Beiträge von Matsu

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Entschuldige meine kurze Antwort. Für mich war es klar! Aber der Priester macht es eben für Gott, wie Kerstin schrieb, oder ggf. auch einfach für sich.

    Und wenn vielleicht auch noch ein Chor anwesend ist, wäre er ja auch nicht allein. Bzw gibt es doch auch häufig eine Organistin.

    Aber ja, zum Beispiel in einer ganz kleinen Kapelle in den Bergen, wo sowieso immer nur eine Handvoll Menschen kommen, würde der Gottesdienst auch ohne Besucher stattfinden.

    Ja, in der Tat, es sollte ein entweder oder sein..... sorry. War nicht genau genug.


    Matsu: Fleischerin find ich ja extrem cool!!! Mein Lieblingsonkel war Metzger. Und ich habe meine Kindheit gerne im Schlachthaus verbracht. Ich denke wirklich oft darüber nach wie schade ich es finde dass gerade dieser Beruf einen so schlechten Ruf hat. Und ich freue mich jedes Mal wenn ich wirklich gute Wurst/Fleisch finde. - Ich hoffe es ist dein Ziel genau dies zu machen. Und ich wünsche dir von Herzen Erfolg in deinem Beruf.

    Danke. Ja, es ist mein Traumberuf, aber natürlich muss ich mich auch viel mit, naja, Skepsis anderer, auseinandersetzen. Ich mache Wurst mit Freude und in einem ganz kleinen Biobetrieb und kann es für mich gut rechtfertigen.

    Übrigens war ich die erste in der Familie Abitur gemacht und an einer Hochschule studiert hat.

    Wir fahren dieses Jahr für ein verlängertes WE an den Humboldsee, ist etwas näher als das Hexenwäldchen dem wir ja ziemlich lange treu verbunden waren. Wir haben vor paar Tagen problemlos gebucht.

    Wir sind ab übernächsten Mittwoch im Hexenwäldchen… Wir alle hier träumen schon seit Wochen davon.

    Im Auto lassen ich die ja wohl dann nicht, logisch. Aber kann man sie einfach im Zelt lassen? Die Kühlbox werden wir wohl fürs Essen brauchen. Strom haben wir nicht am Platz.

    wir lassen die im/hinterm Zelt im Schatten. Oder an einem Baum mit einem Tuch drüber. Wenn die Sonne nicht sooo stark ist, passt das (für unser Sicherheitsgefühl)

    Wir haben seit kurzem den Follow Me und er wird viel und rege benutzt (hin zum KiGa alleine, nach Hause/Bergauf dranhängen). Im Anhänger wäre das Kinde aber auch vor Regen geschützt... Gewichtsmässig ist es etwa mit dem Sitz zu vergleichen, ein bisschen wackelig am Anfang, aber gut zu Händeln. Und: Fahrradtaschen gehen ja weiterhin. Was ich auch gut finde ist, dass man das Kinderrad auch alleine transportieren kann, also ohne Kind. Und du hast kein verräumproblem, da das Follow Me ja am Rad bleibt. Unser Fahrradladen hat mir auch abgeraten- aber: die hatten bloß keine Lust, das Ding anzubauen. Das ist etwas frickelig, aber schiffbar. Ich habe zwei Abende gebraucht.

    Hier auch therma rest für alle seit Jahren. Mein Mann hat mittlerweile eine etwas dickere... Zum wandern hat er eine, die sich wie eine Ziehharmonika falten lässt und so von der Struktur wie ein eierkarton ist. Die ist ganz leicht.


    Edit: wir haben die Pro lite

    Mein Mann die z lite Sol...

    fahrt auf jeden Fall Probe!

    Unser kindercar Anhänger ist auch mein Auto Ersatz. Einmal hat ihn sich ne Freundin ausgeliehen und war ganz erstaunt, sie meinte mein zweisitzer mit 2 kindern beladen lasse sich wesentlich einfacher ziehen als ihr einsitzen mit einem Kind drin von ner billigeren Marke.

    Das kann ich so unterschreiben. Wir sind 100% zufrieden mit dem Kindercar! Wir fahren seit fast 5 Jahren jeden Tag damit.

    Wenn es dieses oder ein so ähnliches Wort tatsächlich gibt und das für dich so klingt als könne man dort nicht richtig sprechen, sind deine Gedanken dazu rassistisch und nicht das was der Hersteller dort tut.

    ich weiß nicht genau. Die Bedienung von Klischees... Wenn nur erwähnt würde, wo es herkommt, geschenkt. Aber das „umckloabo“ hört sich schrecklich nach „ungaunga, wir können nicht richtig sprechen, weil wir aus dem Jungel kommen“ an.

    Ich hab da jetzt ne ganze Weile drüber nachgedacht und komme nicht weiter. Ich bin rassistisch, weil es sich für mich so anhört? Mmm.


    Hast du den Spot mal gehört? Ich hab einfach ein komisches Bauchgefühl und für mich fühlte es sich eben nach „Vorführen“ an und nicht nach authentischem Gesang.

    Mmm. Wenn ein deutsches Medikament im Ausland mit unverständlichen bayerischem oder sächsischem Dialekt beworben würde, fände ich das auch doof.

    und wie ist das mit schweizer Hustenbonbons die vor Klischees triefend in Deutschland beworben werden?

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ich überlege gerade... Wenn ich meiner eigenen Logik folgen würde, müsste ich es rassistisch finden.

    ich weiß nicht genau. Die Bedienung von Klischees... Wenn nur erwähnt würde, wo es herkommt, geschenkt. Aber das „umckloabo“ hört sich schrecklich nach „ungaunga, wir können nicht richtig sprechen, weil wir aus dem Jungel kommen“ an.