Beiträge von Taura

    Wir waren auch um die Ecke in der Damenstiftstrasse :D das wär´s gewesen...Rabentreffen in der Fussgängerzone #freu (...wobei ich ja außer Seerose niemanden erkannt hätte)

    Wir hatten kürzlich eine angehende Lehrerin (Gymnasium Mathe und Englisch) für Nachhilfe und haben 15,- für 45 min gezahlt.

    Sie kam immer zu uns nach Hause (was kein Problem war, da sie um die Ecke gewohnt hat).

    Wir hatten sie über ein Onlineportal gefunden und das war so der durchschnittliche Preis...gab aber auch Anbieter, die mehr verlangt haben (bis zu 20,- Euro)

    Hier im Zentrum von München regnet´s seit einiger Zeit nur noch.

    Ich würde heute schon nochmal gern die Wohnung verlassen... ich hoffe, das Schlimmste ist überstanden...

    Ich habe mir mal die Hornhaut mit einem Pflanzenblatt verletzt (angeritzt), das ich versehentlich ins Auge bekommen habe.

    Das war auch sehr schmerzhaft, aber hat glücklicherweise nur ein paar Tage gedauert, bis ich nichts mehr gespürt habe.

    Hatte damals Floxal Tropfen bekommen...

    Also ich schlage auch nochmal in die Kerbe Schilddrüse...ich bin jahrelang nicht behandelt worden, weil meine Werte immer im alten Referenzbereich (bis 4,8) lagen.

    Irgendwann hatte ich dann so einen hohen Antikörperspiegel im Blut, dass man das nicht mehr unter den Teppich kehren konnte, habe dann die Diagnose Hashimoto bekommen.

    Einen Teil Deiner Symptome habe ich übrigens, wenn ich falsch eingestellt bin, was durch die schwankende Schilddrüsenfunktion immer wieder mal vorkommt.

    Ich werde dann kurzatmig, habe Herzrhythmusstörungen, friere ständig. Mein Puls steigt übrigens im Fitnessstudio, wenn ich auf dem Crosstrainer bin, auch immer sofort auf 170/180 hoch, ich fasse inzwischen ebenfalls nicht mehr an den Messgriff ;) (mein Ruhepuls liegt kontinuierlich zwischen 70 und 80).

    Ich hatte aufgrund einer OP vor nicht allzu langer Zeit ein EKG, da war soweit alles i.O.

    Wir haben das Thema mit den Wachstumsschmerzen leider auch immer wieder...wenn es ganz schlimm ist, hilft eigentlich nur Nurofen.

    Bei leichten bis mittleren Schmerzen haben wir gute Erfahrungen mit Magnesiumöl zum Einmassieren der schmerzenden Stellen gemacht.

    Kuck mal...Auszug aus Wiki



    Hier findet man die Übersichten:


    https://udv.de/de/fahrzeug/pkw…z/kindersicherheit/isofix

    Ich habe das auch immer wieder seit meiner Teeniezeit #hmpf

    Bei mir ist es wohl ein Überforderungs- und Angstsymptom (habe eine Angststörung), und tritt vor allem dann auf,

    wenn ich mich in einer Situation nicht wohl fühle oder wenn ich aus irgendwelchen Gründen bestimmte Entscheidungen

    nicht treffen kann oder will.

    Außerdem ist es besser geworden, seitdem mein jahrelang unentdecktes Hashimoto behandelt wird.

    Schilddrüse hat auch oft einen direkten Zusammenhang zur Atemmuskulatur.

    Ich deodoriere mich auch im Schritt (also links und rechts von der Scham im Übergang zum Bein), seitdem ist es mit der Müffelei sehr viel besser geworden.
    Ich nehme allerdings Rex*na, kann mir aber vorstellen dass die Deocremes von Wolkenseifen auch ganz gut helfen.

    Töchterchen kam in der 26. SSW und die 11 Wochen auf der Neo waren für uns wirklich Hardcore.
    Man lebt in dieser Zeit nur von einem Tag zum nächsten, immer mit dem Gefühl, dass es so etwas
    wie einen stabilen Zustand einfach nicht gibt. Man bewegt sich ständig zwischen Leben und Tod :(
    Im Nachhinein gesehen hatten wir wahnsinnig großes Glück, da Töchterchen keine wirklich offensichtlichen
    Spätfolgen hat, aber die ersten 2 Jahre wussten wir so gar nicht, was uns in dieser Hinsicht noch alles
    erwartet.
    Die Vorstellung, dass ich diese Angst mal 4 haben müsste, übersteigt alles was ich mir realistisch
    vorstellen kann.
    Für mich war das Wiederholungsrisiko definitiv ein Grund dafür, dass ich keine weitere Schwangerschaft
    riskieren wollte und Töchterchen ein Einzelkind blieb...

    Ich versuchs nochmal über den normalen Laptop... ;)
    An eine Unverträglichkeit habe ich auch schon gedacht, da ich nachts z.B. kaum Juckreiz habe
    (man schubbert allerdings ja auch weniger, da man sich nicht so viel bewegt).
    Meine BH´s sind zum größten Teil aus irgendeiner Kunstfaser. So viel Auswahl gibt es leider in
    meiner Minigröße nicht und deshalb bin ich irgendwann bei HM hängengeblieben. Ich muss mal
    kucken, ob es auch reine Baumwoll-BH´s in meiner Größe gibt.
    Leider habe ich auch das Gefühl, je mehr ich mich auf das Problem fokussiere, umso schlimmer wird es.
    Multilind hat auch nicht wirklich geholfen, ich glaube mir bleibt nur der Gang zum Hautarzt :S