Beiträge von gartenfee

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Mir dem Raus gehen abends bzw. Jetzt ist eine super Idee. Geht das? Macht doch sicher doch auch ruhiger.
    Ich wünsche dir dass sie jetzt bald auch merkt es ist Schluss, der Tag zu Ende, Morgen geht es weiter und sie verpasst nix.

    Macht die Kleine das Grad öfter? Bestimmt seid ihr auch viel draußen, aber wahrscheinlich lernt sie gerade beim Spielen irgendwas tolles dad sie nicht aufhören kann. Und Du willst einfach nur mal Ruhe haben. Och Mensch.

    Hmmm ich wusste nie wozu die Bänder da sind. Dann schau ich mir den Sitz meines Sohnes auch mal an, glaube er sitzt aber noch ganz gut. Wie lange kann man in der Emei den tragen? Ich find die richtig gut. Dass die Arme oben über die Träger sind, ist bei einem älteren Kind nicht schlimm oder? meinen Tragekomfort beeeinträchtigt es nicht so.

    Beim RüBi liegen auch alle Babys schön in der Mitte, einige schlafen einfach so ein (hätte ich nicht selbst ein Kind, das sowas getan hat, ich würde es immer noch nicht glauben können! :D ), ich währenddessen mache all die Übungen mit einem Kind im Arm. Autofahren hasst er auch.


    Ich hab auch bei Rückbildung größtenteils zugeschaut, es sei denn meine Schwester hatte ihn im Tuch und ist spazieren mit ihm gegangen...

    Bei meiner Großen wurde es besser als sie mobil wurde.
    Sie war dafür nie ängstlich, hat kaum gefremdelt, hat sich nach dieser Phase schon früh auch mal alleine beschäftigt und von sich aus in immer größerem Radius von mir wegbewegt.


    Bei uns wurde es mit der Mobilität auch besser, auch wenn es bei uns nicht so extrem war- er war halt schnell unzufrieden.


    Ich hatte lange ein Zitat als Startbildschirm im Handy und als zettel am Schreibtisch:
    Wer sich vergleicht verliert.
    Da muss ich mich heute auch immer wieder dran erinnern.

    Es ist wohl nicht gut für die gesamte Ausbildung der Bewegungsentwicklung. Besser man wartet bis Kind sitzt/läuft und nimmt ihm den Schritt nicht ab- das ist ein weiterer Aspekt. Die ungarische Kinderärztin Emmi Pikler hat dazu einiges geschrieben.

    Liebe Madrone. Ich les das jetzt erst. Puh das ist ja gut. Ich habe erst eben in den Thread reingelesen und bei den Erfahrungen hier wird mir ganz schlecht. Unser Kleiner hat schon durchbrechende Backenzaehne und es ist nicht moeglich ihm die hinteren richtig zu putzen. Hoffe er bleibt vom Karies verschont oder wird kooperativer.

    Ich habe auch das Gefühl Familie ganz stark. Auch wenn wir nur zu Dritt sind, es ist eine richtige Familie für mich. Obwohl ich aus einer Fünfkind Familie komme, seh ich keinen Unterschied. Wir sind kein Paar mit Kind, wir sind Familie. Und mich freut das sehr. Zuhause ist mehr Zuhause, wir sind nicht nur Paar sondern auch Eltern und planen mehr gemeinsam.

    Zitat

    Hol Dir lieber ein Tragecover. Zum Beispiel in von Mam das hab ich und da hat das Kleine es warm und Du musst es nicht so dick anziehen. Tragemantel ist etwas teurer und ich fand es ausreichend und warm genug.


    Ich kann nicht editieren. Ich habe das dickere Mam Cover mit so einer Funktionsschicht.

    Zitat

    Nachdem er jetzt mehrfach genannt wurde: Ist Jesper Juul leicht lesbar und welches seiner Bücher eignet sich um Einstieg? Tagsüber komme ich nicht zum Lesen und abends bin ich oft so müde, dass es leicht verständlich sein muss :)


    Dein kompetentes Kind. Das ist extra so aufgebaut dass man es häppchenweise lesen kann. Ist auch so gedacht.

    Zitat

    Ich glaube an sowas nicht bzw. finde das sehr gefährlich. Letztendlich gebe ich meine gemachten Erfahrungen weiter und die meiner Umwelt. Seit ich Kinder habe, hat sich meine Einstellung um 180 Grad gedreht.
    Insofern ganz klar Wissenschaft - wenn ihr darunter versteht, dass man sich etwas anliest und dann umsetzt.
    Damit will ich nicht sagen, dass alle Ratgeber toll sind, ganz im Gegenteil. Aber z.B. zum Thema Kommunikation haben mir wissenschaftliche Konzepte sehr geholfen.


    Ach ja und zum Thema JKSL: wenn man nicht weiß, dass Babys kein Zeitgefühl haben, liest sich das erstmal ganz schlüssig wie ich finde.


    Hier kann ich zustimmen. Ich hab mir alles angelesen und dass was mir stimmig erscheint versuche ich umzusetzen.
    Gerade so Grundlagen wie das Beispiel mit dem Zeitgefühl erschließen einem sehr viel.


    Dazu kommt auch die Geschichte der eigenen Kindheit- da möchte ich gar nichts wiederholen. ...