Beiträge von susling

    Hallo, ich hab mal eine Frage.


    Es wird ja so langsam ungemütlich draußen und deswegen würde ich mir gern ein Tragecover zulegen. Ich liebäugle mit dem 3-in-1 Tragecover von Hoppediz, dass sieht warm und dicht aus, sind aber im Endeffekt zwei Teile, die man auch einzeln nutzen kann.


    Hat das jemand? Gibt es da Meinungen zu? Wie ist es damit auf dem Rücken zu tragen? Wie sind die Tragecover von z.B. MAM oder anderen Anbietern?


    Eine Tragejacke fällt bei uns aus finanziellen Gründen einfach aus, zumal ich momentan eh nicht die grazilste Person bin und ich deswegen bestimmt nicht vorteilhafter rüber komme.

    Zitat von »Henrietta«



    Die gleiche EU, deren Grenzschutz das Mittelmeer gegen Flüchtlinge abschottet und deren Agrar-Exporte in Afrika zum Zusammenbruch der heimischen Landwirtschaft führen?


    Ich finde, hier sind die Gründe schon recht gut auf den Punkt gebracht.


    Da unterschreib ich mal.



    Aber es gibt vieles, was eben nicht gerade friedensstiftend ist. Was in Griechenland passiert mit den Flüchtlingen aus Afrika ist einfach nur skandalös. Und damit meine ich nicht einmal die Unterbringung in menschenunwürdig vollgestopften "Flüchtlingslagern", sondern das bewusste Inkaufnehmen (Provozieren?) des Todes von Flüchtlingen, die wieder aus den griechischen Gewässern abgedrängt werden.


    Da auch.


    Wie heißt doch gleich diese Organisation, die jetzt die Grenzen abschotten helfen soll? War das Frontex?


    Genau so heißt die Söldnertruppe.


    Auch innerhalb Europas - jetzt drücke ich mich politisch hoffentlich korrekt und richtig aus :) - gibt es ja deshalb so viele EU-kritische Menschen,


    #top



    Ich habe gestern noch einen interessanten Artikel gelesen, in wieweit und wo die EU in militärischen Maßnahmen verstrickt ist. Den würd ich HIER mal verlinken.


    Brauch man bissel Geduld für, denn der Artikel ist nicht gerade kurz.

    da es ja mittlerweile viel europakritische bis -ablehnende Leute gibt...


    ähm... Die Leute sind nicht Europakritisch (auch ich), sondern EU-Kritisch... Ist ja auch auch schwierig einen ganzen Kontinent zu kritisieren oder abzulehnen, auf dem es noch mehr Länder als die der EU angehörenden gibt...
    Aber es ist doch schön, wie uns von politischer Seite die (un)passende Vokabel in den Mund gelegt wurde... #angst

    Ich dachte echt ich spinne, als ich das gelesen hab!


    Nachtschattengewächs: Sicher isses doch schön, dass die europäischen Nationen nicht mehr untereinander Kireg führen. Aber nichts desto trotz werden von Mitgliedern der EU Angriffskriege geführt (Irak, Lybien, Afghanistan). Also das nenne ich nicht gerade friedensstiftend...


    Nächstes Jahr geht der Preis dann an die NATO... #hammer

    Ich bin dogmatische Schnullergegnerin. ;). Allerdings hatte meine Große auch kein Interesse an jeglichem Brustersatz und die anderen beiden wurden praktischerweise mit Daumen geliefert.


    Da unterschreib ich mal ganz einfach.


    Daumenlutschen findet die Kleine gut. Inzwischen brauch sie den aber nur noch zum einschlafen, ansonsten werden inzwischen immer mehr Finger oder die ganze Hand oder einfach andere Dinge (Tuch, Füße, Spielzeug) angeschlabbert.

    Hmmm... Vielleicht liegt es daran, dass ich ein recht unkompliziertes Kind hab, oder wir nur eine 2-Raum-Wohnung, wo das Wohnzimmer an das Schlafzimmer grenzt. Jedenfalls schläft meine Kleine zwar meist an mich geschmiegt ein, aber dann auch öfters mal 3 Stunden am Stück. Da die Schlafzimmertür immer offen steht (und im Schlafzimmer auch mein Rechner platziert ist) kann sie praktisch immer jemanden hören und wir hören sie auch, wenn sie sich nur einen cm bewegt. :D
    Also rausschleichen ist kein Problem. Noch. Ich hab gehört, das kann sich noch ändern.

    Hallo Orchidee, ja das sieht einfach aus, allerdings muss man schon etwas üben... ich bin am Anfang etwas verzweifelt mit dem Teil, aber das ist bei dem Tuchkrams immer erst einmal der Fall. :wacko: Übung macht halt den Meister.


    Mein Töchterchen ist übrigens im Anfang Juni geboren, deshalb auch schon vier Monate.... Hab ich irgendwo wa anderes geschrieben? Wenn ja, dann schieb ich es auf die Stilldemenz.


    Wenn meine Kleine schläft, dann muss ich sie nicht abhalten, da sie erst pieselt, wenn sie wach wird (das soll wohl bei den meisten Babies so sein). Also wenn sie wach wird, wird sie immer erstmal schnell abgehalten und dann gestillt.


    Ich ziehe ihr einfach eine Strumpfhose an, damit es nicht ganz so kalt ist. Sie hat sonst immer so kalte Beinchen und Eiszapfenfüße. Die Socken halten auch etwas besser auf ner Strumpfhose, als an den blanken Füßen ^^
    Ich finde, sie signalisiert auch besser, wenn es untenrum nicht die ganze Zeit zieht bzw. luftig ist. Ist zumindest bei mir so.

    Orchidee, die Wiegeposition für den RingSling würd ich Dir am allerwenigsten empfehlen. Die ist wohl auch nicht so gut für die Hüfte. Natürlich kannst Du Dein Mäuschen darin auch anders tragen. Schau mal hier


    Ansonsten ist es schön wie Du durchhälst! #super
    Und ich bewundere Deinen Mut, sie den ganzen Tag frei herumliegen zu lassen. #respekt


    Bei uns wird es grad wieder besser. Wir haben sie nur Tagsüber Windelfrei, wenn sie eh im gefühlten Minutentakt pieselt. Ich bekomms ja fast immer mit, wenn sie muss, da stört es mich nur, wenn sie so dicke eingepackt ist.

    Mißbrauch der Meinungsfreiheit kann es ja eigentlich gar nicht geben... es kann nur Meinungen geben, die fragwürdig sind.


    Es gäbe ja keine Meinungsfreiheit, wenn nur eine Meinung erlaubt wäre.


    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich es gut finde, zu wissen, dass es auch so was gibt. Der Inhalt des Ganzen liegt mir ferner wie der Mond der Erde. Aber - nicht zu wissen, heißt ja nicht, dass es nicht da ist. Und so lerne ich jeden Tag noch was Neues dazu. Mir war das nämlich auch nicht klar, dass es das so gibt. Ich kannte die Seite auch nicht.


    Danke, Du sprichst mir aus der Seele!


    Esche: -->Trollig<--

    Ich hab mir vorhin beim Bäcker erst ein Stück Bienenstich und ein Stück Schokosahnetorte geholt... Tja, und nun sind sie alle... njam!
    Ich habe momentan auch einen Naschkoller. Nüsse find ich auch Spitze und die sind zumindest gesünder als Schoki. Ich hab jetzt schon angefangen zu häkeln, damit meine Hände was zu tun haben und nicht immer nach Naschkram greifen wollen und was soll ich sagen... es funktioniert!!! Ich bin schon bei der dritten Babymütze und nasche deutlich weniger! #zaehne


    myhope
    Ehrlichgesagt hab ich mich damit abgefunden, dass mein Baby pupst, egal was ich esse oder auch nicht. Wenn ihr ein Furz im Gedärm quer hängt und sie dann Bauchweh bekommt, dann helf ich ihr beim Pupsen, indem ich sie entwerder in die Abhalteposition bringe, oder ihr mit Windsalbe das Bäuchlein massiere, wobei ersteres besser funktioniert. Ansonsten wird bei mir gegessen, was auf den Tisch kommt. #nägel

    Geht mir grad genauso und es nervt! Überall fliegen meine Haare rum und ständig muss ich meiner kleinen eins zwischen den Fingern, Zehen oder aus dem Mund puhlen. Hab auch schon eins in der Windel gefunden... :S

    Ich glaub dafür schämen sich einige Christen, wenn sie so einen Mist lesen müssen, der von einen der Ihren verfasst worden ist...
    Der Typ ist doch nicht ganz dicht!


    Eine Petition dagegen unterschreibe ich dennoch nicht, da ich ein Verfechter der freien Meinungsäußerung bin. Falls da Gesetze übertreten werden (Volksverhetzung) kann man die Seite melden. Da braucht es keine Petition.

    Vielleicht war es ein Missverständnis und sie dacht, dass sie dafür alleine aufkommen soll, falls nicht, dann soll sie sich mal nicht so haben. Allerdings ist es auch oftmals so, das es trotzdem noch was kleines obendrauf gibt, sonst kommt man ja mit leeren Händen zur Feier. Und wenn es was süßes ist.


    Mal ne andere Frage. Was kann ich mmir unter so einem Holzpferd denn vorstellen. Habt ihr nen Link dazu?