Beiträge von Jono

    Ich habe es in die Küche gelegt.



    Und irgendwann werde ich es in den Werkzeugkasten legen.




    Und wenn ich mal einen Gewindeschneider brauche stehen die Chancen 50:50 dass ich vergessen habe, dass wir einen besitzen...#rolleyes

    Haben uns jetzt mal ein Video davon angesehen. Schade, da fehlen ja noch ein paar Teile...


    Aber danke auf jeden Fall!

    Die Raben lieben doch ein gutes Rätsel, deshalb: "was ist das und wofür kann frau es verwenden?"


    Die linke Seite lässt sich drehen, dadurch verschiebt sich das mittlere Teil.


    IMG-20200705-154957.jpg

    IMG-20200705-155006.jpg

    Pokémon?


    So ähnlich klingt das nämlich wenn der Minizwerg das ausspricht

    Was ganz anderes, genderkacke der anderen Art. Ich helfe gerade eine KI zu trainieren. Und die war zunächst tatsächlich "sexistisch" und hat weibliche Berufsbezeichnungen hierarchisch geringer eingeordnet. Mit mehr/besseren Trainingsdaten ist sie es nicht mehr. Aber es war mal wieder augenöffnend, wie wichtig es in dem Bereich ist, dass da auch ein weiblicher Blick drauf ist.

    Das finde ich total gut und wichtig! Die Autovervollständigung meines Handys zb kennt die meisten weiblichen Berufsbezeichnungen gar nicht... #flop

    oh. Und ganz alt - dahlia bei den Indianern.

    Ein Mädchen reist ihrem Vater hinterher, der in die Staaten ist, nimmt ihren hund mit, und schlägt sich tapfer. Das mag aus anderer Sicht kritisierbar sein, weiß ich nicht mehr genau, aber ein Mädchen, das sich tapfer durchschlägt.

    Ich habe dieses Buch so sehr geliebt und alle drei Bände verschlungen als Kind.


    Es ist nicht fair, dass jungen Mädchen Abenteuerromane mit starken Protagonistinnen vorenthalten werden. Diese Bevormundung durch die Verlage finde ich echt schockierend.

    Seerose: Ich würde das in ein Bewertungsportal schreiben. Das ist am einfachsten und wird am ehesten Konsequenzen haben. Falls es den Ladeninhabern Wurscht ist, sind wenigstens andere Leute gewarnt.

    Dem schließe ich mich an, spare dir deine Energie für wirklich wichtiges oder wo es wenigstens Aussicht auf Erfolg hat.

    Meine Mädels sinnieren im Anblick einer turmhohen Wolke darüber, wie Regen entsteht.

    F: "Und wenn sich genug Wasserdampf angesammelt hat, regnet es."

    W: "Wieviel muss die Wolke da wiegen?"

    F: "Weiß nicht, Wolken kann man nicht wiegen."

    W: "Doch, dafür gibt es doch eine Wasserwaage!"

    Oder die Maus:

    mein Hirn macht aus der Ritualen Grundschulverabschiedung immer irgendwas ganz merkwürdiges.. mit Kerzen und tanzen ums Feuer und mystischen Gesängen..

    Haha, ja, genau so gehts mir auch. Ich les immer was von ritueller Grundschulverabschiedung und seh dauernd Kinder in Kutten und mit Kerzen vor mir, irgendwie sone Schwarze Messe oder so. Also so richtig schön klischeeig (Ich hab da immer diese Foto-Love-Story aus der Bravo vor Augen, aus den 90ern, kennt die noch wer? Total geil! :D "Im Bann des Teufels" mit Vanessa und Martin)

    Oh my... Die kennt ich tatsächlich!!!

    Ich möchte mich den Vorschlägen, einen Babysitter zu engagieren, die den Großen bespaßt, während du die Kleine ins Bett bringst, anschließen.


    In dem Alter deiner Kinder finde ich es irre schwierig, zwei Kinder gleichzeitig ins Bett zu bringen und habe zb wenn der Papa geschäftlich unterwegs war, unseren Babysitter angerufen. Sie hat dann die Kinder schon betreut, während ich Abendessen gemacht habe und im Anschluss was schönes mit dem Großen gespielt, bis der Kleine eingeschlafen war.

    Mir fallen zwei Varianten ein


    Die eine wäre für dich klar bekommen, wie viel Bildschirmzeit du okay findest und dann wirklich konsequent sein, ja das ist Scheisse und alle müssen es aushalten aber langfristig war das bei uns am sinnvollsten und die Klarheit half den Kindern

    (Und jetzt muss ich gleich meinen Raben-Pass abgeben, aber zu Beginn der Pandemie haben unsere Kinder (3&6) bis zu 4h am Tag vor der Glotze gesessen, weil Home Office und es musste irgendwie laufen und so war es für alle an entspanntesten. Inzwischen sind wir wieder bei 0h am Tag und nur Hin und wieder Mal Sandmännchen und am Wochenende die Maus. Das wieder runter zu reduzieren hat auch nur mit Konsequenz geklappt, dafür aber auch innerhalb weniger Wochen, also nur Mut;))


    Die zweite Variante, die hier ganz gut funktioniert sind Hörspiele statt Videos. Ja, das ist auch Medienzeit, aber eben nicht am Bildschirm, da sehe ich einen klaren Unterschied. Ich finde aber es braucht etwas Zeit, bis kleinere Kinder dafür die Geduld haben, aber zb während dem Duplo spielen ist das bei unserem kleinen sehr beliebt.

    Danke euch!


    Bin gerade unterwegs aber wenn ich zu Hause bin, checke ich Mal ob der schimmelt, beim ersten betrachten heute sah das nicht so aus als ob er schimmelt...

    Ein bisschen Rabrnschwarmwissen bitte! Im Vorratsschrank ist ein Glas mit Getreide aufgetaucht, darauf steht "Korinthen" das ist aber definitiv Quatsch. Ich dachte erst es wäre Milchreis, aber es sieht eher wie Weizen aus, nur fast weiß... #weissnicht


    Wer erkennt es?


    IMG-20200620-074406.jpg