Beiträge von Jono

    Ich hab dieses Jahr keinen Wunsch, mein Mann schon. Wir haben ausgemacht, dass ich mir den Wunsch aufhebe für den Zeitpunkt, wo etwas daherkommt, das ich unbedingt haben will. #ja

    Das finde ich sehr clever gelöst!

    Hmm, keine Ahnung ob das was für deinen Mann wäre, aber ich verschenke dieses Jahr einen Segelflug an meinen Mann. Ein hiesiger Flugverein bietet das an und die Einstiegspreise haben mich überrascht, Kurzflug 25€ und dann je nach Länge und Flugzeugtyp gehen die Preise nach oben. Aber Fliegen fasziniert meinen Mann schon länger, darum passt es gut.

    ... Und du beim Arzt mit Datum unterschreiben muss und 2018 schreibst. Im Dezember 2019. Ganz knapp daneben.

    Dir dann doch unsicher bist welches Jahr wir eigentlich haben und tatsächlich im Handy nachsehen musst #angst

    Ist mir letzte Woche auch passiert, auf einem Probenahmeprotokoll #haare das hätte richtig mies werden können, wenn ich es nicht bemerkt hätte.

    Das wirklich schlimme ist: das ist nur die Spitze von der Spitze von einem kleinen Eisberg, der vom großen Eisberg abgebrochen ist...


    Auch bezeichnend: die Täter wurden versetzt, nicht suspendiert oä, heißt sie können jetzt eben woanders Ausländer und Linke drangsalieren.

    Ich muckel mich auf die Couch und schneide dort Gemüse, das ich dann nur noch mit Brühe zu einer Gemüsesuppe verkoche. Ein riesiger Topf, den gibt es dann tagelang mit einem Schuss Sahne und Butterbrot.

    Macht gesund und ist easy.

    Eine Bekannte erzählt mir, wie sie einen englischsprachigen Kindergarten gegründet hat, um ihr Kind optimal fremdsprachlich zu fördern. Großer Aufwand, das muttersprachliche Personal zu gewinnen, bei der Kinderauswahl ebenso Fokus auf Muttersprachler.


    Ihr Kind irgendwann frustriert: "Es ist soo anstrengend für mich, all diesen Leuten Deutsch beizubringen, Mama!"

    Hahaha, großartig!

    Herzlichen Glückwunsch!


    Hier gerade der Gedanke zum Montag: es ist 9 ihr und ich bin seit 5 Stunden wach #heul


    Wollte einkaufen, aber der Unverpacktladen macht erst um 9:30 auf *kicherthysterisch*

    Meiner Kleinsten war mal wieder viel zu "Mama, kaltwarm" #confused

    War ihr im Sommer bei fast 40° Grad auch schon, universell einsetzbar der Begriff#ja

    So langsam ändert es sich (leider:D) zu zwei unterschiedlichen Wörtern

    Dem Minizwerg ist auch häufig (h)eiß.

    Ja, das haben wir... Reiswaffeln, sonst auch nicht so sein Favorit sind bäh, grissinis, die er sonst ganz gerne mag auch. Toast ist noch eine Idee, den liebt er

    Wuuaaärgh! #haare jeden Morgen die selbe Scheisse hier: 4:30 großes Kind muss auf Klo, traut sich aber nicht alleine, kleines Kind will mich ständig befummeln, was ich nicht will. Dann sind beide wach, kleines Kind bekommt Hunger und großes Kind ist genervt von seinem gejammer.


    Und wir Erwachsenen? Ziehen und die Decke über den Kopf bis es zumindest 5 ist und dann steht mein Mann mit den Kindern auf. Bis dahin haben alle schlechte Laune: der kleine ist hungrig, der große ist noch müde, aber wach, ich bin genervt, dass sie nicht schon viel früher abgezogen sind und mein Mann ist angepisst und übermüdet.


    Das kann so echt nicht weiter gehen#heul

    Ich finde den Text extrem krass. Was für eine absolut schreckliche Praxis, zumal sich die Mütter selbst ans Amt gewandt hatten, um Hilfe (!) zu bekommen.


    Und dann solche Anordnungen aufgrund von Hörensagen (Nachbarn, Ex-Partner etc) zu treffen erscheint mir einfach auch zutiefst unprofessionell.