Beiträge von Lolle

    Mady Morrison bei YT. Sie hat diverse Yoga- und Fitnessvideos online und ich mag ihre Art sehr. Auf ihrer HP hat sie auch Pläne zusammengestellt, bei denen die entsprechenden Videos direkt verlinkt sind. Ich mache bspw. gerade ihre 28-Tage-Fitness-Challenge.

    Ich hasse Überholen, weil mir da mMn das räumliche Sehen für das Abschätzen, wie weit der/die andere auf der Gegenspur entfernt ist, fehlt. Also, ich überhole nur, wenn ich weiß, dass das klappen wird, aber mein Gefühl sträubt sich trotzdem dagegen. #gruebel Wie geht es den räumlich Sehenden dabei? :-)


    Ansonsten komme ich räumlich gut klar. Meine Optikerin meint, es käme mglw. durchs Ballett in meiner Kindheit und jugend, weil ich mich da ja auch durch Tänze und Co auch immer orientieren und abgleichen musste.

    Ich habe auch einen solchen Unterschied zwischen beiden Augen und sehe mit dem Linken so schlecht, dass das nicht mehr korrigiert wird, weil das Gehirn das eh nicht verrechnen könnte. Ich darf Autofahren. :)

    Da haben wir unsere Sitterin für unsere vier gefunden. Sie war die Erzieherin unseres Dritten und fand vier Kinder im Gegensatz zum Kitaalltag sehr entspannend. :D Inzwischen haben zwei Freundinnen von mir auch angemeldet, sie würden zur Verfügung stehen. Beide haben selbst drei Geschwister, haben also keine Angst vor einer solchen Kinderschar. Gibt es vielleicht solche FreundInnen/Bekannte auch bei dir, diotima?

    Mein drittes Kind hat an einem Schneidezahn MIH. Er ist noch am Anfang des Zahnwechsels, weswegen es sein kann, dass noch mehr Zähne betroffen sind. Aktiv machen wir aktuell aber nichts, außer das Putzen intensiv zu begleiten und das Gelee aufzutragen. Unser Zahnarzt, der unsere ganze Familie betreut, hat bisher auch nichts weiteres angeraten.


    Ich bin gespannt, ob die Ursachen irgendwann explizit benannt werden können. Dann ist ja wahrscheinlich auch die Behandlung zielführender möglich? Schuldgefühle habe ich nicht, denn beim Putzen waren wir immer hinterher und selbst wenn es eine Erkrankung von mir in der Schwangerschaft oder ein Umstand der Geburt sein sollten, hätte ich da ja nichts initiiert. Worüber machst du dir dahingehend Gedanken? #liebdrück

    Es gibt Kinder, die beim Arbeiten von Umgebungsgeräuschen stark abgelenkt werden, die können sich mit Gehörschutz besser konzentrieren.


    Thema: Die neue Lehrerin meines Sohnes hat zur EV eingeladen und direkt reingeschrieben, wir sollen 20 € Klassenkasse passend mitbringen. Die Höhe des Betrages stört mich nicht, die Festlegung ohne Elternbeteiligung schon. Ich kenne es bisher so, dass das bei der ersten EV abgesprochen und abgestimmt wird.

    Wir haben einen Fuxtec FX-CT 500 und sind sehr zufrieden. Er passt besser als der Buggy ins Auto, bietet viel mehr Transportmöglichkeiten und man kann ihn bis 75 Kilo beladen. Unser Modell ist super auf Ausflügen im Tierpark, über den Strandsand zog er sich schwer, da würde ich das andere Modell wählen. Aber für die paar Meter bis zum Platz ging es und auf Wegen und Co ist er großartig. Mit der Matratze drinnen ist es für die Kinder auch bequem. Wir würden ihn immer wieder kaufen.

    Wir waren sowohl an der Ostsee als auch in der Nähe von Berlin auf einem Karls Erdbeerhof und für einen Ausflug ist es durchaus mal okay. Einige Sachen sind kostenfrei, wie ein großer Indoorspielplatz, große Spielplätze und Attraktionen außen. Ein Traktorfahrt, auf Schienen und die Runde ist übersichtlich, kostet dann schon 2 € pro Nase. Aber ich finde, man kann es da auch ohne Bezahlsachen aushalten.


    Die Kinder wollen immer mal wieder hin und wenn wir eh neue Marmelade brauchen, fahren wir. ;-)

    Ich habe auch einen sechsjährigen hier, der sich diese Angewohnheit einfach nicht abgewöhnen will und wenn er so gedankenverloren an einer Haltestange im Bus oder an einer öffentlichen Scheibe rumleckt, dann brauche ich viel Selbstbeherrschung. Leider haben wir auch keine wirksame Lösung und wiederholen unsere Bitte an ihn gebetsmühlenartig.

    Unsere Kinder (fast 8 und 6) bekommen seit knapp zwei Jahren Taschengeld. Die Große zu Beginn 1 €/Woche, der Kleine 0,50 €. Inzwischen sind wir bei 1,50 €/Woche. Für die Große werden es ab nächstem Monat 2 € sein.


    Was uns sehr wichtig ist, dass wir es pädagogisch wirklich entkoppeln und die Auszahlung und die Höhe wirklich nichts mit Benehmen, Haushalt, schulischen Leistungen o.ä. zu tun hat. Sie bekommen es jeden Sonntag beim Frühstück. Immer. :)

    Gesellschaftsspiele, Tierpark, spazieren gehen, ab und an ins Kino, Museum o.ä., Haushalt :D . Letzteres ist lachend Ernst gemeint. Die Kinder haben eigene Aufgaben, ihre Räume betreffend, aber es gibt auch immer eine Elternaufgabe dazu und so verbringen wir jeden Tag 10-30 Minuten nebeneinander quatschend und unsere Dinge tuend. Gerade bei den Nebenbeigesprächen kommt viel Interessantes zu Tage.

    Pamela, meine Erfahrung ist, dass die Genetik da viel ausmacht. Entweder hat man eine gute Zahnsubstanz, der auch ungenaues Putzen nichts ausmacht. Oder man hat eine schlechtere Ausgangsposition und muss sehr genau putzen oder es reicht dann noch nicht einmal das, um jegliche Schäden zu verhindern. :)




    Stina, einige dm führen selbst welche, wie ich jetzt gelernt habe. Wir sind in die Apotheke gegangen und haben Deflogrip Mira-2-Ton Tabletten bekommen.

    Wir begründen es auch mit der Schreibschrift und dass sie ab dann komplett allein putzen können. Außerdem nehmen wir alle paar Zeiten solche Zahnbelag-Färbetabletten nachdem sie selbst geputzt haben und da sehen sie dann auch, dass wir nochmal ran sollten.