Beiträge von Mullemaus83

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    Ui, danke! Das wusste ich nicht. Wieder was dazu gelernt. :)

    Wir waren (corona sei dank) schon seit 2019 nicht mehr für das große Blutbild beim KiA. Normalerweise lassen wir aufgrund der einseitigen Ernährung die Werte ja jährlich checken. #schäm

    Aktuell hat Picky viele weiße Striche in den Fingernägeln und die Haare sehen bissl stumpf aus. Zudem reichen 8 Stunden Schlaf statt der vorher üblichen 12. :wacko:

    Ich rufe gleich morgen Mal an wegen einem Termin. Danke fürs Anstupsen. :)


    Fleisch wird ja komplett verweigert.

    Immerhin hat sie heute Morgen Bacon probiert, wenn auch nicht gemocht. Auch andere Eisenlieferanten gehen hier gar nicht.


    Im letzten Winter gab es hier Sanostol. Aber das enthält ja auch kein Eisen, macht bei uns also eigentlich keinen Sinn.


    Rotbäckchen habe ich noch eine Flasche hier stehen, dass ging sonst immer.. inzwischen fängt sie davon das würgen an...#crying

    Das war sonst mein Joker, damit ich das Gefühl habe, dass das Kind gut versorgt ist. #yoga



    Wir haben seit ein paar Tagen einen Air fryer und das Kind isst Zuhause Pommes! #super

    Endlich nicht mehr jeden Tag Pfannkuchen!!! :D

    Hier isst das picky Kind (8) absolut kein Fleisch und auch keine Wurst.


    Die mäkelige Mittlere (15, fructoseintolerant) möchte aber am liebsten täglich viel Fleisch, dass aber bitte nicht wie Fleisch aussieht (Hack, Würstchen,...).


    Der 17jährige hingegen hätte gerne viel Fleisch, isst dann aber nur die Beilagen. #stirn


    Mein Mann möchte regelmäßig Fleisch, isst aber auch sehr gerne vegetarisch. Ich esse bevorzugt vegetarisch. #yoga

    Ich mag Mal ein Rezept von Instagram (kids.est.in.color) teilen, weil es unser "das Kind mag absolut gar nicht essen"-Retter ist:


    "Bananen-Milchshake"

    - 2 gr. reife Bananen

    - 1½ Becher Vollmilch

    - ¼ Erdnussmus

    Alles gründlich im Mixer durchmixen. Ergibt bei uns zwei Portionen. Meine Tochter kennt es nur aus einem Schraubglas mit Deckel und Strohhalm. #cool

    Sie würde ziemlich sicher kein Erdnussmus freiwillig essen und es am Geruch sofort erkennen! ;)

    So wird er freiwillig zügig weggeext und das Kind hat was im Bauch und ich bin erstmal beruhigt.

    Eine Portion hat 298kcal laut Fddp. ^^


    Für morgen Abend hat sich das Kind Maiskolben gewünscht. #blink

    Bin gespannt, ob sie probiert.


    Von Schwiegereltern gab es Geld für eine Heißluft-Fritteuse zu Weihnachten, damit das Kind auch Zuhause Pommes essen kann. Die isst sie nämlich nur im Imbiss oder bei Schwiegereltern. Leider ist das gewünschte Modell gerade ausverkauft. Aber immerhin bald ein "Gericht" mehr auf der Karte. ^^#angst

    Talpa Sie ist 8 Jahre alt. Also kein Kleinkind mehr.

    Sie ist körperlich sehr aktiv, allerdings sehr blaß mit leichten Augenringen und hat seit Herbstbeginn Schnupfen. Ich merke auch, dass sie aktuell einfach empfindlicher auf alles um sie herum reagiert. Sie bricht noch schneller in Tränen aus, als vorher. #yoga


    Gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin mit dem Vitamin-Gedanken, wobei ich mich tatsächlich eher um Eisen sorge. Sie isst ja absolut kein Fleisch und an Nüssen / Kernen nur Erdnüsse. Manchmal ein paar Sonnenblumkerne.


    Pommes werden hier auch gemocht, aber nur direkt vom Imbiss.

    Schwiegereltern schenken uns eine Heißluftfriteuse zu Weihnachten in der Hoffnung, dass sie dann auch Zuhause Pommes isst.


    An warmen Mahlzeiten isst das Kind Zuhause nur Pfannkuchen und das nur an festen Tagen in der Woche. #hammer

    Wie läuft's bei euch so?


    Hier läuft es gerade gar nicht.

    Bekommen eure Kinder irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel?


    Ich hab gestern erstmal Rotbäckchensaft gekauft, um wenigstens ein paar Vitamine ins Kind zu bekommen.


    Aktueller Speiseplan

    7:00 drei EL Müsli

    12:00 drei Scheiben Gurke, ein mini Stück Paprika (oder ähnliches)

    15:00 zwei Stücke Mandarine

    18:30 zwei Laugenstangen


    Im neuen Jahr bestehe ich auf ein Blutbild. Eigentlich wollte es die Kinderärztin schon im Herbst machen, aber dann kam die nächste Erkältungswelle und sie war total überfordert. (Einzige Kinderärztin im Umkreis)

    Meine Tochter (8) nutzt noch immer ihre Vivofit Jr. 2. Da ist jetzt zum ersten Mal die Batterie leer. Sie sollte ein Jahr halten und hielt zwei Jahre.

    Die App wird aber inzwischen gar nicht mehr genutzt. Sie nutzt es als Uhr, Schrittzähler, Timer und Wecker.


    Das Mi Band 4 haben mein Mann, unsere Mittlere (15) und ich. Das muss aber relativ häufig geladen werden. Also alle 14-21 Tage bestimmt.


    Wir sind mit beidem zufrieden. :)

    Wir haben auch den Brief bekommen und die Schule bittet darum, dass die Kinder Fleecejacken mitbringen. Die können dann nach Unterrichtsschluss an der Garderobe hängen.

    Wir hatten zum Glück noch eine alte Polarfleecejacke rumliegen, denke die geht ganz gut.


    Ich denke zur Schule wird sie hauptsächlich Kapuzenpullover anziehen, in der Hoffnung, dass sie die Kapuze aufsetzen darf, wenn sie kalte Ohren bekommt. Sie neigt zu Ohrenentzündungen.


    Da die Schüler auch noch einmal wöchentlich Eislaufen gehen und dann total durchgefroren sind, bekommt unsere Drittklässlerin sowieso Tee mit. Ich bin am noch am hin- und herüberlegen worin. Ob Strohhalm noch okay ist oder eher nicht so. Hmm...


    Wir haben 3 Emsa Travel Mug und die sind alle nicht 100% dicht und nach 2 Stunden ist der Tee kalt. #flop

    Mir wurde letztes Jahr erzählt, wir hätten ein Montagsmodell und daraufhin gab es zu Weihnachten zwei neue. Ärgert mich immer noch...

    Und ja ich wärme sie vor. :(

    Die halten bei uns nur ein Halbjahr. #angst

    Hehe, das ist aber doch super, dass sie was isst. Hier kam die 3 Tage, wo sie in der Schule war alles wieder zurück. Zusammen mit schlechter Laune, weil hungrig.:(


    Den Bananenshake hat sie allerdings vor der Schule getrunken. :)


    Heute und morgen ist sie über Mittag zum Kindergeburtstag.

    Die Mütter haben beide jeweils gefragt, ob sie das jeweilige isst. Ich hab dann gesagt, dass sie für A. nur einen Rohkostteller hinstellen müssen, dann ist sie glücklich.

    Die letzten 2 Male hat das aber nicht geklappt. :wacko:

    Heute gibt's allerdings Muffins als Nachtisch, dass Kind wird also nicht völlig ausgehungert sein. :D

    Ich würde ihr ja was mitgeben, was sie mag, aber das möchte sie plötzlich nicht mehr. "Voll peinlich, Mama!" #hammer

    Unser Picky Eater hat am Mittwoch Pizzabrötchen natur (diese abgepackten aus der Kühlung) für sich entdeckt. #dance


    Samstag hat sie gleich eine ganze Packung zum Abendessen gegessen und heute wünscht sie sich auch welche. ^^

    Einfach so. Trocken. #weissnicht


    Aber da man die auch als Family prima zu vielen Gerichten dazu essen kann, bin ich darüber gerade sehr glücklich! #heilig


    Dafür kam die Brotdose nun bereits zwei Tage unangetastet zurück.

    Morgen gibt's den Rest Bananenshake mit und ein Fruchtriegel. #angst

    Mullemaus83 : eure Mittlere isst noch Apfel oder lese ich das falsch? Apfel hat doch einen hohen Fruktoseüberschuss und viel Sorbit. Vielleicht wäre es ohne doch besser?

    Nee, sie isst seit der Diagnose natürlich keinen Apfel mehr und auch nichts mit Haushaltszucker und ist größtenteils sympthomfrei. :)

    Sie ist ja schon 14 und hat natürlich auch Mal Einbrüche wie Döner essen mit Freunden. ;)


    Die Kleine (8) isst täglich Äpfel.

    Meine Mittlere (nicht so picky) ist auch Fructoseintolerant. Sie hat als Symptome nur üblen Mundgeruch und nach ihr mag 1-2 Stunden niemand in Bad, weil der Stuhl so übel stinkt. :wacko:

    Das fing mit 6 Jahren an, aber mit 13 waren wir erst beim Gastroenterologen. Obst hat sie außer Äpfel eh immer verweigert. Gemüse ging eh nur Gurke, Spinat und Brokkoli. Die darf sie weiterhin essen. ;) Schien also Intuition zu sein.



    Unsere picky Tochter (8) hat seit die Schule wieder angefangen hat wieder einige Lebensmittel von ihrem Plan gestrichen. #heul

    Aktuell sind wir bei Butterstuten mit Schokocreme und Schokomüsli. Das war's. #yoga

    In der Schule isst sie aber immerhin ihren Apfel...

    Meine 8jährige hat mir im Sommer erklärt sie sei nun zu groß für die Toniebox und hört nur noch über ihr Kids Fire.

    Den Mono Sound finde ich allerdings ganz furchtbar. #hmpf

    Vorher hat sie es nur mit Kopfhörern benutzt aber jetzt zum Einschlafen... Hmm.... Blöd irgendwie.

    Ja, ich würde wohl online bestellen, wenn es das geliebte Produkt nicht mehr im örtlichen Edeka gäbe.


    Die Schokocreme für die Mittlere (Fructose Intolerant) bekomme ich auch nicht vor Ort und Schokolade für sie auch nicht. #weissnicht Also muss ich das bestellen und bestelle dann auch immer eine Tüte Veggie Straws mit, weil das picky Kind die so liebt und unser Bio Supermarkt die nicht mehr führt...

    Ich weiß wie du dich fühlst. Knabbereulen und Fruchtriegel sind hier tatsächlich auch regelmäßig in der Schule dabei. ^^ Das kan nämlich bedenkenlos die ganze Woche im Ranzen bleiben, wenn sie es nicht anrührt. #angst Mag sie es dann in der Schule nicht essen oder hat sie keine Zeit, weil sie so viel quatscht / spielt?


    Meine Tochter verquatschte die Zeit nämlich vor Corona generell. Das ging dann wegen der Abstandsregeln nicht mehr. Bin gespannt wie es wird, wenn die Schule wieder losgeht.


    Alternativ Mangojoghurt mitgeben? In einem Aventbecher oder einer Clip&Close Dose?


    Meine Tochter (8) probierte in den Ferien von sich aus einiges. Wir bieten nicht aktiv an. Es steht aber alles auf dem Esstisch und nicht nur in der Küche. So ist sie den Gerüchen und Anblicken regelmäßig ausgesetzt. Dinge die häufiger auf dem Tisch stehen werden nun nach 2 Jahren auch Mal probiert. Das Kind isst nun Spaghetti mit Parmesan und Kartoffeln mit Salz.

    Froop Joghurt statt immer nur Schokopudding. Und Reis mit Gurke. #super

    Das sind alles Dinge die sie vor Corona noch nicht aß. ;)

    Zum Abendessen geht wieder warmes Sandwich mit Maasdamer und dazu eine ganze Paprika. :)

    Aktuell also noch relativ entspannt hier, obwohl auch einiges von der Liste flog, aber damit kann ich arbeiten.


    Bei uns hilft am meisten relaxen, keine Kommentare, dem Kind den Anblick regelmäßig aussetzen, abwarten und Tee trinken und keine Kommentare. #yoga

    wir haben 2 Duos und eine Quadro. Die Quadro war unsere erste, stellte sich für uns aber als unpraktisch raus, Fächer zu klein. Aber wenn eh kein Brot gegessen wird, kommt halt drauf an, wie groß die Stücke sind, die rein sollen.

    Hauptsächlich Obst / Gemüse, vielleicht noch Nüsse oder so Knuspertiere, also vermutlich nicht so groß. Aber wenn viele Fächer doof abzuwaschen sind... hmm... #weissnicht