Beiträge von mausehaken82

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ich hoffe du schläfst schon Muffelpuffels .

    Und ist deine Freundin gut angekommen? Preschoolmum


    Ich habe das total fieseste Kratzen im Hals durch die Erkältung. Die Apotheke sagt, ich darf kein Silomat nehmen, weil ich stille. Also huste ich die zweite Nacht durch. Ich würde so gerne schlafen.

    Schule fängt auch pünktlich an, da kommt man auch nicht einfach irgendwann.

    Das kenne ich leider auch anders aus meinem Schulalltag. Ich arbeite hauptsächlich mit bildungsfernen Familien mit Migrationshintergrund.

    Wir mussten schon erklären, dass man das Kind jeden Tag zur Schule bringt. Und die Zeiten verbindlich sind.

    Das ist wahrscheinlich auch eine Besonderheit in Deutschland, weil hier kein Homrschooling möglich ist.

    Ich nehme ihnen das nicht übel oder so. Bin einfach gewöhnt, dass man ne Uhrzeit sagt und sich dran hält. Klar kommt man auch mal zu spät und so. Aber so ne hroße Abweichung oder man trifft sich gar nicht, das irritiert mich einfach.

    Da bin ich halt sehr deutsch sozialisiert. Und etwas mehr Leichtigkeit tut bestimmt gut.

    Nur das Warten hat so doll genervt. Kann eure Tipps ja morgen gleich ausprobieren.

    11 Uhr wollen wir uns treffen. Ich gehe von 12Uhr aus. Was denkt ihr?

    Deshalb helfe ich ihnen ja auch gerne. Durch diesen Formular- und Ämterdschungel muss man erstmal durchblicken. Mir würde es in einem anderen Land genauso gehen.

    Eure Vorschläge sind echt gut. So warte ich nicht mehr extra.

    Ich glaube, wenn ich in Venezuela leben würde, wären die auch von mir genervt. Dauernd steh ich zur angesagten Zeit da 😂

    Das mache ich jetzt so. Das mit den Ämtern. Unterstütze sie ja beim Ausfüllen und verstehen von so Ämterkram. Aber wenn sie es nicht angeben, dann ist das ihr Ding.

    Sie wissen es, dass es mir Probleme macht. Das ist aber eher unwichtig. Sie sind beide super lieb und alles! Aber was Absprachen usw. betrifft, geht nix.

    Das Jobcenter und so schreibt dann halt Briefe. Bei mir gibt es ja keine Konsequenz.

    Das Verständnis für Planung fehlt halt. Das jüngere Kind kann nicht in den Hort, weil die fertigen Unterlagen noch nicht abgegeben wurden. Sommerferien Hort wird dann auch nix, weil ja ohne das Kind geplant wird. Sie brauchen den Platz aber, weil dann der Deutschkurs ansteht.


    Ich kann es aber nicht erklären. Geht nicht.

    Für mich ist halt wichtig, dass ich nicht dauernd warte.

    Liebe Raben,


    vielleicht habt ihr etwas Input für mich. Ich hab irgendwie keine Idee dazu.


    Meine Nachbarn kommen aus Venezuela und sind seit 4 Jahren in Deutschland. Wir verstehen uns sehr gut. Mein Problem ist aber immer die Terminplanung.

    Beispiel:

    Wir besprechen, dass wir uns am Montag um 13Uhr zum Rasenmähen treffen. Ich sage noch, dass ich alles aus dem Keller hole vorher. Ja ok. Am selben Tag frage ich nochmal nach. Bleibt bei 13Uhr und ich schreibe wieder, dass ich dann alle Sachen aus meinem Keller hole.

    Kommt 13Uhr ne Nachricht, ob auch 14Uhr geht, sie müssen jetzt Mittag essen.

    Beide sind übrigens den ganzen Tag zu Hause (also haben keine Erwerbstätigkeit).


    Heute wieder mal. Treffen für 14Uhr geplant. Ich lasse das Baby etwas längwr wach, es nöhlt schon, aber wir wollen nur kurz was erledigen gemeinsam. Kommt 14Uhr eine Nachricht, ob es auch 14:30Uhr geht. Geht nicht, weil ich das Baby dann endlich schlafen lege und keine Zeit habe.


    Was kann ich machen? Mich nervt es so mit dem Warten. Habe schonmal gesagt, dass man in Deutschland immer pünktlich sein muss. Wir habe nun für morgen 11Uhr einen Termin. Klappt wahrscheinlich auch nicht, weiß ich aber eben nicht.

    Ich warte halt dauernd auf sie.

    Hier ist das etwas anders. Mein Sohn ist besonders und an einigen Stellen nicht so entwickelt wie Gleichaltrige. Deshalb die Frage nach dem Rucksack. Ich habe jetzt einen von Osprey bestellt. Mal sehen, ob der passt und gefällt.

    Liebe Raben,


    wahrscheinlich der 1000te Rucksack Thread. Leider hab ich in der Suche nix gefunden.

    Welche Rucksäcke tragen eure Kinder ab der 11. Klasse? Hier sind wohl Umhängetaschen in. Das scheidet aus. Unser Sohn ist schlank und 1,81m groß. Jetzt haben wir nen Schulrucksack von Deuter, der deutlich zu klein ist.

    Und wo transportieren eure Kinder ihr Sportzeug?

    Naja das JC will, dass beide arbeiten gehen. Nur würden sie ja gerne so arbeiten, dass sie irgendwann nicht mehr beim JC sind. Geht ohne gute Sprachkenntnisse nicht.

    Das wäre doch unlogisch. Man muss einen Putzjob annehmen, obwohl man einen Studienabschluss hat, weil man kein Deutsch lernen darf, weil man ja arbeiten muss.

    Wir haben nach Jobs gesucht. Bei allen steht mindestens B2.

    Nur bei den Jobs für Ungelernte, braucht man meistens keine Deutschkenntnisse.

    Leider geht echt nix wo er schläft. Familie haben wir nicht.

    Ich komme kaum dazu was zu essen. In 15min Babyschlaf muss man echt stopfen.

    Der Tag ist total unaufregend. Nix los. Habs auch schon mit ein bisschen was los probiert, spazieren, abends baden. Hilft alles nix.


    Ich muss echt mal schlafen. Wenigstens 2 Stunden.