Beiträge von Almarna

    Ab wann sollte man denn so Platzhalter (oder Spange?) anpassen? Unser Kleiner hat ja leider schon mit 2,5 4 Backenzähne gezogen bekommen. Damals meinte die Zahnärztin, noch braucht er keine Platzhalter. Mittlerweile ist er 4 und macht den Mund bei den Kontrollen kaum auf. Da irgendwas anzupassen wäre vermutlich schwer bis unmöglich. Wieviel Zeit haben wir denn noch?

    Alpträume sind schlimm. Hatte ich als Kind sehr viel. Und so ein kaputtes Knie ist überhaupt schlimm und wenn man dann noch nicht mal schlafen kann isses noch blöder.


    Ich werd jetzt nochmal aufs Klo wandern und dann probieren ob ich noch 2 bis 2 1/2 Stunden Schlaf schaffe.


    Ich drück euch die Daumen, dass ihr auch noch etwas Schlaf bekommt!

    Richtig. Kinderärzte lernen nur sehr wenig über Ernährung. Meine Hebamme hat mir mal erzählt, das was sie in der Ausbildung übers Stillen gelernt hat, ging auf eine Halbe Seite. Selbst informieren ist (leider) total wichtig. Bei mir war das relativ einfach, weil wir sehr viele Stillberaterinnen im Freundeskreis haben. Allein 4 davon waren auf unserer Hochzeit. ;)

    Ich hab ja das Problem etwas anders gelagert in Ermangelung von biologischen Töchtern, aber meinem Buben werde ich auf jeden Fall einschärfen IMMER ein Kondom zu verwenden. Denn, und das fehlt mir in der Debatte um Jugendlich und Sex immer, nur das Kondom schützt vor Krankheiten. Und wenn ich mir überlege, was man sich da so alles einfangen kann, dann ist ein Baby echt noch das kleinste Problem.


    Klar, wenn sich eine Frau (egal welchen Alters) in einer festen Beziehung befinden, dann stellt sich diese Frage (hoffentlich) nicht mehr, sondern dann steht die Verhütung einer Schwangerschaft im Vordergrund. Aber gerade bei Jugendlichen, die beginnen ihre Sexualität zu entdecken, finde ich es echt nicht gut STDs außer Acht zu lassen und nur an Verhütung zu denken.

    Zuerst mal, Stillen ist nie falsch! Einzige Ausnahme: Du hast Alkohol getrunken. Selbst Müttern die Rauchen wird es empfohlen zu stillen, weil anscheinend die Vorteile der Muttermilch die Nachteile des Rauchens übertreffen.


    Zu viel Stillen kann man nicht. Ein Kind, dass grad nicht stillen will, wird nicht andocken. Brei und Flaschen kann man "reinstopfen", mit der Brust funktioniert das nicht.


    Bei der Beikost ist es gut, die Sache langsam anzugehen. Eher die Experimente damit auf die Mittagszeit legen. Wenn das Kind irgendwie darauf reagiert, dann passiert das am Nachmittag und nicht in der Nacht. Außerdem heißt es Beikost, nicht Anstattkost. Sprich, die Sachen kommen extra dazu, damit das Kind andere Geschmacksrichtungen und andere Konsistenzen in Ruhe kennenlernen kann. Die Hauptnahrungszufuhr sollte im ersten Jahr immer durch Milch bestritten werden (auch wenn man Fläschchen gibt).


    Und noch ein Hinweis: Jegliche Art der Beikost hat deutlich weniger Kalorien als Muttermilch. Sprich, es kann echt sein, dass Dein Kind einfach schneller hunger hatte. Oder es kann sein, dass ihm der schwerer verdauliche Brei im Magen lag.


    Schieß die Kinderärztin in den Wind und such Dir eine Stillberaterin, wenn Du unsicher bist.

    Spinosa Ich muss zugeben ich habe das Diaphragma auch null auf dem Schirm, sehe jetzt aber bei Nachschauen dass der PI nicht so berauschend ist, oder? Und weißt du etwas mehr über die Creme? Kann man die sorglos benutzen?

    Der PI von ungeschütztem Sex ist 80. Der PI vom Diaphragma ist 4. Kondome spielen in einer ähnlichen Liga. Bei einer Kombination von Kondom und Diaphragma käme rechnerisch ein PI von 2 raus. Das finde ich nicht schlecht, zumal ja auch die Pille keinen PI von 0 hat.

    Und wenn frau dann zusätzlich auch noch ihren Zyklus gut kennt und Aufzeichnungen macht, dann ist das ganze schon sehr sicher. Ich habe jahrelang mit NFP + Kondom an fruchtbaren Tagen verhütet, ohne schwanger zu werden. Und gerade bei wechselnden Partner oder wenn man beginnt Sex für sich zu entdecken finde ich Kondome ohnehin unerlässlich. Gar nicht mal so weil Frau schwanger werden könnte, sondern zum Schutz vor Krankheiten. Davor schützt die Pille nämlich überhaupt nicht. Und das wird oft vergessen.

    Ärzte reden da leider sehr viel veralteten blödsin Astrina . Das mit dem Brei kann schlaftechnisch auch sehr nach hinten los gehen. Stell dir mal vor du isst etwas neues, das im Verhältnis schwer verdaulich ist kurz vor dem schlafengehen. Vermutlich nicht so angenehm. Durchhalten, es wird irgendwann besser!

    Was ist der Vorteil einer kindersuchmaschine gegenüber Google? Vor allem wenn’s dann noch nicht mal gescheit funktioniert? Ich mein, grad in der Volksschule setzt man sich ja eh dazu und lässt die Kinder nicht allein mit dem pc...


    Bin schon gespannt wie das bei uns sein wird. Jetzt sind erst mal lesen und schreiben lernen dran.

    Wozu dann überhaupt erst mal auseinander dividieren, wenn man dann für Trans oder intersex Kinder doch wieder „Ausnahmen“ macht? Weil das sind dann die, die Extrawürste brauchen und es wird vermutlich nicht so leicht sein in die gewünschte Schule rein zu kommen.

    Und wo sollte dann mein großkind hin? Rein technisch würde es in die Buben Schule gehören, würde da aber weder hinpassen noch sich wohl fühlen.


    So sehr mir in der Schule die Jungs auf die Nerven gegangen sind, letzten Endes war es doch nicht so schlecht, dass wir welche in der Klasse hatten.

    genau das. Die Schalen sind ja quasi Aufenthaltswahrscheinlichkeiten für Elektronen. Sprich, da können Elektronen sein, wo anders wirst Du nie welche finden. Und da Elektronen faule Dinger sind, versuchen sie möglichst immer sich im niedrigst möglichen Energiezustand zu bleiben. Drum brauchst Du dann ja auch irgendwas, das sie in einen höheren Energiezustand bringt, wenn Du was über das Atom rausfinden willst.

    Und warum, obwohl nur 1 Schale, kann das Elektron des Hydrogen-Atoms auf mind. 6 verschiedene Energieniveaus angehoben werden, und deswegen nicht nur eine Spektralfarbe, sondern mindestens 4 im sichtbaren Bereich (und 1-2 im nicht-sichtbaren Bereich) abgeben.

    Ich bin ja nun keine Physikerin und kann das nicht so genau erklären, aber wenn man sich mit dem Bohr'schen Atommodel und vor allem dann auch mit der direkten Weiterentwicklung, dem Bohr-sommerfeldsches Atommodell (Vorsicht, ist "nur" Wikipedia) beschäftigt, dann lösen sich einige der Fragen. Da gibt es zB auch ein Diagramm der möglichen Energie Niveaus im Wasserstoff Atom.