Beiträge von neela

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ich nehme bei diesen fiesen Symptomen sofort abschwellende Medikamente, mind. eines davon ist hier in der Schweiz rezeptpflichtig. Von daher entweder Arzt oder mindestens Apotheke für gute Medikation. Ibu alleine würde mir in der Situation nicht mehr helfen.

    Gute Besserung!

    Mit Embolisation kenne ich mich nicht aus. Ich hatte allerdings eine völlig problemlose Ablation nach zwei Sectios, und das war die beste Entscheidung meines Lebens. I

    Hier auch problemlose Embolisation, hatte jedoch keine Sectio aber ebenfalls massig aufgebaute Gebärmutterschleimhaut und damit einhergehende sehr starke Mens und niedriger Eisenwert.

    Seit der Ops vor 10 Jahren (da war ich knapp 40) hatte ich keine einzige Blutung mehr.

    Ich bin nicht vom Fach, aber so mal als erste Beruhigung, bis sich Eiche meldet.

    Du meinst das Akne-Medikament?

    Mein Sohn nimmt die auch und hat vor zwei Wochen ebenfalls AB verschrieben bekommen. War kein Grund zur Kontraindikation.

    Raben bilden, das mit den Zitterspinnen wusste ich nicht. Kann man die irgendwie anzüchten? In meinem zuhause fühlen sich die Winkelspinnen nämlich ziemlich wohl.

    Ich glaube die vermehren sich unbefleckt. In meinen Gäste WC sitzt eine, seit Monaten. Pötzlich hat die Babys bekommen. Ganz klein. Jetzt sind sie leider schon ausgezogen... Nur die Mami ist noch da

    Spinnen können Sperma speichern :)

    Bei den Raben werden doch auch Schnecken per Post versendet, dann sollte das mit Spinnenbabys doch auch klappen:D

    Yeza ich glaube ich habe es schon mal geschrieben. Du kannst das EKG auch wesentlich länger tragen als nur 24 Stunden. Ich hatte das mal so lange an, bis was aufgezeichnet wurde, also mehrere Tage lang.

    Gänsiblümich Danke, im Vergleich zu vielen hier kann ich normalerweise durchschlafen und habe keine Kleinkinder die mich Nachts oder Frühmorgens auf Trab halten. Ich wünsche dir trotz etwas kurzer Nacht einen guten Start in den neuen Tag!

    Ebura fühl dich gedrückt, gerade in der Nacht ist das "zuviel" noch viel grösser als tagsüber.

    Draussenkind ich hoffe du bekommst noch eine Mütze Schlaf


    Ich bin wieder mal krank, schon das zweite Mal innert 2 Monaten. Mein Körper holt wohl die verpassten Grippalen Infekte vom letzten Winter nach. Mein Schädel brummt und ich kann seit halb vier nicht mehr schlafen.

    Dann werde ich heute wohl mal nicht arbeiten gehen und kann so meinen Schlaf im Laufe des Tages hoffentlich noch nachholen.

    Falls da eine Entzündung ist, wird das Antibiotikum morgen schon seine Wirkung entfalten und du wirst viel weniger Schmerzen haben.


    Ich hatte das vor ein paar Jahren in den Ferien, drei Tage lang bin ich im Hotelzimmer geblieben wegen der Schmerzen und bis ich mich getraut habe zu einem fremden Zahnarzt zu gehen. Mit dem AB gings dann rasch besser.

    Die Behandlung selber hatte ich dann erst so 6 Wochen später, bis dahin auch keine Schmerzen mehr.

    Wenn die Wurzel entzündet ist, dann gehts dir besser, sobald die Entzündung zurückgeht.

    Mit den Zahnschmerzen noch ins KH würde ich nicht packen. Kann in 30min die nächste Paracetamol nehmen und warte nur drauf. Schmerzen werden immer doller.


    Vielleicht kann er mir morgen den Zahn ziehen. Tot ist er eh und es steht nur die Füllung.

    Wenn ich betäubt werde, merke ich da nichts oder?

    Bei mir hat in einer ähnlichen Situation das AB nach 24 Stunden geholfen.

    Kannst du vielleicht beim Notdienst nachfragen, ob du was stärkeres als Paracetamol nehmen kannst?

    Ich drücke dir die Daumen, dass du morgen schnelle Linderung erhälst.

    Eine nicht kleine Menge davon treibt sich gerade auch in der Museumswelt rum ;)


    Liebe Grüsse


    Talpa

    Um diese Zeit lag er dann schon nudelfertig in seinem Bett:)


    Ich hoffe die "lange Nacht der Museeen" war ein Erfolg, Die Menschen haben es bestimmt genossen, letztes Jahr fand es ja gar nicht statt.