Beiträge von Leslie Winkle

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    teenietat:


    Duracellteenie kommt zu mir, mit nem Schokoriegel in der Hand:

    "Machen wir einen Tausch?"

    Ich schaue den Riegel an und schaue, was sie haben wollen könnte...

    "Willst du etwa den Laptop?"

    Sie legt mir den Schokoriegel hin

    Ich bedanke mich und gib ihr den riegel zurück

    Zaubert Sie hinter Ihrem Rücken einen zweiten hervor und legt mir beide hin


    #applaus

    Insgesamt hatte sie drei riegel gehabt, die sie mir dann zum Tausch anbot.


    #super#super#super

    Herr winkle telefonierte letztens mit der Klinik in der Schwiegermutter lag. Er wollte einen Termin für ein Arztgespräch ausmachen.


    "KANN MEIN Onkel, das ist der Bruder meiner Schwester, mitkommen......"


    Duracellteenie und ich schauen uns an.

    Als Herr winkle fertig war mit telefonieren, fragte meine Tochter "sag mal, Du hast mir ja nie erzählt, dass Du ne Schwester hast!" ;)


    Also Herr winkles Onkel ist natürlich der Bruder seiner Mutter

    In Berlin hat sich in den letzten 30 Jahren so viel geändert..... besonders sprachlich....


    Ich habe gerade bei den Süßigkeiten, ganz viel angekreuzt, weil eben viel auch üblich ist.


    Berlin ist glaube ich Babel.



    Wenn ich zum losgehen rufe, dann habe ich viele verschiedene ausrufe:

    Yalla, haide, vamos, Los, aufi geht's, alez

    Ich finde es total spannend.....



    Ich lebe seit meiner Geburt in der gleichen Stadt....

    Meine Sprache und die meines Umfeldes ändert sich stetig.


    Ich kann den Fragebogen nur für jetzt und für meinen Sprachgebrauch ausfüllen.... alles andere ist unscharf.



    Ich bin übrigens gefühlt die einzige, die hier den Genitiv korrekt anwendet

    In der Kita haben wir neues heiß begehrtes Spielzeug, welches der Weihnachtsmann brachte..


    Ein 4 jähriger, wollte Teile Für sich beanspruchen und andere Kinder konnten nicht mitspielen. Ich versuche ihm zu erklären, dass für dieses Spiel jedes Kind eine gewisse Anzahl an Teilen braucht und er welche abgeben kann, damit alle spielen können.

    Er "No! You don hava pay this!"

    teeniemund


    Duracellteenie erzählte von einem schlimmen Erlebnis, wo sie wirklich souverän Zivilcourage bewies. Sie leitete ein mit "Ich habe heute Karmapunkte gesammelt, ich habe gute Chancen mein nächstes Leben als Katze zu verbringen..." Ich "wieviel Punkte brauchst Du dafür?" Sie " Na alle!!!!! Hör Mal KATZE - das ist das höchste was man jemals erreichen kann!!"

    duracellteenie hat einen Zukunftstag gemacht, da war sie in der 5.

    In der 6. Hatte es nicht gepasst und danach gab es wegen Corona keine...

    Ehrenamt und Verein hat sie nicht.

    Ihr Lebenslauf besteht wirklich nur aus dem Kopf wo die Stammdaten drin sind und ihre Schullaufbahn mit zwei Stationen.

    Hobbys und Sprachkenntnisse konnte sie etwas herausstreichen.

    Ja, ich habe dem Kind empfohlen, das so zu machen, wie das jetzt für den Deutschunterricht erwartet wird.

    Für die echte Bewerbung fürs Praktikum werden wir uns zusammen setzen und nach aktuellen Empfehlungen richten....


    Ich habe damals in den 90ern noch gelernt, dass man einen handschriftlichen Lebenslauf schreiben kann....


    Heute wird doch oftmals digital die Bewerbung erledigt.


    Ich werde das duracellteenie bitten zumindest meinen geburtsnamen wegzulassen..... was soll der mist? Meinen Beruf und den des Vaters kann sie ruhig hinschreiben, wird aber nichts nutzen.... auch das finde ich ja albern....


    Ich frage mich halt nur, was Teenager so in ihrem Lebenslauf schreiben sollen....

    duracellteenie geht in die 9 aufs Gymnasium in Berlin.


    Und soll jetzt Bewerbung schreiben zum üben...


    Total wichtig, finde ich, allerdings lernen sie Standardbewerbungen, die für viele Bereiche überholt sind.... egal.


    Kind sagt sich, ich mache das jetzt so, wie dir Lehrerin will, wenn ich fürs Praktikum ne Bewerbung schreibe, mache ich das eh anders...


    Beim Lebenslauf Rollen sich aber mir sämtliche fußnägel auf.


    Klar, 14jährige gaben nicht so viel zu schreiben....

    Aber Daten der Eltern? Geburtsnameund Berufe?

    Staatsangehörigkeit?


    Ich hab duracellteenie gesagt, dass es dank antidiskriminierungsgesetz nicht mehr üblich ist, sowas hinzuschreiben.



    Kennt ihr das von den Schulen eurer Kinder auch, dass beim Thema Bewerbungen solch Kokolores gelehrt wird?

    Ja, ich weiß, dass bereits abgedreht ist.... aber ob ich mich jetzt darauf freuen soll, weiß ich nicht.


    Ich konnte Robin Williams in Nachts im Museum 3 auch nur halb genießen

    Vielleicht darfst Du sie nicht mehr mit stinkefischie füttern #angst Ich fürchte, dann seid ihr alle nicht mehr so cool #pfeif