Beiträge von Frotschmama

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    Bei mir hat Bebo-Training (Physio/Cantienica) noch in der Stillzeit eine sehr deutliche (!) Verbesserung gebracht! Evtl. wurde es nach dem Abstillen dann nochmal etwas besser aber das kann ich gar nicht so sicher sagen. Viel wichtiger war aber die passende Physiotherapeutin für mich zu finden. Erst mit der hat sich bei mir was getan. Nochmal weiter geholfen hat dann auch noch eine tolle Osteopathin.

    Vielleicht musst du nochmal rumprobieren um für dich das passende Training zu finden?

    Ich hatte immer eine Tragehilfe (Fullbuckle da schleifte nix am Boden) umhängen beim Spazieren (einfach am Rücken hinten runter, da hat es mich nicht gestört) und hab Kind bei Bedarf da reingepackt. Ginge das vielleicht? Also ein Kind bei Bedarf in die Trage und eines an die Hand?

    Ich habe keine Zwillinge, hatte aber für meine beiden Kinder den Mountain Buggy Duett als sehr schmalen und wendigen Doppelbuggy. Da gibt es auch Babywannen dazu. Der ist nicht breiter als ein Einzelwagen und ich mochte ihn sehr! Das älter Modell, der Duo ist etwas breiter, hätte dafür aber auch größere Reifen (beide Modelle sind mit Luftreifen).


    Und herzlichen Glückwunsch natürlich noch :-)

    Ich habe den FemmyCycle Low Cervix und bin sehr glücklich damit. Brauchte etwas Übung ihn gut reinzubekommen aber ist bisher die einzige Tasse die mir gut passt. Auch bei tiefem Mumu und schwachem Bebo.