Beiträge von Schlumpii

    Die hätten bei meinem Mittleren einen hervorragenden Diskussionspartner gehabt ... Der Kerl hätte die sowas von an die Wand diskutiert #nägel.

    Meine etwas spezielle Kollegin rückt auch zunehmend von den von ihr befürworteten VTs ab. Mittlerweile hat sie etliche Fälle in ihrem Umfeld erlebt ... leugnen klappt da anscheinend nicht mehr so gut #tuppern

    Grauer Star ist ja mal ne ziemlich heftige Zufallsdiagnose durch einen nicht bestandenen Sehtest.

    Ich hab angeboren nen Grauen Star und lebe damit ganz gut.

    Im Spoiler dann was das ist und wie das behandelt wird.

    alles Gute für euch

    Kühlen und Antihistaminika nehmen wäre auch mein Vorschlag.

    Nagel Punktieren bringt nur was, wenn da freie Flüssigkeit unterm Nagel ist. DDas wird bei einem Stich leider nicht so sein, da ist eher das Gewebe geschwollen.

    Ruf doch beim Doc an und frag, ob überhaupt irgendwas gemacht werden würde - dann kannst du immer noch entscheiden, ob und wann du fährst.

    Ich drück alle Daumen, dass das schnell abschwillt.

    Ich bin überrascht dass man mit so krassen Differenzen bzw einäugin Auto fahren darf. Imho kann es bei so starken nichtkorrigierten Unterschieden kein räumliches sehen geben. Und einäugig schon mal gar nicht.

    Wie kann man da Entfernung abschätzen?

    Schoko

    es gibt eine Menge Menschen, die nicht räumlich sehen können. Die meisten wissen es nicht oder es kommt nur durch Zufall raus.

    Wenn man das gewohnte ist, dann ist das gar kein Problem. Abstände und Geschwindigkeiten einzuschätzen ist einfach Erfahrungssache ... Nur beim Einparken ist es ohne räumliches Sehen ein bisschen schwieriger *find*. Jedenfalls liebe ich meine Rückfahrkamera #super.

    Er darf ganz bestimmt den Führerschein machen.

    Braucht aber anstelle des einfachen Sehtests ein Sehgutachten vom Augenarzt. Das kostet irgendwas zwischen 70 und 120 Euro.

    Grenzwerte für Führerschein (Auto) liegen ungefähr bei 60% einäugig und 50% plus 20% bei beidäugigem Sehen. Entscheiden tut der Augenarzt.


    Nachtrag - ich habe mit etwa 70% auf beiden Augen Führerschein gemacht. Wobei das eine Auge praktisch nur ein bisschen mitguckt -Sehnerv ist da verkümmert. Ich musste lange aller 5 Jahre ein neues Gutachten vorlegen. Im letzten Sommer wurde diese Auflage völlig überraschend von der Führerscheinstelle gestrichen und ich brauche keine Gutachten mehr vorlegen #super

    Im Gesicht sind Schwellungen bei Wespenstichen leider sehr normal. Da kann wegen dem Schädel nichts "nach innen" gehen und deshalb sieht es so heftig aus. Am Arm oder Nein wäre das halt ein fetter Knubbel. Im Gesicht wird das flächiger, weil nach innen kein Platz ist und die Haut außen drumrum auch nicht unendlich weg kann.

    Also soweit leider durchaus normal.

    Viel kühlen (auch von Innen hilft übrigens ... Also Eis futtern ^^ - wobei mein Chef behauptet, dass das nur im Einstelligen Lebensalter gilt - aber der ist Biologe und kennt sich damit einfach nicht aus :P #rolleyes) ... Ceterizin hilft sicher auch.


    Gute Besserung

    Bei mir kamen die Weisheitszähne auch auf Anraten des KFO raus.

    Im Oberkiefer war kein Platz. Und beim (eh zu großen) Unterkiefer bestand wohl die Gefahr, dass der sich wieder weitet, wenn die Weisheitszähne drin bleiben.

    Bei mir wurden 3 auf einmal gemacht und das war relativ entspannt hinterher. Eine Freundin von mir hat alle 4 auf einmal machen lassen und das war auch kein Problem. Großer Vorteil - alles auf einmal erledigt.

    Kannst ja mal eine vorsichtige Mobilisation mit einer Handtuchrolle probieren.

    Gib mal bei Youtube ein: Mobilisation der BWS in Rückenlage mit einer Handtuchrolle

    Vorher und hinterher Wärme drauf.


    Gute Besserung!!!

    Die Übung kenn ich und mach ich ab und zu. Danke fürs Erinnern.

    Ich muss nur sehr vorsichtig sein, weil gerade sehr verspannt um die BWS rum. Da könnte das schon zu viel sein.

    Blockade ist durch Wärme (ich liebe meinen Heizmaterial) und vorsichtige Bewegung und Rabenmagie tatsächlich deutlich besser geworden.

    Ich mach heute Abend noch Sportprogramm zum Mobilisieren mit ausgewählten Übungen. Dann sollte es morgen hoffentlich weg sein.


    Man ey, immer, wenn man das am wenigsten braucht #rolleyes.

    Eigentlich wollte ich heute aufräumen und Klamotten waschen, weil ich dann 3 Tage auf Dienstreise bin. Jetzt mach ich nur meinen Kram und die Jungs müssen alleine klar kommen #nägel. Aber das schaffen die schon #ja

    Das klingt tatsächlich gut. Ich glaube ich versuch nachher mein Glück beim Notdienst.


    Im Frühjahr hatte ich auch so eine Blockade die sich dann beim Rasenmähen spontan gelöst hat ... DAS waren Schmerzen. Da blieb mir echt die Luft weg. Danach hatte ich noch ne Art Muskelkater und dann war deutlich besser.

    Ich muss mal Jammern.


    Ich hab anscheinend eine Blockade vorne im Brustbereich links ungefähr 4.- 5. am Brustbein ... Zusätzlich zu den üblichen Rückenblockaden im BWS Bereich.

    Das ist sooooo unangenehm. Einmal falsch bewegt (Arm oder Rücken) und "zwack" krachender Schmerz an der Stelle vorne ...

    Und dazu immer das Stimmchen im Kopf "und wenn es doch vom Herz kommt?".

    Wobei das wirklich eindeutig bei bestimmten Bewegung auftritt ... Egal ob ich gerade auf dem Sofa hocke, oder rumlaufe. Kreislauf ist auch nett mit mir.


    Ich glaube beim Rehasport waren das am Freitag die falschen Übungen für mich ... Blöd überlastet. Das kenn ich alles schon - Tag 2 ist immer besonders schlimm. Zusätzlich heute Mensstart ... Das macht es nicht besser.


    Ich glaube ich fahr zum Notdienst, wenn das mit Wärme und vorsichtiger Bewegung nicht bald besser wird. Es nervt so unglaublich...


    Habt ihr noch irgendwelche Tipps für mich? Ich will das nicht haben #heul.