Beiträge von Rabenmutter-

    Ich kenne aucheinige Fritzis und als Abkürzung bzw. Koseform ist das auch echt schön. Ich würde dem Kind an eurer Stelle einfach zwei oder drei Namen. Freunde von mir haben zwei Namen und der zweite ist dann der Rufname. Dann gibt es das "Problem" beim Vorstellungsgesrpäch nämlich gar nicht erst. :) Wobei, Freya wäre ja mien absoluter Favorit. #blume

    hallo!


    Bettnässen kann mehrer Ursachen haben, zum einen physisch
    und zum anderen psychisch. Ich würde auf jeden Fall empfehlen einen Arzt aufzusuchen, sicher ist sicher. Man kann sich aber auch im Internet sehr gut zu dem Thema informieren. Man findet gute Seiten und Berichte, die weiterhelfen können, z.B. bei Initiative Trockene Nacht. Da steht meines Erachtens auch ein interessanter Ansatz, die Behandlung des Bettnässens durch Hypnose. Auch dazu findet man viele gute Seiten und Informationen im Internet. Am besten ist es wohl, man erkundigt sich persönlich bei Hypnose anbietenden Zentren: z.B. bei auf der Seite der Vitalagentur oder auch beim Hypnosezentrumoder Trancemed. Auch wenn es kein schulmedizinischer Ansatz ist, lohnt es sich sicher das mal auszuprobieren, ebenso wie Homöopathie. Ich weiß nicht, ob abwarten und Windeln anziehen auf Dauer so eine gute Lösung ist. Das Kind soll ja auch auf Klassenfahrten gehen und bei Freunden übernachten können, ohne dass es dann das Bett einnässt. #luftballon

    Ja, man kann zwar die Farben ändern, aber trotzdem werden bei der Superheldenkarte direkt bei rosa, rot gelb etc Zäpfe an die Figur gepackt. Grün etc werden immer die Jungskarten.
    Und ja, das war zT auch so eine Kritik an mir/uns selbst, dass Jungs keine rosa Miezie verteilen dürfen. Ich find das sehr schade, aber ich schätze dieser Fakt muss uns erstmal bewusst werden, bevor wir wirklich anfangen können möglichst geschlechtsneutral zu handeln.


    Das Thema ist ja eh im Gespräch wie noch nie. Hab grad mal einen schönen Artikel rausgekramt, auf den ich letzte Woche gestoßen war: Die Vermarktung des Geschlechts
    Und die Liste der Sachen, die da grad aufgeführt werden: Männer/Frauen-Chips, Glitzerakubohrer, Mädchen Ü-Ei, lässt sich ja noch beliebig verlängern. Es gibt auch komplett rosa Mädchenwerkzeug, Mädchendrinks... usw usf.

    Wenn jetzt aber Prostitution verboten wird, wird die einzige Möglichkeit Sex zu kaufen nurmehr die an der Straße sein, wo irgendwas irgendwie gekauft wird.
    Ich bin absolut PRO Prostitution, aber gleichzeitig dann auch mit harten Strafen für Straßenprostitution und Awareness-Kampagnen für die Freier. Es gibt so viele Arten von sexueller Dienstleistung, man kann hier nicht alles über einen Kamm mit den Prostituierten aus den Osteuropafilmen oder aus Amerika. Ich kenne serwohl Menschen aus dem Sexgewerbe, die ihrem Job gern nachgehen und auch jene, die gekündigt haben, weil sie es eben nicht mehr machen wollen.
    Ich denke legalisieren ist der einzige Weg weg von Schwarzmarkt und Prävention gegen Schlimmeres.

    Vielleicht geht es ja hier noch um die körperliche Verfassung, Dalila...? Vielleicht hatten die besagten Damen ja ganz lange Probleme mit Damm- oder Bauchnarben? #pfeif


    Weil hier auch über Spielzeugfarben geschimpft wird, möchte ich auch mal drauf aufmerksam machen, dass wir in diesem Genderstrom genauso mitschwimmen. Im Forum sind auch reihenweise Frauen mit Bannern für ihre Kinder in "passender" Farbe unterwegs. Einmal rosa, einmal babyblau.


    Ich hab noch zwei Beispiele - bin nämlich durch mein Kulturstudium auch sehr empfindlich gegenüber Genderkacke.
    Werbung der Sparkasse für Azubis Seht ihr, wer auf der Karriereleiter ganz oben ist? Und dazu kommt noch die Figursache - wer ist denn ganz unten?


    Und weil ich gerade nach Kinderkarten suche, ist mir auch gleich das hier aufgefallen: Superheldenkarten in blau für Jungs und rosa Miezekarte für Mädchen- klar. Mir geht es ja selbst so, dass ich farbenorientiert kaufe. Aber warum zur Hölle? Da nervt mich auch mein eigenes Handeln ein wenig, wobei ich aber trotzdem auch viel drauf schaue, gerade bestimmte Farben nicht zu kaufen.

    Bei uns ist sowas immer etwas distanzierter. "Ich liebe dich" ausschließlich für den Partner und "Ich hab dich lieb" oder "Ich hab dich ganz doll lieb" dann für die Kleinen. Ggf auch mal "Ich hab dich lieb" zu Freunden, aber das ist auch sehr selten. Ich fühl mich da auch ganz komisch, wenn man die Grenzen überschreitet. Bei mir wurden die Sachen früher per se nicht gesagt - da ist das schon eine große Steigerung. :)

    Ich würde da ehrlich gesagt auf Ebay einmal schauen. Die günstigen Stifte von da sind zT genauso gut wie die von Pelikan und co.
    Dann würd ich ihr ein Set aus verschiedenen Malsachen geben - nicht so groß, aber von jedem etwas und damit kann sie ja dann herumprobieren?!
    Pastellkreide und co find ich eine ganzganz tolle Idee! Kinder lernen leider erst viel zu spät, dass Kreide nicht nur zur Straßenmalerei geeignet sind.

    Zitat

    Den Puppenwagen haben wir dann auf dem Flohmarkt für 10 € gekauft

    Das ist doch eine super Idee! Ich würde wahrscheinlich auch eher auf Ebay oder auf einem Flohmarkt nach gebrauchten Wägen schauen. Bei uns gab's zum 3. Geburstag mal einen Kinderwagen, aber der wurde so gut wie nie benutzt. Fehlinvestitition.. :(


    Die Jacko-O Puppe ist aber wirklich schön und auch so viel toller als die olle Baby Born!

    an einem Drehkreuz:
    Kind (deutet auf Person in der Schlange): Die Frau ist zu dick, die passt da nicht durch.
    Vater: Sowas sagt man doch nicht.
    Kind: Wieso? Stimmt doch!

    Hast du mal versucht deine Muskeln vor dem Schlafengehen richtig zu entspannen?
    Sauna soll gut sein oder alternativ eine heiße Badewanne (Quelle: Muskelkater.de)


    Zu Restless Legs findet sich bei freizeitfreunde.de ein guter Artikel.
    Bei meiner Mutter wurde das mal vermutet, allerdings hatten die kribbelnden Beine bei ihr eine andere Ursache, die auf dich höchst wahrscheinlich nicht zutrifft.
    (Sie ist Schmerzpatientin und ihr wurden best. Medikamente in zu langen Intervallen verschrieben, so dass sie jede Nacht einen "Minientzug" hatte....)


    Hast du es mal mit Baldrian probiert? Aber nicht zu schnell aufgeben: Bis das wirkt vergehen bis zu 6 Wochen...der Baldrian-Tee, der uns beim Einschlafen hilft, ist reiner Placebo. Sagt zumindest meine Tierärztin ;)


    Aber dein Beitrag ist ja schon etwas länger her. Ist es inzwischen besser geworden?

    ...wenn Du vorm Kofferraumzuschlagen "Aaaachtung" sagst - egal ob Hund drin sitzt oder nicht :D


    ...und beim Öffnen des (leeren) Kofferraum "Bleeeeiben".


    ... du immer Kacktüten dabei hast
    ... du im Supermarkt überlegst, woher du die Frau an der Kasse kennst (als du dann draußen bist und den Hund siehst, sofort weißt, das ist die -wie hieß sie nochmal - egal Frauchen von Cindy!

    Nicht nur verlesen, sondern auch noch den Busfahrer dann gefragt, ob der Bus an der "Sphincter-Strasse" hält. Hab mich schon gefragt, warum man eine Haltestelle nach dem Schließmuskel benennt, tja, hat man nicht, denn es ist die Spix-Strasse, nicht die Spincter-Strasse.... #schäm

    Das freut mich sehr, dass die Kleine wieder einigermaßen angstfrei "kann".
    Ich finde immer, es gibt nichts schlimmeres als den Nachwuchs leiden zu sehen, deswegen freut es mich echt riesig, dass ihr diese Hürde genommen habt.


    Dankeschön, dass du hier nochmal Bescheid gegeben hast, dass alles wieder einigermaßen funktioniert.


    und Leinsamen schmecken auch lecker im Salat :D
    Mir zumindest :)

    Ich lasse mir den Routulmentee immer von der Apotheke meines Vertrauens bestellen. Im Reformhaus habe ich ihn bisher noch nicht gesehen. Er ist ja doch sehr "speziell".


    Haben inzwischen die Mittelchen angeschlagen?

    Hallo zsuzsmuzs,


    Ich kenn noch ein paar Hausmittelchen gegen Verstopfung, weil ich selbst einen sehr trägen Darm habe:



    Wenn deine kleine keine Pflaumen mag - wie schauts denn aus mit Feigen?
    Entweder als Trockenfrucht oder aber in Wasser einweichen und dann erst essen - dann schmecken sie saftiger.


    Dann sollen noch Trauben sehr gut gegen Verstopfung sein - allerdings diejenigen mit Kern. Obs wirkt weiß ich selber nicht, weil ich keine Trauben mag.


    Wassermelone hilft auch leeren Magen auch sehr gut. Allerdings muss ich davon schon mindesten eine gute Hälfte von einer großen Melone essen, damit sich eine Wirkung zeigt.


    Ein wahres Wundermittel ist ein Rotulmenrindentee. Der weicht harten Darminhalt auf und lindert auch leicht die Schmerzen.


    Selber auch noch nicht ausprobiert: Sauerkraut(saft). Fand ich persönlich immer zu ekelig. Ob deine Kleine das mag, musst du ausprobieren. Vielleicht wenn du selber tapfer mittrinkst?



    Ich hoffe ich konnte etwas helfen und wünsche deiner Tochter gute Besserung!