Beiträge von Binom

    Ein fremder Kindermund.

    Vater (nach dem ersten Schultag): Und, wie war's in der Schule?

    Kind, 6 (trocken): Das erfährst du dann am Elternabend.

    J bekommt seit kurzem Taschengeld und steckt alles in sein Sparschwein.

    J: Wann ist das denn endlich mal voll?

    Ich: Das dauert noch. Was willst du denn dann damit machen, dir Lego kaufen?

    J: Nee, ich verkauf es auf dem Flohmarkt.

    J: Opa, ich will mit dir das Fotoalbum anschauen.

    Opa: Das liegt drinnen auf dem Tisch, kannst du es schnell holen?

    J: Das ist bei mir nicht so üblich.

    Quasi ein Rabentreffen!

    Aber nur fast... schade... der gemeine Murphy...

    #finger nein nein, dass MUSS nach Murphy dieselbe Bahn gewesen sein, schließlich haben wir uns verpasst und waren doch alle da...

    Hihi, da hatte es uns letztes Jahr auch hin verschlagen. Tittmoning ist nah und sehr schön, mit Burg und toller Altstadt und direkt an der Salzach. Natürlich Burghausen (dort auch das Wöhrseebad, ein Freibad in einem See direkt unterhalb der Burg, das Wacker-Freibad ist auch sehr schön). Berchtesgaden ist etwas weit, wir waren dennoch für einen Tagesausflug dort; mit kleineren Kindern (bei schlechtem Wetter) unbedingt das Salzbergwerk, kleine Wanderung rund um Zauberwald/Hintersee, Almbachklamm, Alpinmuseum; mit Größeren z.B. auf den Grünstein, Wimbachklamm/Wimbachgries oder auf den Untersberg.

    „Auf geheimer Mission“ gibt es in (gar nicht so sehr) gekürzter Fassung als Jugendbuch unter dem Titel „Großer-Tiger und Christian“. Eins meiner absoluten Lieblingsbücher #herzen

    Hier ein Rezept für einen veganen "Käsekuchen", den ich bisher auch nur mitgegessen habe, der war wirklich sehr lecker und wurde von den Kindern ratzeputz aufgegessen (ergibt eine kleine Springform, also evtl. entsprechend anpassen)


    Boden:
    - 125g (1/2 Packung) glutenfreie Kekse

    Füllung:
    - 400g Seidentofu
    - 200g Naturtofu
    - 120g Margarine
    - 40g Stärke
    - 1 Glas (250g) Marmelade
    - 1 Zitrone
    - 1/2 TL Vanille(pulver)

    Zubereitung:
    1) Kekse sehr klein zerbröseln (z.B. mit Nudelholz in einer Tüte) und in Form mit Backpapier drücken.
    2) Margarine schmelzen, abkühlen lassen.
    3) Ofen auf 180°C vorheizen.
    4) Flüssigkeit von Seidentofu abgießen.
    5) Zitronenschale abreiben und Saft auspressen.
    6) Margarine, Seidentofu, Naturtofu, Zitronensaft, Zesten, Marmelade, Stärke und Vanille in eine Rührschüssel geben und fein pürieren.
    7) Masse auf den Boden geben und glatt streichen.


    Auf mittlerer Schiene etwa 65 Minuten backen. Stäbchenprobe.

    Was schon genannt wurde.

    Außerdem San Clemente - eine mittelalterliche Kirche mit frühchristlicher Unterkirche und noch ein Stockwerk tiefer römische Ausgrabungen, es geht auch ein Wasserlauf durch. Fanden wir - auch der Fünfjährige - sehr beeindruckend.


    Vom Flughafen würde ich mit der Bahn ins Zentrum fahren, nicht mit dem Bus - zumindest für den Rückweg würde ich das so planen. Meine Schwester mit Familie sind vor kurzem mit dem Flughafenbus in einer Großdemo steckengeblieben, von der sie natürlich nichts wussten, und haben ihren Flieger verpasst.

    Bims Falls ihr Alternativen sucht: Wir sind gestern bei einer Wanderung zufällig am Schlosscamping Kleinziegenfeld vorbeigekommen, das sah sehr entspannt und sehr ruhig aus. Nördliche fränkische Schweiz und sehr schön dort