Beiträge von mausehaken82

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ich rufe nachher die Ärztin an. So kann das nicht weitergehen. Der Mopps und ich bekommen keinen Nachtschlaf mehr. Er hat wieder die ganze Nacht durchgewimmert und geknurrt. Vorhin habe ich seinen Bauch massiert. Dabei ist er eingeschlafen.

    Es kann halt alles sein. Für Zöliakie geht es ihm aber am Tag zu gut. Kuhmilch bekommt er kaum. Also mal als Käse oder so.

    Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp oder eine Idee.

    Der Mopps (13 Monate) schläft nachts fast gar nicht mehr. Er kullert sich durchs Familienbett, schreit, jammert und knurrt dabei. Alle paar Minuten. Wenn wir Glück haben, dann schläft er mal 45min am Stück. Wir sind echt am Ende. Nur noch müde und der Mopps ist am Tag auch oft nöhlig.

    Er hat 4 Zähne und theoretisch könnten die Eckzähne kommen. Aber wochenlang? Mit Ibusaft haben wir es schon probiert. Brachte keine Verbesserung.

    Abends isst er normal mit uns Abendbrot, ich stille ihn nachts, er kann auch Wasser trinken.

    Wir können einfach nicht mehr. Das ist so schlimm wie die ersten Wochen, wo sie noch dauernd wach werden.

    Liebe Raben,


    ich möchte dieses Jahr einen Adventskranz an die Decke hängen. Das Netz hat viele schöne Bilder davon. Nur wie setze ich das um? Ich kann sowas nicht gut. Einen Haken in der Decke gibt es.

    Habt ihr Umsetzungsideen? Das wär ao toll.

    Scheckpony Ich konnte nochmal schlafen!


    Drückt mir die Daumen für diese Nacht. Die letzte war schlimm. Der Mopps hat nur geschrien. Wahrscheinlich die Zähne. Als es hell wurde, schlief er kurz ein.

    Jetzt fängt er wieder an mit jammern. Ibu ist drin. Mein armes Baby.

    Scheckpony Ich hoffe du schläfst vielleicht schon. Der erste Arbeitstag wird bestimmt toll aber auch anstrengend. Bestell dir später was zu essen, geh heiß duschen und früh ins Bett. Passieren kann immer alles, aber statistisch ist es extrem gering. Aber ob dir das hilft...



    Ich hab super geschlafen bis jetzt. Obwohl das Kind sich nöhlend auf mir rumrollte, als ich am einschlafen war.

    Kind wurde eben weinend wach, ich das Nachtlicht an, sage, dass ich schnell pippi gehe, komme zurück und es schläft tief. Ich natürlich nicht mehr. Nett.

    Liebe Raben,


    ich hätte heute bitte gerne etwas Rabenglitzermotivation von euch.

    Nachher ist Elternabend an der Schule. Es soll eigentlich der Förderplan und Nachteilsausgleich neu gemacht werden. Der Lehrer antwortet mir nicht auf meine Mails. So konnte ich nur online einen Termin von 15 Minuten buchen.

    Mein Sohn sagt, der Lehrer ist genervt von ihm. Kenne ich ja schon von den letzten 10 Jahren.

    Augenrollen, weil so überengagierte Eltern mal wieder ihr Kind als was Besonderes sehen (er ist Autist).


    Letztens mussten sie in Musik aus einem Musikstück alle Instrumente heraushören und die Takte. Mein Sohn konnte es nicht und wollte aber nix sagen. Da meldet sich sein Kumpel und sagt, dass es für meinen Sohn als Autist ja sehr schwer ist. Wegen alles gleichzeitig hören und so.

    Die Lehrerin hat nur gelacht und lachend gefragt "genau, das wirkt sich jetzt auch auf deine Ohren aus"


    Alles kacka. Ich will nicht mehr. Heute fehlt mir einfach die Energie zum Kämpfen. Hab sogar niedere Rachegedanken. Soll der Lehrer mal in die Situation kommen.


    Dauernd erklären und zeigen, dass Behinderung nix ist was man macht, um Vorteile zu bekommen. Und dauernd dieser Neid, weil es das "damals auch nicht gab".

    Oh Bims das klingt gemein. Warst du echt arbeiten? Ich hoffe diese Nacht schläfst du besser.

    Ich bin schlimm erkältet mit Entzündung der Atemwege. Und das am 1. Geburtstag vom Mopps. Keine Ahnung wie ich den Tag hinbekommen soll und nachher kommen noch ein paar Gäste. Jammere hier mal leise weiter. An so Tagen wären Großeltern toll.....

    Ich update mal:

    Das Baby, was nächste Woche keins mehr ist, schläft mal eine Nacht toll, dann wochenlang wieder schlecht. Er möchte oft auf mir schlafen. Das geht nur nicht gut, weil ich mit den 11kg auf meiner Brust nicht gut atmen kann.


    Was mich interessiert ist, warum lässt er sich nachts nicht auf meinem Arm beruhigen? Kennt ihr das? Er weint, will nicht stillen und auf dem Arm wehrt er sich. Manchmal schläft er mit weißem Rauschen etwas ein.

    Diese Nacht lief die App wieder stundenlang. Ich bin so fertig. Kann aber auch nichts machen.