Beiträge von Jono

    Ich muckel mich auf die Couch und schneide dort Gemüse, das ich dann nur noch mit Brühe zu einer Gemüsesuppe verkoche. Ein riesiger Topf, den gibt es dann tagelang mit einem Schuss Sahne und Butterbrot.

    Macht gesund und ist easy.

    Eine Bekannte erzählt mir, wie sie einen englischsprachigen Kindergarten gegründet hat, um ihr Kind optimal fremdsprachlich zu fördern. Großer Aufwand, das muttersprachliche Personal zu gewinnen, bei der Kinderauswahl ebenso Fokus auf Muttersprachler.


    Ihr Kind irgendwann frustriert: "Es ist soo anstrengend für mich, all diesen Leuten Deutsch beizubringen, Mama!"

    Hahaha, großartig!

    Herzlichen Glückwunsch!


    Hier gerade der Gedanke zum Montag: es ist 9 ihr und ich bin seit 5 Stunden wach #heul


    Wollte einkaufen, aber der Unverpacktladen macht erst um 9:30 auf *kicherthysterisch*

    Meiner Kleinsten war mal wieder viel zu "Mama, kaltwarm" #confused

    War ihr im Sommer bei fast 40° Grad auch schon, universell einsetzbar der Begriff#ja

    So langsam ändert es sich (leider:D) zu zwei unterschiedlichen Wörtern

    Dem Minizwerg ist auch häufig (h)eiß.

    Ja, das haben wir... Reiswaffeln, sonst auch nicht so sein Favorit sind bäh, grissinis, die er sonst ganz gerne mag auch. Toast ist noch eine Idee, den liebt er

    Wuuaaärgh! #haare jeden Morgen die selbe Scheisse hier: 4:30 großes Kind muss auf Klo, traut sich aber nicht alleine, kleines Kind will mich ständig befummeln, was ich nicht will. Dann sind beide wach, kleines Kind bekommt Hunger und großes Kind ist genervt von seinem gejammer.


    Und wir Erwachsenen? Ziehen und die Decke über den Kopf bis es zumindest 5 ist und dann steht mein Mann mit den Kindern auf. Bis dahin haben alle schlechte Laune: der kleine ist hungrig, der große ist noch müde, aber wach, ich bin genervt, dass sie nicht schon viel früher abgezogen sind und mein Mann ist angepisst und übermüdet.


    Das kann so echt nicht weiter gehen#heul

    Ich finde den Text extrem krass. Was für eine absolut schreckliche Praxis, zumal sich die Mütter selbst ans Amt gewandt hatten, um Hilfe (!) zu bekommen.


    Und dann solche Anordnungen aufgrund von Hörensagen (Nachbarn, Ex-Partner etc) zu treffen erscheint mir einfach auch zutiefst unprofessionell.

    Danke für den Text, Anaba


    Ich finde, Antifeminismus in rechten Weltbildern muss wesentlich stärker thematisiert werden. Auch, um Zusammenhänge zwischen rechter Gesinnung und Femiziden herstellen zu können (gibt es da eigentlich eine Korrelation zwischen Rechtsruck und Femiziden? Weiß da wer was zu?)


    Daher finde ich es wichtig, dass der zitierte Wissenschaftler von antifeministischem Terror spricht, ein Begriff, der mir bisher nicht untergekommen ist, aber viele Phänomene um Incels und deren Anschläge (gibt ja inzwischen weltweit so einige) in ihrer Wirkung einordnet. Und eben neben diesem "die armen abgehängten jungen Männer im Netz" Narrativ weg kommt und ganz klar Motive und Ziele benennt.


    Passend zu unserem anderen Thema hier ein gutes Beispiel dafür, wie Sprache Sichtbarkeit herstellt, wie ich finde.

    In meinem Ballettkurs als Kind hab es genau einen Jungen und dem wurde irgendwann vom Ballettlehrer (!) erklärt, das Jungs doch eher Boxen#crying

    Bin daraufhin ausgestiegen. So ein Arsch, das konnte ich schon als Grundschulkind sehen.


    Edit: für die andern Kinder hatte das bis dahin (in meiner Wahrnehmung) keine Rolle gespielt

    Tatsächlich war es ein bestimmter Beitrag, der mir aufgestoßen war,in den es darum ging, dass das Thema ja schon in mehreren pädagogischen Zeitschriften thematisiert worden sei und daher Unverständnis herrschte, wieso er trotzdem noch verwendet wird.


    Aber ehrlich gesagt ist mir das Thema auch nicht so wichtig, dass ich da jetzt noch lange zu diskutieren möchte. Soll jede pädagogische Kraft so halten, wie sie es möchte.

    Das stimmt, darauf zu beharren, zb nachdem Eltern ihr Unwohlsein dargelegt haben fände ich auch nicht in Ordnung, aber hier wurde sich ja darüber aufgeregt, dass der Flüsterfuchs überhaupt noch irgendwo verwendet wird und das finde ich so pauschal einfach ein falsches Zeichen.