuss muss ja nicht sein.


    Daraus kann man meines Erachtens nur schließen, dass sie auch Schüsse AUF Menschen als letztes Mittel zur Verhinderung des Grenzübertritts für okay hält. Bedauerlich, aber hinzunehmen, quasi.

    Was hat Margot Honecker im letzten Interview gesagt? (nicht wortwörtlich, aber im Sinne) Diejenigen, die beim illegalen Grenzübertritt erschossen werden, haben selbst Schuld. Sie hätten ja nicht keine Grenzverletzung zu machen brauchen.

    "Aber die AfD sei keine Ein-Themen-Partei, betont Petry. Der erste von zwölf Punkten im Landeswahlprogramm fordert mehr direkte Demokratie, der zweite beschwört das "Leitbild der Familie aus Vater, Mutter, Kindern" und wendet sich gegen "Genderwahn". Warum das der Partei wichtig ist, erklärt Petry: Um das "Schrumpfen als deutsches Volk" zu beenden, müsse jede Mutter möglichst drei Kinder zur Welt bringen." (Quelle: http://www.welt.de/politik/deu…Ende-des-Genderwahns.html)



    Ja, ja, "das deutsche Volk" - wann will Petry das Mutterkreuz? Vier Kinder hat sie ja schon... Und was passiert dann, wenn man nur ein Kind dem Volke schenken kann und selbst krank ist? Der liegt dem deutschen Volke ja auf der Tasche - weg mit ihm bzw. ihr! *vor Zynismus trief*

    Die "besorgten Bürger" sind für mich nicht besorgt, sondern nur Lemminge, die ihren Rattenfängern (Petry, Höcke, Bachmann, von Storch und Co.) blind hinterherlaufen.


    1933 haben auch viele gedacht, dass es der Hitler eh nicht lange geben wird... und was war? 12 Jahre die reinste Hölle. Und danach eine DDR, in denen Menschen auf Menschen schossen, weil sie die Ostgrenze nach West überwinden wollten. Genau dass wollen auch die Petry und von Storch haben, da können sie noch so oft sagen, sie hätten es ja nicht so gemeint. Sie wollen, dass Menschen, welche von Ost nach West wollen, am Grenzübertritt mit Schüssen daran gehindert werden. Unbewaffnete Männer, unbewaffnete Frauen, unbewaffnete Kinder. Pfui, pfui und doppelt und dreifach pfei. Hätte ich nicht so eine gute Kinderstube, ich würde den Afd-Vorsitzenden am liebsten mitten ins Gesicht spucken und die ganzen Anhängern die Menschlichkeit reinschütteln.


    Ich hoffe mit ganzem Herzen, dass Rheinland-Pfalz und Baden-Würtemberg im März NICHT die AfD wählen, sondern besonnen ihr Wahlrecht in Anspruch nehmen - und mehr als 70 % auch zur Wahlurne gehen werden.

    http://www.tagesschau.de/inland/afd-schusswaffen-103.html


    Diese Parteil wird immer un-er-träg-licher. Seitdem dieser unsägliche Bernd Höcke bei "Günther Jauch" (ARD, letztes Jahr) ständig alles "unerträglich" fand, ist dieses Wort ein roters Tuch für mich.


    Warum bekommt eine Partei, die immer mehr nach rechts abdriftet, so einen Zulauf wie jetzt im Politbarometer festgestellt wurde? 11 %, mindestens, würden die AfD wählen. http://www.forschungsgruppe.de/Startseite/


    Schusswaffen gegen Flüchtlinge an der Grenze einsetzen? Wer kann so etwas nur befürtworten? Das erinnert mich zu sehr an den Schießbefehl an der deutsch-deutschen Grenze... Und an die antisemitischen Parolen eines Hitlers & Co. vor 80 bzw. 70 Jahren.


    Wer war 1945 derjenige, der die Deutschen damals in den Abgrund stieß? Der war der Untergang des "christlichen Abendlandes", nicht die Juden. Und genauso wenig sind die Flüchtlinge oder der Islam an sich heute der "Untergang des christlichen Abendlandes"


    Die AfD ist in meinen Augen keine Alternative für Deutschland, sondern gehört für mich zu den rechten Parten wie NPD, DVU und so. Sie gehört durch den Verfassungsschutz unbedingt unter Kontrolle zu halten.

    Laut "Fahrplan" bekommen wir erst Ende Mai Bescheid, ob Imogen an ihre Erstwunschschule kommt oder nicht.


    Die Grundschule empfiehlt entweder den Besuch Gym oder ISS oder nur den Besuch an einer ISS (Integrative Sekundarschule). Wenn das Kind trotz eines Notendurchschnitts 3,0 und mehr aufs Gym soll, müssen die Eltern vorher ein Beratungsgespräch auf einem Gym machen. Eine Gymempfehlung gibt es bei einem Notendurchschnitt bis 2,2.


    Bei beliebten Gymnasien muss man schon einen Durchschnitt von mind. 1,5 oder so haben, um einen Platz zu bekommen, 30% der "Bewerbungen" werden ausgelost, 10% sind Härtefälle (Geschwisterkinder beispielsweise), damit es keine "Eliteschulen" gibt (außer die mit einem Begabtenprofil, Schnellernerklassen, die müssen dann aber auch bestimmte Tests durchlaufen).


    Bei beliebten Sekundarschulen ist der Notendurchschnitt ähnlich bzw. es geht dann nach Profilen und Neigungen, wie an unserer Erstwunschschule.