Beiträge von Soorma

    Danke für den Thread. Das dachte ich auch. Ich finde das wirklich unbegreiflich für mich. Meine Tochter sagt bei solchen Sachen gern: Das ist in meinem Universum aber anders.


    Ja, mich hat das Feuer auch geschockt und ich bin froh, das das es Gebäude wohl überstehen wird. Aber die Vergleiche. Schrecklich.

    Ich musste meine Mädels auch spontan mit ca 12 Monaten abstillen. Sie haben dann einfach gegessen, ich hab mir da keine Gedanken machen können. Aber mit Milchflasche da noch anzufangen, würde ich vermeiden. Wenn sie sich umgewöhnen muss, ist es m.M.n. egal wohin. Danach habe ich auch nicht wieder angefangen zu stillen. Ich war einfach am Ende meiner Kräfte. Das hat sich dann alles einfach ergeben.


    Ich wünsche dir gute Besserung und viel Kraft.

    Hm, ich unterstütze die Proteste meines Kindes. Nach Kräften. Weil es für uns alle wichtig ist. Aber nicht ICH gebe den Ton an, das sollen die Schüler, die das organisieren. Ich darf darüber nachdenken, was mir gefällt und was nicht, ich darf kritisieren. Aber ich glaube, ich bin nicht in der Position, das Ruder zu übernehmen und den Ton anzugeben. Ich finde es gut, das das Schülerproteste sind. Das sollen sie bleiben.


    Verstehst du was ich meine?

    Ich hab das nicht deutlich genug geschrieben. TEIL der Bewegung - ja sicher! Doch hier, bei der Demo die ich erlebt habe, war in den Sprechchören fast ausschließlich Kohle und RWE Thema. Das ist mir zu einseitig. Bei der Hambi Demo war ich auch, aber das ist meiner Meinung nach halt nur ein Teil.

    Hallo,


    ich bin natürlich nicht so involviert und weiss auch nicht, was alles hinter den Kulissen läuft. Allesdings habe ich hier in Trier bei der Demo auch das Gefühl gehabt, das der Fokus der Parolen und Gesänge fast ausschliesslich auf dem Hambi lang. Klar, die Organisatorinnen der Demo sind hier regelmässig im Hambi und haben das da gelernt.


    Doch ich finde, F4F sollte mehr sein. Das war in Trier kaum zu hören, das fand ich wirklich schade. Ja, was da passiert ist schlimm und ich will das Hambi und die Dörfer bleiben, das Kohleabbau gestopt wird, sofort. Das Thema gehört sicherlich dazu. Es ist aber halt nicht das einzige, wenn in der Stadt jeder Baum, der etwas schief steht, gefällt wird. Und zur Beschattung lieber riesige Plastik-Sonnensegel aufgebaut werden, als einen Baum zu pflanzen. Weil der ja Blätter abwirft, die einer weg machen muss.:stupid:


    Super fand ich hingegen, die Forderungen an den Bürgermeister vor Ort. Da tut sich, meiner Wahrnehmung nach, auch was. Es wurde ein Aktionsplan beschlossen und veröffentlicht, jetzt müssen wir halt dran bleiben und die vielen kleinen Schritte ausbauen.


    Mein Eindruck, ich weiss nicht, wie hifreich.

    Ich wollte nur mal gerade den Tipp da lassen, sich in eine der PFF WA Gruppen einzuklinken. Man erfährt sehr viel, und es gibt viel Austausch und Weiterleitungen zu Ideen (aktuell: am Freitag etwas grünes tragen, das FFF Logo als Profilbild nutzen, die Freitage zu "Co2-FREIenTAGen" zu erklären und sich entsprechend zu verhalten).

    Kannst du mir sagen, wie das geht? Ich bin was WA angeht echt ungebildet.

    An der Schule meines Mannes gibt es extra verkürzten Unterricht wegen der Demo #super


    Ich überlege mit Baby im Tuch mitzugehen, ich weiß nur nicht, ob der Gehörschutz hält. Hat jemand Erfahrung damit? Oder ist das ein no-go? Mein Kleiner ist 3 Monate alt.

    Ich war mit dem üblichen Gehörschutz damals mit Kind im Tuch auf einem Punk-Openair-Konzert. Das Kind hat selig geschlafen. Auch im Flugzeug haben sich die Dinger wohl bewährt und wenn meine Tochter mal wieder die Trillerpfeife auspackt, setz ich die auf. Ich bin der Meinung, der Gehörschutz hält.

    Hat sich bei euch schwanger sein auf die Allergie ausgewirkt?

    Ja, in der ersten war alles super, ich war allergiefrei. Auch in der Stillzeit. In der zweiten war es nicht so gut. aber richtig ätzend ist es erst, seit die Hormone wieder normal laufen.


    Eine ganze Zeit ging es mir nach Akkupunktur blendend. Ich hab nur leider noch keine Ahnung, wo hier in der Region die kompetente Fachkraft sitzt...

    Wir haben damals einen Ninja-Pass gemacht. Mein mann durfte sich als Meister Wu verkleiden und hat mit den Kindern Prüfungen gemacht. Laserlabyrint in der Küche (Wolle kreuz und quer gespannt) passieren um vom Küchentisch irgendwas zu retten, Blind irgendwas finden und so... in der Zwischenzeit hat Garmadon natürlich den Schatz geklaut. Und den mussten die frisch gebackenen Ninjas dann suchen. Ich aber schon Jahre her, die grünaugigen Ninjas sind dann durchgefallen bei den Kindern.

    Hallo zusammen,


    mein Sohn übt sich in Deutsch am Texteverstehen und heute ging es um Neandertaler.

    Gibt es Quellen, die klar nachweisen das Frauen und Mädchen Beeren sammelten und Männer und Jungen Jagen gingen? So steht es in seinem Text und ich habe im Kopf, dass das mindestens so nicht bewiesen ist. Im Netz habe ich leider nicht viel gefunden und hoffe nun auf euer Rabenwissen.


    Viele Grüße

    Sooma