Beiträge von Jono

    Ich habe auch so ein sehr dünnes Kind, immer an der Grenze zum Untergewicht. Er kriegt halt zu den Hauptmahlzeiten noch extra Kalorien wie Butter auf die Kartoffeln oder zum Nachtisch noch einen Grießbrei. Den er aber auch nicht immer isst, da er schnell satt ist.


    Am Besten geht hier wirklich mehr Fett wie Öl, Butter, Speck, Käse, Nüsse an seine Speisen geben. Das schmeckt gut und wird gegessen.

    Darüber habe ich auch schon nachgedacht, aber irgendwie befürchte ich auch, ihm damit ein ungesundes Essverhalten und einen "schlechten" Geschmack mitzugeben...

    Hmmm, der Eingangspost könnte von mir stammen, nur dass mein Kind erst 2,5 ist.


    Manchmal isst er tagelang nichts zu Abend. Inzwischen sind wir echt etwas angefressen. Abendessen ist bei uns das Familienessen, bei dem alle da sind, meist gibt es warmes Essen, gerne auch mal ein bisschen aufwendiger, wenn wir Lust haben. Und das Kind sieht es nur mit einem Auge an und sagt nur "Bäh".


    Es ist deprimierend und ich sorge mich auch um ihn. Seine vielen Snacks sind inzwischen auf Obst/Gemüse (naja, Gemüse isst er eigentlich nur Gurke) umgestellt, das löst das Problem aber nicht wirklich. Er trinkt inzwischen auch gerne mal Hafermilch oder Apfelschorle zwischendurch. Das ist ja im Grunde dann auch ein Snack...?


    Er liegt immer auf der untersten Percentile, zuletzt auch darunter und und es beunruhigt mich bei diesem Hintergrund schon, dass er mindestens eine von drei Mahlzeiten am Tag nicht isst. Das Mittagessen im kiga isst er nämlich leider auch meistens nicht. Auch dort lebt er in Grunde vom Nachmittagssnack. Frühstück ist die einzige Mahlzeit, bei der er regelmäßig normale Mengen isst.


    Oh man, das ist jetzt doch ganz schön lang geworden. Sorry, ich wollte den Thread nicht Kapern, aber das Thema treibt mich sehr um.

    Heute im Kindergarten malt ein Kind einen Fernseher. Ich Frage es, was denn da im Fernseher läuft. Antwort: " Gewalt"

    Ich finde ein gesuchtes Legoteil und lege es meinen Kind hin

    Zwerg (5,5): "Blblbl lbl... So, das musste ich machen, weil das ganz hinten in meinem Gehirn war und ich es erst raus suchen musste, damit ich weiß wo es hin kommt."

    hab ich schon mehrfach durchsucht

    Das nützt gar nichts. (Wie du weißt, sonst hättest du es ja beim einmaligen Durchsuchen belassen :D ). Der Karton sieht einfach ganz anders aus, als du ihn in Erinnerung hast. Es ist vielleicht eher eine Tüte oder eine Tasche und du schiebst die immer beiseite, weil du nicht denkst, dass die Sachen da drin sein könnten.

    Genau so war es mit meinem "Karton" mit Babysachen, war dann doch ne Tüte...#stirn

    Wir sind bei den Großeltern, Mann und Kinder spielen Verstecken. Mein Mann kommt ins Wohnzimmer und sucht.

    Opa: " hier sind keine Kinder, schau lieber in der Küche bei Oma"

    Kind 2 (aus seinem Versteck): "ja, Papa!"


    Naja, liest sich aufgeschrieben weniger witzig

    Ja, ich habe da auch ein eher mulmiges Gefühl bei. Ich kann aber auch nicht so wirklich nachvollziehen, warum man sich politische Teilhabe in diesem Kontext erkaufen muss


    Bin aber im allgemeinen kein Fan von so Veranstaltungen für die Massen. Egal ob WM oder ESC. Da geht die eigentliche Sache einfach verloren

    ... und mein Sohn hat Mal auf dem Spielplatz ein Kind kennen gelernt, das "Scheißen" hieß ich habe bestimmt 3x nachgefragt und er hat es immer wieder genau so ausgesprochen.


    Kapiert habe ich es erst, als die Mutter dann ihren Sohn gerufen hat: Jason

    Hmm, keine Ahnung ob das was für deinen Mann wäre, aber ich verschenke dieses Jahr einen Segelflug an meinen Mann. Ein hiesiger Flugverein bietet das an und die Einstiegspreise haben mich überrascht, Kurzflug 25€ und dann je nach Länge und Flugzeugtyp gehen die Preise nach oben. Aber Fliegen fasziniert meinen Mann schon länger, darum passt es gut.

    Das wirklich schlimme ist: das ist nur die Spitze von der Spitze von einem kleinen Eisberg, der vom großen Eisberg abgebrochen ist...


    Auch bezeichnend: die Täter wurden versetzt, nicht suspendiert oä, heißt sie können jetzt eben woanders Ausländer und Linke drangsalieren.

    Ich muckel mich auf die Couch und schneide dort Gemüse, das ich dann nur noch mit Brühe zu einer Gemüsesuppe verkoche. Ein riesiger Topf, den gibt es dann tagelang mit einem Schuss Sahne und Butterbrot.

    Macht gesund und ist easy.